BenQ GP20 LED-Projektor, Sehr gutes Bild! Lüfter surrt unangenehm!

Handlich, gute auflösung, gute bildschärfe. Ich bekomme die app nicht mit dem beamer verbunden aber vom handy läuft es tadellos auch ohne.

Beide hatte ich zum intensiven vergleich vorort. Das erzeugte bild des benq empfinde ich als einiges besser, vor allem natürlicher und heller, trotz weniger lumen als beim lg. Selbst wichter 3 via pc sieht sehr gut aus und nur wenig schlechter als mit einem full hd beamer. Benq hat einen top schwarzwert und ein richig helles weiß im gegensatz zum lg. Durch einige einstellungen bekommt man auch mit dem lg an einen relativ guten schwarzwert/weiß, aber das dann entstandene gesamtbild finde ich extrem unnatürlich. Auch schriften via pc sind beim benq schärfer. Benq im energiesparmodus, kinomodus, helligkeit etwas herunter und kontrast etwas rauf ergibt ein für mich sehr gutes natürliches und helles bild, egal ob tv, xbox one oder pc. Beim lg lief das jedoch so:einstellungen für tv via sat vorgenommen, bild fast so gut hinbekommen wie beim benq.

Der gp20 ist kompakt und vielseitig. Außer den diversen schnittstellen für präsentation und heimelektronik gibt es noch einen sd-kartenschacht für präsentationen direkt von der speicherkarte sowie eine usb-buchse, die es dank mitgeliefertem wi-fi-dongle in sich hat. Über diese schnittstelle kann man eine präsentation oder auch das pc-bild übertragen. Auch ein tv-bild kann so übetragen werden, allerdings ist die qualität nicht optimal. Da ist der anschluss des beamers an ein z. Apple-tv sinnvoller und ohne entsprechenden qualitätsverlust darstellbar. Das bild ist im gegensatz zu manch anderen led-beamern wirklich top (je dunkler umso besser). Vergleichbar mit dem acer k137 allerdings wesentlich leiser im betrieb.

Key Spezifikationen für BenQ GP20 LED-Projektor (Kontrast 10000:1, WXGA 1280×800 pixel, 700 ANSI Lumen, HDMI, MHL, SD Card Reader, Office Viewer, 2GB interner Speicher) weiß:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der LED HD-Ready DLP-Projektor im 16:10 Format für Daten und Videoprojektion und 2GB internen Speicher, HDMI Anschluss, MHL, 1,2 Zoom, USB Reader, SD Card Reader und 20.000 Stunden LED Lebensdauer, Eco Modus 30.000 Stunden
  • Auflösung WXGA 1280 x 800 / 700 Ansi Lumen / Kontast 100.000:1
  • 1x HDMI, MHL, 1x Card Reader (mit 2GB internen Speicher), RCA, S-Video, D-Sub, USB
  • Herstellergarantie 2 Jahre
  • Lieferumfang:Lieferumfang:;USB Stick (Wireless Display);Kurzanleitung;Handbuch-CD;Fernbedienung inkl. Batterien;Tasche;USB Kabel;VGA Kabel;Netzkabel
  • WXGA
  • DMD/DLP
  • 16:10
  • HD ready
  • LED Mini Projektor
  • 3D ready
  • Netz

Kommentare von Käufern

“Sehr gutes Bild! Lüfter surrt unangenehm!, Benq GP20 vs LG PA1000, Preis/Leistung stimmt, cooles einfaches und schönes Teil”

Cooles einfaches und schönes teil. Geniales teil:- soviele anschluss/quellmöglichkeiten habe ich nicht erwartet- mit mitgeliefertem hdmi-kabel einfache smartphone bildschirmübernahme von bild und ton (filme ab handy) und gleichzeitig laden des device- im verdunkelten raum geniale darstellung- mit tasche und allen kabeln- nach der show einfach einpacken, gerät wird nach einem 2h film handwarm- super einstellmöglichkeiten der wandfarbe etc- laufsprecher sind gut akzeptabel (familienniveau)- lüftergeräusch im normalen filmmodus akzeptabel aber hörbar, bei aktionfilm vollständig übertönt- start/benutzung fernbedienung unklar ev defekt- menuführung einfach und direkt am gerät, sehr intuitiv.

Mein erster projektor war der sanyo plv-z4. Danach kaufte ich mir den mini-led-projektor lg hs200g, mit dem ich relativ zufrieden bin. 16/10 und eine höhere auflösung und lichtstärke besser. Vorallem das format 4/3 hatmich im schlafzimmer bisher von der installation einer festen leinwand abgehalten. Im keller fürs kleine kinohab ich den dlp-beamer acer h5360bd. Vor über einem jahr wollte ich schonmal auf den lg hw300g aufrüßten. BenQ GP20 LED-Projektor (Kontrast 10000:1, WXGA 1280×800 pixel, 700 ANSI Lumen, HDMI, MHL, SD Card Reader, Office Viewer, 2GB interner Speicher) weiß Einkaufsführer

I owned an acer k137i, which has similar specs, prior to buying the benq gp20 and i think the benq is a better buy due to the fact that the port options are better (there is no audio out or vga in on the acer), but otherwise performance and quality is about equal between the two projectors in my opinion. I do think the benq has a tiny bit lower fan noise, which is also nice.