Helix Esprit E62C 16 : Top Oberklasse Lautsprecher!

Bin von dem system sehr begeistert, habe es in meinem passat (bj. 2001, passat 3bg)mit passenden adapterringen in die vordertüren verbaut. Sehr guter klang, auch der tieftöner macht seinen job gut ( und das bei dieser größe, respekt). Auch die beiden frequenzweichen (die etwas groß sind) finden genügend platz unter der türverkleidung.

Unerwartet deutliche klangverbesserung. Ich hatte lange mit mir gehadert, ob ich den aufwand auf mich nehmen und die serienlautsprecher ersetzen will. Irgendwie gewöhnt man sich ja an den klang und irgendwie ist er ja auch gar nicht so schlecht gewesen. Nach dem einbau ist klar: es liegen klangliche welten dazwischen. Höhen kristallklar und bässe kräftig und unverdröhnt. Richtig offensichtlich wird der klangunterschied, wenn ich zwischen den helix und den hinteren (noch) serienlautsprechern umschalte – wie dab+ und mittelwelle. Die frequenzweiche ist in ihrem gehäuse relativ hoch, sodass ich schwierigkeiten hatte, sie unterzubringen. Letztlich habe ich den deckel entfernt, ohne diesen passt sie dann hinter die türverkleidung. Ich würde die helix e62c jederzeit weiterempfehlen.

Helix Esprit E62C 16,5cm Komponenten-System Auto-Lautsprecher 2-Wege

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Leistung rms / max 60/ 120 Watt
  • Empfindlichkeit 91 dB 1W/1m
  • Frequenzbereich 55 Hz – 22 kHz
  • Impedanz 4 Ohm
  • Einbautiefe 65 mm

Lautsprecher sind super, aber die mitgelieferten kabel sind ne frechheit. Da hat jeder 08/15 lautsprecher besser beigefügt.

Helix Esprit E62C 16,5cm Komponenten-System Auto-Lautsprecher 2-Wege : Top oberklasse lautsprecher. Ich bin studiomusiker von beruf. (gitarrist) allso weiß ich wovon ich rede. Vor vier wochen habe ich mir ein neues auto gekauft. Mit dem werksradio war ich in keinster weise zufrieden. Ich bin viel auf der autobahn unterwegs, so das ich wusste du mußt was an der situation ändern. Da ich aber keine lust und zeit hatte und habe, aufwendig eine komplette hifi-anlage einzubauen und wegen der optik, das werksradio behalten wollte hab ich erstmal die türen mit alubutyl gedämmt. Ok, das war auch schon sehr zeitintensiv. Aber wenn man es schon macht dann auch richtig. Sonst kann man es sich gleich sparen. Die alten serienlautsprecher wieder rein und noch ein plug und play amp von i-sotec isoamp 4cx-szwischen radio und lautsprecher geschaltet. Das ist die einfachste art wenn man nicht viel machen möchte. Einfach per adapterstecker dazwischen stecken und fertig. Den hab mit dem dazugehörenden subwoofer von i-sotec günstig ersteigert.

Großes bum bum, also guter bass, wobei ich als antrieb ein pioneer doppeldin mit mosfeet verstärker als gerät benutze. Das war biseher der einzige autoradio der wirklich was hergibt. Der treibt auch die helix ganz ordentlich an. Mehr bass braucht kein mensch.

Bin von dem system sehr begeistert, habe es in meinem passat (bj. 2001, passat 3bg)mit passenden adapterringen in die vordertüren verbaut. Sehr guter klang, auch der tieftöner macht seinen job gut ( und das bei dieser größe, respekt). Auch die beiden frequenzweichen (die etwas groß sind) finden genügend platz unter der türverkleidung.

Die lautsprecher haben einen sehr guten klang (tolle hochtöner, der bass könnte etwas kräftiger sein ). Nur die montage der frequenzweiche und des hochtöners war etwas aufwendig, auch kabelverlegung ist etwas fummelig.

Top oberklasse lautsprecher. Ich bin studiomusiker von beruf. (gitarrist) allso weiß ich wovon ich rede. Vor vier wochen habe ich mir ein neues auto gekauft. Mit dem werksradio war ich in keinster weise zufrieden. Ich bin viel auf der autobahn unterwegs, so das ich wusste du mußt was an der situation ändern. Da ich aber keine lust und zeit hatte und habe, aufwendig eine komplette hifi-anlage einzubauen und wegen der optik, das werksradio behalten wollte hab ich erstmal die türen mit alubutyl gedämmt. Ok, das war auch schon sehr zeitintensiv. Aber wenn man es schon macht dann auch richtig. Sonst kann man es sich gleich sparen. Die alten serienlautsprecher wieder rein und noch ein plug und play amp von i-sotec isoamp 4cx-szwischen radio und lautsprecher geschaltet. Das ist die einfachste art wenn man nicht viel machen möchte. Einfach per adapterstecker dazwischen stecken und fertig. Den hab mit dem dazugehörenden subwoofer von i-sotec günstig ersteigert.

Unerwartet deutliche klangverbesserung. Ich hatte lange mit mir gehadert, ob ich den aufwand auf mich nehmen und die serienlautsprecher ersetzen will. Irgendwie gewöhnt man sich ja an den klang und irgendwie ist er ja auch gar nicht so schlecht gewesen. Nach dem einbau ist klar: es liegen klangliche welten dazwischen. Höhen kristallklar und bässe kräftig und unverdröhnt. Richtig offensichtlich wird der klangunterschied, wenn ich zwischen den helix und den hinteren (noch) serienlautsprechern umschalte – wie dab+ und mittelwelle. Die frequenzweiche ist in ihrem gehäuse relativ hoch, sodass ich schwierigkeiten hatte, sie unterzubringen. Letztlich habe ich den deckel entfernt, ohne diesen passt sie dann hinter die türverkleidung. Ich würde die helix e62c jederzeit weiterempfehlen.

Habe die helix e62c aufgrund früherer guter tests gekauft und bin damit sehr zufrieden. Satter sound mit reichlich tiefgang lässt audiophilen genuss aufkommen. Ich betreibe sie mit 60 watt rms da es dem werksradio nicht möglich das talent der lautsprecher auszureizen. Kann sie nur empfehlen und würde sie jederzeit wieder kaufen.

Lautsprecher sind super, aber die mitgelieferten kabel sind ne frechheit. Da hat jeder 08/15 lautsprecher besser beigefügt.

Klasse boxen, made in germany. Habe mir dieses system geholt, da meine originalen boxen einfach nur schrott waren und ersetzt werden mussten. Der klang ist hervorragend und der bass satt und drückend. Die boxen sind sehr hochwertig verarbeitet und die mitgelieferten frequenzweichen sind sehr gut und kompakt. Die firma helix steht seit jahren für hohe qualität und langlebigkeit, made in germany. 60 watt rms reichen für den normalen radiobetrieb mehr als aus. Wer mehr will, kann sich gleich nach einer passenden endstufe umsehen, alles andere macht kein sinn, da die radios nur 50 wattrms endstufen verbaut haben. Man muss die boxen gut abstimmen am radio sonst wirken die höhen zu mächtig. Aber violine klingt fantastisch. Boxen waren testsieger in der oberklasse 10/2011 in der zeitschrift carhifi.

Habe die helix e62c aufgrund früherer guter tests gekauft und bin damit sehr zufrieden. Satter sound mit reichlich tiefgang lässt audiophilen genuss aufkommen. Ich betreibe sie mit 60 watt rms da es dem werksradio nicht möglich das talent der lautsprecher auszureizen. Kann sie nur empfehlen und würde sie jederzeit wieder kaufen.

Spielen sauber und differenziert. . Hi,um unseren zweitwagen, einen fiat panda 100hp, klanglich etwas aufzubohren, habe ich neben einem neuen 1din radio (pioneer deh-x8700bt) und dem subwoofer pioneer ts-wx210a auch die helix e62c in den vorderen türen inkl. Gekauft habe ich die helix in einem örtlichen markt. War dort sogar etwas günstiger. Beim einbau habe ich die türen und die türpappe natürlich entsprechend gedämmt. Als endstufe habe ich eine uralt magnat classic 480 aus dem keller geholt. Diese hat glücklicher weise exakt die leistung, welche die helix benötigen, um ihre leistung entfalten zu können. Die helix sind sehr wertig verarbeitet. Die tieftöner sind nicht zu weich aufgehängt, haben allerdings schon guten hub, wenn sie belastet werden.

Spielen sauber und differenziert. . Hi,um unseren zweitwagen, einen fiat panda 100hp, klanglich etwas aufzubohren, habe ich neben einem neuen 1din radio (pioneer deh-x8700bt) und dem subwoofer pioneer ts-wx210a auch die helix e62c in den vorderen türen inkl. Gekauft habe ich die helix in einem örtlichen markt. War dort sogar etwas günstiger. Beim einbau habe ich die türen und die türpappe natürlich entsprechend gedämmt. Als endstufe habe ich eine uralt magnat classic 480 aus dem keller geholt. Diese hat glücklicher weise exakt die leistung, welche die helix benötigen, um ihre leistung entfalten zu können. Die helix sind sehr wertig verarbeitet. Die tieftöner sind nicht zu weich aufgehängt, haben allerdings schon guten hub, wenn sie belastet werden.

Beweggrund:mein uraltes aber geliebtes infinitiy kappa cs1 3-wegesystem, inklusive 4kanal amp, musste bei verkauf im alten auto verbleiben. Da es kompromisslos verbaut war. Wer schon mal ein 3 wegesystem mit 7×9″ woofer in tür und armaturenbrett verbaut hat, weiß was ich meine. Sub und zugehöriger amp konnte ich noch entnehmen. Das system war zwar alt aber klanglich einfach klasse und extrem pegelfest. Na, in meinem jetzigen, ebenfalls alten ford focus c-max, war der sound für original nicht mal so übel aber ich war ja zu verwöhnt. Also musste was anderes her. Zu viel geld und aufwand wollte ich nicht reinstecken. Die idee war, gebrauchtes radio, evt. Gebrauchtes 2-wegesystem in die originalöffnungen und ggf. Auswahl:beim 2-wegesystem habe ich sehr lange rum überlegt.

Großes bum bum, also guter bass, wobei ich als antrieb ein pioneer doppeldin mit mosfeet verstärker als gerät benutze. Das war biseher der einzige autoradio der wirklich was hergibt. Der treibt auch die helix ganz ordentlich an. Mehr bass braucht kein mensch.

Beweggrund:mein uraltes aber geliebtes infinitiy kappa cs1 3-wegesystem, inklusive 4kanal amp, musste bei verkauf im alten auto verbleiben. Da es kompromisslos verbaut war. Wer schon mal ein 3 wegesystem mit 7×9″ woofer in tür und armaturenbrett verbaut hat, weiß was ich meine. Sub und zugehöriger amp konnte ich noch entnehmen. Das system war zwar alt aber klanglich einfach klasse und extrem pegelfest. Na, in meinem jetzigen, ebenfalls alten ford focus c-max, war der sound für original nicht mal so übel aber ich war ja zu verwöhnt. Also musste was anderes her. Zu viel geld und aufwand wollte ich nicht reinstecken. Die idee war, gebrauchtes radio, evt. Gebrauchtes 2-wegesystem in die originalöffnungen und ggf. Auswahl:beim 2-wegesystem habe ich sehr lange rum überlegt.

Die lautsprecher haben einen sehr guten klang (tolle hochtöner, der bass könnte etwas kräftiger sein ). Nur die montage der frequenzweiche und des hochtöners war etwas aufwendig, auch kabelverlegung ist etwas fummelig.