Canton SUB 80 weiss – Ohne Worte

Nach vielen worten des lobs hier mal meine ernüchternder eindruck. Da meine standlautsprecher bereits gelichgroße treiber (22cm) mitbringen, ich mir aber dachte, den bass mal lieber einem profi (dem canton sub 80) zu überlassen, bin ich jetzt doch etwas enttäuscht. Gut, er spielt gerad mal 30 minuten, ist also nicht eingespielt (soll angeblich noch etwas kraft entwickeln), aber der unterschied zu den günstigen boxen (jamo s 606 an denon 2113) allein ist marginal. Mit sub ist es sicher etwas klarer, aber nicht 370- euro- klarer. Was definitiv einen punkt abzug verdient ist die nicht vorhandene fernbedienung. Während in der < 200- euro- klasse ständig auf dieses manko hingewiesen wird, war ich naiver weise davon ausgegangen, dass eine beiliegt - tut sie nicht. Und, das handbuch ist ein witz - noch einen stern abzug. Ich versuche gerade herauszufinden, wie die ab-/ einschaltautomatik normalerweise arbeiten sollte, aber da steht nix. Versteht das nicht falsch, er schaltet ein/aus, aber keine ahnung wann, kommst'e wieder ist er aus. Auch kein großes wort (nur ein "wählen sie was gefällt") zur raumakustikanpassung.

Ich weiß nicht ob man hier noch viel hilfreiches zu schreiben kann, aber eine positive bewertung möchte ich doch mal abgeben. Ich habe einen subwoofer gesucht der optisch zu meinen canton chronos passt,vorher hatte ich einen teufel subwoofer, jedoch eine wirklich sehr günstigen, der jedoch noch ein stück großer war. Mich hat der sub 80 von anfang an total begeistert, ich fand, dass alles einfach unglaublich präzise klingt was von ihm kommt. Ich kann den kauf zu dem preis nur empfehlen.

2 sehr gut aber canton sub 80 einfach besten. Hier sind die Spezifikationen für die Canton SUB 80 weiss:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • aktiver Subwoofer (200/250 Watt), Schallwand in weiss hochglanz
  • Tieftonchassis (1x 220mm Aluminium Wave-Sicke)
  • Musikleistung 250 Watt
  • Anschlüsse: Low Level Input, Low Level Output, High Level Input
  • Lieferumfang: Subwoofer, Netzkabel, Bedienungsanleitung

Habe den sub 80 gegen meinen alten ( mivoc sw 1100) getauscht. An den ecken in meiner reihenhausstube hängen 4x cd 120, der center ist der cd 1050. 25 m² ist der sub bestens geeignet, eigentlich schon zu viel. Je nach wiedergabemedium und deren qualität erzeugt er ein kräftiges bassfundamet. Die bedienanleitung hat ihre bezeichnung leider nicht verdient. Eine bessere erklärung für das aktivteil währe schön gewesen. Kurzum, ein edles markenprodukt aus germany (hoffentlich), was ich zum kauf empfehlen möchte.

Klang in dieser klasse absolut konkurenzlos und ich habe viele subwoofer ausprobiert. Dieser hier ist nach etwas einstellen je nach persönlichen gefallen sowohl im musilbereich alsauch beim heinkino perfekt. Glasklarer druckvoller bass ohne zu dröhnen. Würde ich immer wieder kaufen. In verbindung mit canton standboxen einfach genial . Da kann man nichts falsch machen.

Kommentare von Käufern :

  • Einfach nur perfekt!
  • Optimale Ergänzung zu Canton Chrono SL 590 DC
  • guter Tausch

Den sub 80 mit wenigen worten zu beschreiben fällt nicht einfach. Er ersetzte einen älteren teufel subwoofer mit 30mm chassi und wird an einem onkyo tx-nr609 betrieben. Nun verfügt der sub 80 über ein 22mm chassi. Diesen mit einem kräftigeren 30mm chassi zu vergleichen wäre nicht fair, teilweise aber unbedingt angebracht. Zur auswahl hatte ich einen xtz 10. 16 white, einen klipsch rw12d und den canton sub80. Die wahl viel auf den canton. Sicherlich ist der xtz ein woofer um bei gehobener lautstärke mit der couch durchs wohnzimmer zu gleiten, jedoch empfand ich den xtz und den klipsch weniger klar als den canton. Der canton spielt gerade bei mittlerer- und zimmerlautstärke seine macht aus. Er wirkt zu jederzeit satt und spielt selbst tiefe frequenzen sehr sauber wieder. Besten Canton SUB 80 weiss

Bestens zufrieden mit dem klang und sieht auch noch super klasse aus in weiss. . Kanns nur bestens weiter empfehlen.

Der canton sub 80 ist für sich genommen ein wahrer preis-leistungs-sieger, da dieser auf grund seiner kompaktheit und seiner eingesetzten technik und design in dieser preisklasse überwältigend ist. Ist dieser doch trotz seiner kleinen ausmaße in der lage eine beeindruckende basstiefe und vor allen einen sehr detaillierten bass wiederzugeben. Trotz allen ist dieser von mir durch einen canton sub 12. 2 ersetzt worden, da dem canton sub 80 auf grund seines kleineren volumens und der verhältnismäßig kleinen membranfläche in unseren wohnzimmer nicht möglich war die fühlbaren basswellen zu erzeugen die für ein nicht nur hörbares sondern auch fühlbares basserlebnis sorgen. Diese kritik ist allerdings auf ein hohes niveau gesetzt, da es sicherlich schwer wird auf dem markt einen ähnlichen subwoofer zu dessen marktpreis zu finden, der mit der vergleichbarer technik und wertigkeit einen solch sauberen und strukturierten bass erzeugen kann. Lob muss dennoch im verhältnis zum größeren sub 12. 2 dem canton sub 80 ausgesprochen werden, das der sub 80 mit seiner hochglanzfront und dem zierring aus aluminium an der aktivmembran einfach der schönere von beiden ist. 2 ist auch der canton sub 80 mit einem kippschalter ausgestattet der eine dreifach schaltbare raumanpassung ermöglicht, die von links aus gelesen die einstellung “wide”, “normal” und “narrow” ermöglicht. In der stellung “normal” war in unserem wohnzimmer die basswiedergabe am ausgeglichensten als in der stellung “wide”, wo der bass leicht künstlich aufgebläht und nicht mehr detailliert klang.

Habe den sub 80 seit dem wochenende nachdem ich mich im internet ausgiebig über diesen wüfel informiert hatte. Da ich vorne als frontlausprecher die chrono 507. 2 stehen habe war der sub 80 meine erste wahl, da dieser mit in die serie gehört. Allein diese kombination ist im stereobetrieb absolute spitzenklasse.Ich habe die einspielzeit vom sub noch nichteinmal erreicht und schon jetzt sind musikstücke aus den bereichen klassik, rock und pop einfach erste sahne.

Ich war seit längerem auf der suche nach einem subwoofer, welcher meine zwei canton chronos 509 dc in den tieferen frequenzen (ca. Nach langer recherche im internet und probehören mehrerer subwoofer (auch den canton sub 12, sub 12. 2) habe ich mich für den sub 80 von canton entschlossen. Da ich zu 70% in meinem zimmer musik und zu 30% filme anschaue, war es mir wichtig, einen leistungstarken sunwoofer zu kaufen, der eine kleinere membram besitzt, die wiederum die schallwellen schneller spielt. Deshalb sind für mich die 10er und 12er sub serie von canton aus der engeren auswahl gefolgen – für den heimkinobereich sind diese jedoch wiederum erste sahne, da sie duch die größere membran effekte stärker an den zuschauer bringen. Nun aber zu dem sub 80; ich habe ihn mit zwei oehlbach nf 214 subwooferkabel mit meinem yamaha rx-a 1020 verbunden und jeden tag drei stunden unterschidelicher musik gefüttert und dies ca. Am anfang war die membran doch etwas arg steif und kalt.

Ich bin begeistert, ob filme oder musik hören die akustik ist jetzt rund. Obwohl der kanton bass nicht passend zur anlage gekauft ist (die kernanlage ist eine andere marke) fügt er sich hervorragend in das klangbild ein. Gerade bei filmen steigert er das erlebnis empfinden. Und ich habe den unterschied zwischen preiswerten geräten und den gehobenen kennen gelernt. Eigentlich schade, dass ich nicht früher darauf gekommen bin.

Der sub läuft bei mir “nur” als lfe im surround system. Als frontlautsprecher habe ich mir die chrono 509 gekauft, die im stereobetrieb genügend bass haben. Eigentlich würden die wahrscheinlich auch im surround betrieb reichen aber vom gefühl her brauchte ich dann doch einen sub dazu. Durch die verschiedenen einstellmöglichkeiten ließ er sich gut an die räumlichen gegebenheiten anpassen. Kann ihn nur weiterempfehlen.

Ein super geiler klang bin sehr mit dem subwoofer zufrieden nur die lieferung per nachtexpress ist nicht zu empfehlen da der ups mensch im großen und ganzen zu faul war ein paar mibuten zu warten weshalb ich es erst am 2 tag bekommen habe. Aber alles in allem der subwoofer ist sein geld wirklich wert.

Hallo,ich habe mir diesen subwoofer nach langem hin und her mit meiner holden, was denn nun in unser wohnzimmer bzw. Heimkino einziehen darf, gekauft. Hauptgrund war wie bei frauen üblich die optik(highgloss weiße front). Mir schwebte da eigentlich der canton sub 12 vor aber ok. Nun kam er bei uns an und ich habe ihn aufgestellt, er sollte den alten subwoofer von canton movie 60 system ersetzen. Nun gut ich legte nach der einmessung meine lieblings-bluray von schiller ein. Und was soll ich sagen: es war eine echte Übberraschung was da aus diesem “kleinen” würfel rauskam. Echter druck, trotz seiner maße. Nach der einspielzeit von ca. 20std entwickelte er dann noch sehr viel mehr temperament sodass ich wirklich mehr als Überrascht war was dieser kleine subwoofer zu leisten vermag.

Ich betreibe den sub 80 seit einigen tagen im zusammenspiel mit meinen canton 508. Hart auf die trennfrequenz 50hz auf 0db eingestellt fügt er sich tatsächlich angenehm ein und füllt das basssegment unterhalb der 50 hz prima aus. Im prinzip reichen mir die 508. 2dc auch alleine aus, doch habe ich gemerkt das sie, zumindest am yamaha verstärker, an manchen stellen noch einen tieftonzusatz vertragen könnten. Sprich um das kinoerlebniss zu steigern oder bei guten bassdrum aufnahmen. Hier höre ich gerade helmet mit betty und die bassdrum verliert nicht an kick, gewinnt dafür an fülle, großartig. Zum anderen gibt es ein video von a. Lange und söhne in dem der tiefbassbereich wunderbar herausgekitzelt wird ([. …]) komposition:johannes beere.

Lieferung nach 3 tagen da und super verpacktbeim auspacken fällt direkt die extrem gute verarbeitung auf. Nach dem anschluss was keine minute dauert sollte man etwas zeit zum einstellen auf den raum und die anlage einplanen. Danach hat man eine tolle bassspur, die echt spaß machtvor allem bei rock dafür ist er wie gemachtzu schnelle elektro songs sind ihm dann teilweise doch zu schnell, dann verzögert er leicht ist aber nur minimal und stört mich nicht. Vorsicht membran ist sehr empfindlichich bin sehr zufrieden.

Gerät kommt sicher verpackt, bass sehr gut, beschreibung der gerät ist allerdings dürftig – es sind keine angaben zur einstellung der regler in der anleitung.

Ich benutze den subwoofer mit canton standboxen. Die standboxen an sich waren für mich im klang schon super. Der kauf des subwoofers war für mich eigentlich nur ein “spasskauf”. Was ich aber dann hörte, war die hölle (im positiven sinn natürlich). Die kombination canton standlautsprecher (canton chrono 509 dc) mit dem subwoofer ist klangmusik vom feinsten.

Für weitere kunden, der kauf war für mich io. Keine mängel preis-leistung passt aus miner sicht, das gerät arbeitet ohne probleme, die einstellung war ein wenig aufwendig da musste ich halt mal in der bedinungsanleitung blättern.

Kann diesen subwoofer nur empfehlen; gerade wenn, wie in meinem fall, ein down-fire-woofer nicht infrage kommt, ist der sub 80 einfach ein hammer. Klarer, sauberer und extrem knackiger bass, ohne zu aufdringlich zu klingen, sowohl im musikbetrieb als auch an der heimkino-anlage.

Ich möchte vorweg nehmen, dass ich absolut kein kenner in sachen klang/ton bin und meine rezension rein subjektiv ist. Ich habe mir ein kleines entertainment-reich im keller erschaffen. Raumgröße:25qm, bodenbeschaffenheit: laminat, keine verwinkelungender subwoofer sollte eine philips hts5540 5. 1 dvd heimkinoanlage kombiniert mit einem pioneer vsx-527-k av-receiver (apple airplay, dlna 1. 5 / win 7 streaming-client, hdmi, control app. Nachdem ich den subwoofer ideal mit dem einmessmikrofon platziert habe, konnte ich mit dieser kombination des raumes und der anlagen mir einfach das grinsen nicht mehr aus dem gesicht wischen. Ich habe noch nie einen derartig reinen klang vernommen (rein subjektiv gesprochen). Die leistung des subwoofers ist überaus ausreichend. Stock (vom keller aus) kann man das satte dröhnen des basses vernehmen. Nur sollte man vorsichtig bei der lautstärkewahl sein. Es kann durchaus vorallem bei actionreichen filmszenen und games bei erhöhter lautstärke zu einem unangenehmen krachen kommen. Entweder gerät er an seine grenzen (die membran schwingt sehr stark) oder ich konnte selbst ein störobjekt (fensterscheibe, regal. Er behält aber solide seinen platz auch bei erhöhter leistung (kein umherwandern, wie bei anderen geräten beschrieben). Jedenfalls haben meine freunde vorallem bei r’n’b-songs den eindruck, dass eine regelrechte druckwelle vom subwoofer ausgeht und ein schöner druck auf der brust liegt. Bei einem leistungsstärkeren subwoofer hätte ich angst um meine gesundheit. Abgesehen von seiner leistung ist der canton sub 80 ein regelrechter blickfänger für den raum. Er ist nicht nur ein bassmonster sondern auch eleganter styler.

Habe diesen subwoofer gegen einen von teufel getauscht. Alles was ich am teufel vermisst habe bietet dieser. Endlich höre ich auch bei musik einen bass. Herr der ringe ist er welten besser. Optik ohne frage vom feinsten. Wer schon mal einen brumm-störung (massefehler)wegen einem subwoofer hatte, dann sofort kaufen. Hatte ich vorher bei teufel, bei dem canton kein surren. Wegen 2poligen anschlusskabel).

Suchte einen bezahlbaren sub, um meine kleinen vroemen noch ein bischen schub unterhalb von 45 hz zu geben. Nach anfänglichen stellproblemen und diversen einstellungsorgien habe ich den sub ganz gut in die stereokette implementiert. Leider muss ich zugeben, da der canton doch nicht ganz mit der präzision der vroemen mithalten kann. Als nächstes werde ich ihn noch etwas mit einer vorgeschalteten aktivweiche in form bringen. Der preis ist für die leistung die er bringt aber allemal sehr gut. Fazit : für heimkinobertrieb klasse. Für den stereobetrieb nicht mit allen ls auf gleiches niveau zu bringen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Canton SUB 80 weiss
Rating
5,0 of 5 stars, based on 44 reviews