Canon CanoScan 8800 F : hardware gut, aber software für Mac eine Katastrophe

Ich habe mir den scanner gekauft um meine bilder und negative zu digitalisieren. Und ich muss sagen, dass der scanner genau die richtige wahl für mich war. Er ist zwar ein bisschen laut und braucht etwas länger zum einscannen von negativen und dias, aber es ist noch alles im rahmen. Wenn man keine großen ansprüche stellt ist es genau der richtige scanner. Treiber und software lassen sich unter windows7 64bit leicht installieren. Die tastenfunktionen am scanner funktionieren bei mir einwand frei. Die mitgelieferte software ist ebenfalls leicht zu installieren und benutzen. Die eingescannten negative sind auch recht gut müssen aber teilweise bei mir nachbearbeitet werden, dies erledigt die beiliegende software recht gut. Es ist kein profigerät aber für sein geld und die funktionen die er hat ein kauf wert.

Ich habe kürzlich diesen scanner erstanden und bin damit äußerst zufrieden. Mag sein, dass es schnellere scanner gibt, aber es kommt auf das ergebnis an: und das ist einwandfrei. Sogar das einscannen von negativmaterial klappt mit einem hervorragenden ergebnis. Habe ich ein 35mm-negativ gescannt, von dem ich schon ein im labor erstelltes papierbild hatte. Ergebnis: die beiden bilder sind nicht auseinander zuhalten (gedruckt auf einem canon pixma 5000). Uralte 120er-negative brachte er mit einer nie erwarteten schärfe auf den schirm bzw. Softwareausstattung: wer noch keine bildbearbeitungssoftware hat, der kann mit der 5-er version von photoshop elements durchaus gut arbeiten. Die silverfast-le-version ist etwas gewöhnungsbedüftig. Die abrenzung zu photoshop habe ich noch nicht so recht erkannt. Das programm läßt sich über photoshop starten. Ich kann das gerät nur weiter empfehlen und vergebe volle 5 sterne.

Canon CanoScan 8800 F

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • keine Aufwärmzeit dank weißer LEDs als Lichtquelle
  • 7 Scan-Buttons
  • Integrierte Durchlichteinheit für bis zu 12 Negative / Positive oder 4 gerahmte Dias/ 120Rollfilm
  • FARE-Level 3- Technologie: Staub- und Kratzerentfernung mittels Infrarotabtastung
  • Umfangreiches Softwarepaket inkl. Silverfast SE + Photoshop Elements 5.0

Mit dem gerät lässt sich gut arbeiten. Da ich jetzt rentner bin, habe ich mir vorgenommen alle fotos einzuscannen und hoffe das gerät hält das durch.

Canon CanoScan 8800 F : Ich habe mir diesen scanner gekauft, da ich etwa 5000 negative von meinen reisen einscannen und digitalisieren wollte. Im fotofachgeschäft hätte mich dies unsummen gekostet und somit entschied ich mich für diesen scanner. Zuerst war ich über die dauer bei hoher auflösung etwas erstaunt, habe mich aber anhand der guten qualität schnell damit abgefunden. Ich kann dieses produkt nur wärmstens empfehlen, da auch normale vorlagen astrein abgebildet auf dem bildschirm landen. Somit ist das preis-leistungsverhältnis meiner meinung nach fast nicht zu schlagen. Ich kenne jedenfalls kein anderes produkt, das so universell gute noten von mir erhält wie dieser scanner. Canon sozusagen in mein herz gescannt.

Nach vielen jahren mit einem epson-scanner habe ich mir nun ein neues gerät gegönnt und es nicht bereut: der canonscan 8800 f hält überwiegend, was versprochen wird. Er ist schnell, die scan-ergebnisse sind hervorragend. Die verarbeitung des geräts ist sehr solide und macht deshalb einen sehr vertrauenserweckenden eindruck. Nur die mitgelieferte basis-scansoftware scangear ist a) etwas gewöhnungsbedürftig und b) nicht ausreichend. Da empfehle ich doch eher das ebenfalls mitgelieferte silverfast se. Ein weiteres software-plus ist adobe photoshop elements 5. Die photo-durchlichteinheit konnte ich leider mangels gelegenheit noch nicht testen; wird aber nachgeliefert. Alles in allem ein hard-/software-paket, das ich für den semi-professionellen bereich sehr empfehlen kann, noch dazu bei diesem preis-/leistungsverhältnis.

Nachdem mein alter medion scanner den geist aufgegeben hatte, habe ich nach einem guten neuen scanner gesucht und mich für den canoscan 8800f entschieden. Ich habe ihn jetzt einen monat in betrieb und kann nur sagen, ich habe die entscheidung nicht bereut. Ich nutze ihn hauptsächlich zum scannen von bildern und textdokumenten. Er ist sehr schnell, die scanqualität ist super. Die bedienung ist problemlos, auch ohne eingehendes studium des handbuchs. Einziges manko: die qualität von gescannten dias und negativen war für mich als anwender eine 10-megapixel-digital-spiegelreflexkamera ernüchternd, daher ein stern abzug (eigentlich nur ein halber stern). Aber man darf wahrscheinlich von dieser methode der bilddigitalisierung (flachbettscanner mit durchlichteinheit) nicht zuviel erwarten. Jedenfalls waren die bildergebnisse bei dias und negativen matt und ohne detailschärfe. Ansonsten aber für normale büroanwendung ein sehr empfehlenswertes gerät, das seinen preis wert ist.

Den scanner habe ich jetzt anderthalb jahr in betrieb. Nicht ganz billig, hat er jedoch einwandfreie scan-funktionen und liefert vor allem bei der digitalisierung alter und verstaubter dias hervorragende qualität, auch bei schlecht belichteten oder farbverfälschten aufnahmen.

Der scanner kommt in einem sehr edlen gehäuse daher. Die knöpfe auf dem deckel sind hilfreich und gut zu erreichen. Die verarbeitungs als auch scanqualität ist sehr gut. Überraschend ist die geschwindigkeit mit der der canon startet und vorschauscans liefert. Hauptsächlich habe ich das gerät gekauft, um negative mit hilfe der durchlichteinheit einzuscannen. Es gibt spezielle schablonen, in die man die negative oder auch dias klemmt. Leider kann man die schablone nicht arretieren, so dass es manchmal recht hakelig ist, die negative zu positionieren. Der scan der negative hatte eine gute qualität bei 2400 dpi. Eine höhere auflösung war nicht nötig, da man schon jetzt die körnung sehen konnte. Ein scan von 8 negativen hat bei mir ca.

Ich habe mir den canoscan 8800f vor allem wegen seiner schnellen scangeschwindigkeit in kombination mit guter scanqualität und universeller einsetzbarkeit gekauft. Ab und zu scanne ich bilder für professionelle zwecke (druckvorlagenherstellung). Im wesentlichen will ich damit zeitschriften und buchaufsätze einscannen, statt sie zu kopiern und unmengen papier mit mir rumzuschleppen (arbeite an verschiedenen orten). Erstmal das positive:die geschwindigkeit von 7sec/a4 300dpi scan hält das gerät tatsächlich ein und es kommen dabei in kombi mit meinem hp 2200 laserprinter ordentliche kopien bei raus, die fast an die qualität von fotokopien aus dem copyshop heranreichen. Mit 600dpi dauert es doppelt so lange und die qualität der kopie wird noch etwas gesteigert, da braucht mensch schon eine lupe, um die unterschiede zur referenzkopie vom (guten) copyshop zu sehen. Mit farbfoto vorlagen habe ich noch nicht genug ausprobiert um qualifiziert was zu zu sagen. Der erste eindruck ist ordentlich. Doch um als benutzer eines aktuellen mac computers (2008er modell) überhaupt in den genuss des scannens zu kommen steht ein hürdenlauf an. Die mitgelieferte software lässt sich nur als benutzer mit administratorrechten instalieren, das mac/unix übliche installieren mit temporären rechten (sudo) unter der normalen anmeldung klappt nicht. Die installation muss dann mit einem kompletten neustart des rechners abgeschlossen werden, das erinnert an windows 98.

Das gerät ist einfach zu installieren und die dias haben für den preis des gerätes eine sehr gute qualität (wenn man die innere abdeckung an der klappe vorher wegmacht, funktioniert das gerät auch). Ein tipp für alle, die ein großes farbpositivarchiv haben und noch überhaupt keinen scanner besitzen.

Habe ein paar scanner schon gehabt aber dieser ist soooo viel besser. ) scanning is super-schnellb. ) software paket ist überragendc. ) schön auf dem tisch (obwohl ein bischen gross)d. ) wass kann ich noch sagen – die schnelligkeit ist von mein pc begrenzt und nicht vom scanner :-)ich habe immer gedacht es währe lästig zu scannen (zeit zeit zeit) aber jetzt macht es fast spass.

Nach über 6 jahren hatte ich beschlossen mich von meinem alten hp-scanner zu trennen. Dieser hat in all den jahren treu und brav seine dienste verrichtet und gehörte bestimmt noch lange nicht zum alten eisen. Man wollte aber etwas schnelleres und neues und somit fiel meine wahl auf den canon 8800 f. Kurz und gut, es war eine richtige entscheidung. Das gerät arbeitet flott und läßt sich auch sehr gut bedienen. Die software war gut zu installieren und führte im täglichen gebrauch zu keinerlei problemen, bez. Abstürzen, – und das bei einem rechner der schon fast 7 jahre alt istfilme, bez. Dias, lassen sich einfach und schnell scannen. Mit der mitgelieferten software (photoshop elements 5) ist eine nachbearbeitung auch kein problem. Der gesamteindruck des gerätes ist, mit ausnahme des schwarzglänzenden bedienfeldes, hochwertig.

Nachdem das netzteil meines noch funktionsfähigen scanner defekt war, habe ich mich für den kauf eines scanner canon canoscan 8800f entschieden. Vorweg: das war eine gute entscheidung. Sehr hilfreich bei der auswahl waren die bewertungen/rezensionen anderer käufer. Mit dem scanner werden nach meiner bewertung tadellose ergebnisse bei der erstellung von text-kopien, pdf-dateien und dem scannen von foto-vorlagen in akzeptabler zeit erzielt. Zudem können mittels der zugehörigen einrichtung ohne großen aufwand negativ- und dia-streifen gescannt und daraus digitale fotos erstellt werden. Die mitgelieferte software (z. ältere versionen bekannter und teurer softwareprodukte) leistet dabei gute dienste. Im vergleich zu den veröffentlichungen bekannter fachredaktionen halte ich die ergebnisse für “den hausgebrauch” als vollkommen ausreichend (gut). Die digitalen fotos können ohnehin mit allen fotoprogrammen nachbearbeitet werden.

Zum scanner selbst ist absolut nichts negatives zu sagen: technisch einwandfrei, schnell, sehr gute auflösung. Keine kritikpunkteauflicht- bzw. Durchlichteinheit: keine kritikpunkte, allerdings muss man sich darüber im klaren sein, dass von consumer produkten keine professionellen scans zu erwarten sein können. Für meinen persönlichen bedarf (und ich fotografiere viel): völlig ausreichend. Der mitgelieferte canon treiber läuft (unter xp) absolut einwandfrei und bietet (etwas versteckt und gewöhnungsbedürftig) alle notwendigen möglichkeiten zur einstellung der auflösung, der ausschnitte (automatisch oder manuell) sowie von korrekturfaktoren (bildschärfung, kratzerentfernung, etc. )ich nutze viel die scan-to-pdf-funktion. Bin begeistert von der qualität der ocr software, die durchsuchbare pdf’s liefert. Die restliche mitgelieferte software habe ich aufgrund der vielfältigen kritik angesichts der mangelnden funktionalität bzw. Schwierigkeiten gar nicht erst installiert. Hier denke ich: weniger ist manchmal mehr.

Ich habe bisher zwar nur wenige dinge ausprobiert, bin von diesem scanner aber restlos begeistert. Die installation inklusive software war innerhalb von 15 minuten erledigt und die scannergebnisse sind einfach klasse.

Problemlose inbetriebnahme, scannt klaglos und (für mich ausreichend gut) fotos und dokumente. Die tasten am scanner klappen (nach etwas konfigurationsexperimenten) auch. Auf dem mac (os x, leopard) scannt devonthink pro mit dem canon problemlos – sehr gute ocr texterkennung. Die mitgelieferte adope photoshop elements ist klasse, für mich echter mehrwert. Würde ich wieder kaufen :-).

Ich bin total zufrieden mit diesem scanner – bis jetzt 7. 000 dias eingescannt und das ergebnis ist einfach super. Es dauert natürlich etwas, bis man eingearbeitet ist und man macht am anfang kleine fehler, aber das gibt sich. Als scan-software bin ich vom beigelegten photoshop programm begeistert. Kann ich nur jedem weiterempfehlen – super preis-leistungs- verhältnis.

Nach umfangreichen, positiven erfahrungen mit dem model canoscan 9900f habe ich mich für die zeitgemäßere variante des scanners 8800f entschieden. Erste erfahrungen mit dem neuen gerät bestätigen mich in der hoffnung einer geräte- und arbeitsverbesserung. Dieses gerät hält tatsächlich die versprechungen. Der lieferablauf war äußerst zufriedenstellend schnell und problemlos.

Ich habe das gerät erst einen tag und habe mich heute bemüht alles durchzuchecken. Ich habe bei keinem scan auch nur einen mangel feststellen können. Die nettozeiten für eine dina4 seite mit 300dpi liegen sogar noch weit unter dem, was canon selbst angibt. Ohne die übliche vorbereitung (kurzes brummen etc. 3-4 sekunden gebraucht, um ein vollwertiges bild mit 300dpi zu scannen (ich spreche hier nicht von einer vorschau o. Die qualität ist vergleichbar mit einem scanner der kleineren sorte von canon, wenn man bei kleinen auflösungen bleibt. Ich habe vorher einen canon 4200f gehabt und war bereits mit diesem gerät vollauf zufrieden aber der 8800f ist eben bedeutent schneller. Wenn man viel eincannen möchte, ist dieser scanner die erste wahl. Ich habe in keinem forum oder bei keinem test (und ich habe einige gelesen) einen vergleichbar schnellen scanner gesehen. Nur reine dokumentenscanner mit einzelblatteinzug sind scheller, aber auch teurer und können eben keine buchseiten scannen. Auch die ausstattung ist wirklich ihr geld wert. Die scanvorrichtungen für dias gibt es in verschiedener ausführung, je nachdem, welches format von film man einscannen möchte.

Sehr guter und schneller scanner. Pdf bedienungsanleitungen insbes. Für omnipage sehr unübersichtlich.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canon CanoScan 8800 F
Rating
4.5 of 5 stars, based on 89 reviews