Hewlett-Packard HP Roar Mini, Sehr kompakt aber klanglich leider nicht überzeugend

Gestern hatte ich mir bei media markt den lautsprecher gekauft. Aber es steht nirgends geschrieben wie lange ich in laden muss.

Dieser zwerg hat richtig power. Schon beim auspacken ist zu merken, dass er kein billiges 08/15-produkt ist. Der lautsprecher hat ein anständiges gewicht und ist richtig gut verbaut. Die weiße farbe sieht sehr edel aus und passt optisch gut zu diversen apfel-produkten :)die bedienung ist denkbar einfach. Nachdem der speaker angeschaltet ist, blinkt der power-button, d. Es versucht sich mit einem bluetooth-gerät zu verbinden. In meinem smartphone tauchte er sofort in der liste aus und lies sich ganz einfach auswählen und lief, sobald ich die musik startete. Die bedienfelder an den seiten sind gummiert.

Roar mini: klingt nach deutlich mehr. Zur bewertung kommt von mir hier der hp roar mini in orange. Neben einer gefalteten bedienungsanleitung in 35 (fünfunddreißig) sprachen befindet sich in der schachtel des roar mini ein micro-usb kabel zum laden sowie eine kleine netztasche zum transport des gerätes. Was nicht dabei ist, ist ein 3,5mm klinkenkabel zum anschluß des lautsprechers ohne bluetooth. Bitte künftig mitliefern – das machen die chinesen schon seit langem. Der lautsprecher ist sehr kompakt mit seinen angegebenen maßen von 7,6×7,6 cm. Damit passt er in jeden rucksack oder jeden koffer. Durch die kleine tasche wird dann auch nix zerkratzt. Das gerät verfügt über die obligatorischen knöpfe: power, laut, leise, telefon. Die knöpfe sind erhaben und damit (das meine ich ernst) auch für blinde zuzuordnen. Die verbindung via bluetooth hat mit mehreren geräten auf anhieb geklappt, die verbindung ist, je nach gerät über eine distanz von ca. 5 metern unterbrechungsfrei. Die lautstärke ist für die geringe größe des teils enorm. Dabei wird ein gesunder, kräftiger bass entwickelt.

Key Spezifikationen für HP Roar Mini (G1K47AA) Bluetooth Lautsprecher (Wireless Bluetooth 4.0, 2,5 W Ausgangsleistung, 85dB, bis zu 6 Stunden Wiedergabe) weiß:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Technische Merkmale: Wireless Bluetooth 4.0-Konnektivität im Umkreis von 10m
  • So klein, kompakt (7,6 x 7,6cm) und leicht, dass es in jede Zubehörtasche passt – genießen Sie Ihre Musik immer und überall
  • Schließen Sie das Gerät einfach über Bluetooth an Ihr Tablet, Ihren PC, Ihr Mobiltelefon oder Ihre Spielekonsole an
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP Roar Mini (G1K47AA#ABB) Bluetooth Lautsprecher weiß, USB-Kabel, 3,5mm-Audiokabel, Transporttasche
  • Bluetooth

Kommentare von Käufern

“Beinahe grenzenloser Hörgenuss, Roar Mini: Klingt nach deutlich mehr, Diese “Wumme” hat Gewicht!”

Sehr kompakt aber klanglich leider nicht überzeugend. Der hp roar ist ein portabler lautsprecher mit bluetooth-schnittstelle und integriertem mikrofon. Der bluetooth-lautsprecher wird in einer optisch sehr ansprechenden kunststoffverpackung mit plexiglashaube geliefert. Im sockel der verpackung befindet sich das komplette zubehör, bestehend aus einem neoprenköcher zum bequemen transport des lautsprechers, ein mikro-usb-kabel, ein 3. 5 zoll miniklinken-kabel, eine mehrsprachige anleitung sowie garantieinfos. Der lautsprecher ist mit seinen abmessungen von 173 x 74 x 78mm (bxhxt) und einem gewicht von 365g überaus kompakt und leicht, was ihn zum idealen begleiter für unterwegs macht. Optisch hinterlässt der roar mit seinem weissen, dreieckigen gehäuse, dessen seitenteile gummiert sind, einen schlichten aber eleganten eindruck. Das gerät ist mit einem lithium-ionen-akku ausgestattet, der voll geladen einen kabellosen betrieb von bis zu 8 stunden ermöglicht. Der lautsprecher wird über die mikro-usb-buchse geladen und kann sowohl per bluetooth als auch über das beiliegende aux-kabel kontakt mit dem abspielgerät aufnehmen. Die koppelung via bluetooth wird durch die betätigung der sprechtaste ausgeführt, über die auch ankommende telefonanrufe angenommen und beendet werden. Die lautstärke des roar wird über die plus- und minustasten gesteuert und das erreichen der maximalen bzw. Minimalen einstellung quittiert das gerät mit zwei signaltönen. Die ein-/ausschalttaste informiert mittels einer zweifarbige led über den jeweiligen betriebszustand: bei erfolgter bluetooth-koppelung leuchtet sie weiss, während der koppelung blinkt sie weiss und während des ladevorgangs blinkt sie gelb. Sobald der lautsprecher eingeschaltet wird, stellt er automatisch den kontakt zu bereits zuvor eingerichteten bluetooth-geräten her.

Toller lautsprecher mit einer kleinen schwäche beim telefonieren. Geliefert wird der lautsprecher, ein aux kabel, ein ladekabel, eine kleine tasche und eine bedienungsanleitung. Der lautsprecher war, als ich ihn bekam, schon fast voll, so dass es nicht allzu lange gedauert hat ihn voll aufzuladen. Er wiegt genau 431g und ist somit zwar nicht besonders schwer aber auch nicht unbedingt ein leichtgewicht. Die verarbeitung ist top und er sieht schick aus in blau/weiß. Unten befinden sich zwei gummifüße, so dass er überall rutchfest steht. Auf der linken seite sind drei tasten. Eine plus- und minustaste für die lautstärke und eine taste mit der man anrufe entgegennehmen oder beenden kann. Auf der rechten seite ist der anschluss für das ladekabel, für das aux kabel und die powertaste. Drückt man die powertaste ein paar sekunden, begrüßt einem der lautsprecher mit einem „hello“. HP Roar Mini (G1K47AA) Bluetooth Lautsprecher (Wireless Bluetooth 4.0, 2,5 W Ausgangsleistung, 85dB, bis zu 6 Stunden Wiedergabe) weiß Einkaufsführer

Kleiner david. Goliath muss sich teilweise geschlagen geben. Ich bin es gewöhnt, dass gute boxen knapp 1 meter hoch und 40 zentimeter breit sind, über dietiefe möchte ich gar nicht sprechen. Einzig die alten kleinen dinger von jbl hatten damals, langezeit ist es her, einen lobende ausnahme gemacht. Heutzutage kann man kaum draußen umherlaufen, ohne das man die schrecklich verzerrten töne diverser smartphones um sich zu haben. Nun habe ich eine kleine, handliche box von hp hier stehen, die kaum größer als ne trinkflasche ist. Klar, sie ist ein bisschen schwerer und sie nennt sich roar. Mal sehen, ob sie das vollmundige ver-sprechen auch einhalten kann, dass der name suggeriert. Der roar wird in einen kunststoffgehäuse verkauft. Darin enthalten sind der roar – wir haben ihn ineiner weiß, lilanen ausführung – ein usb anschluß, ein klinkekabel, ein stromkabel mit adapternfür den europäischen und den us markt, eine stofftasche und die bebilderte bedienungsanleitung. Ich muss gestehen, dass ich etwas skeptisch war, was den roar angeht.

Praktisch, schick, klang ist in ordnung. Der lautsprecher ist sehr schick und hochwertig verarbeitet. Man kann ihn mit der passgenauen tasche super in die tasche stecken, obwohl ich ihn nicht unbedingt den ganzen tag rumschleppen würde. Die bedienung ist kinderleicht. Aufladen, anschalten und koppeln (drei verschiedene handys haben ihn auf anhieb gefunden) und dann loslegen mit der musik. Wenn ein anruf kommt, kann er über die telefontaste direkt angenommen werden. Danach geht es gleich mit der musik weiter. Das gerät steht sicher auf den gummierten füßen und die tasten sind gut zu finden und leicht drückbar. Die 8 stunden akkulaufzeit bei musikgenuss kommen hin (bezieht sich auf den normalen roar lautsprecher, die plusversion schafft 12 stunden)die qualität beim telefonieren ist super, kein rauschen oder ähnliches.

Besticht durch farbe und design – klanglich nicht der hit. Der ‘hp roar mini’ ist in neon orange sicherlich nicht nur im holland-urlaub ein gern gesehener gast ;-)in der preisklasse bis ca. 40 € tummeln sich viele anbieter, einige davon kenne ich bereits. Man sollte genau wissen, für welche zwecke man einen derartigen bluetooth-lautsprecher haben will. Den ‘hp roar mini’ dann wohl eher nicht. Da bieten sich solidere und größere modelle an, die vor allem auch (spritz)wassergeschützt sind und mehr leistung haben. Designtechnisch erhält der ‘hp roar mini’ im dreieck-design die volle punktzahl, nicht ausschließlich rund oder vier-bzw. Rechteckig, nein: dreieckig. Die seitliche gummierung, der kunststoffkorpus und das frontgitter sind komplett in orange gehalten: sehr markant. Dass zwei kleine stützfüsse das verrutschen verhindern ist außerdem recht praktisch.

Praktisch und klanglich ansprechend. Dieses vom design her recht edle produkt und von den technischen eigenschaften einfach zu handhabende produkt ist für meine begriffe vom preis-leistungs-verhältnis als positiv zu bewerten. Die handhabung erklärt sich sozusagen von selbst. Ich kann keinen vergleich anstellen, wie der klang eines noch teureren produktes ist, ich bin mit dem klang hier recht zufrieden, die bässe könnten evtl. Noch etwas mehr ausgearbeitet sein, aber es klingt für ein solch kleines kästchen wirklich hochwertig. Auch die akkudauer ist bei etwa 10 stunden völlig ok für den heimgebraucht und der akku ist auch relativ schnell wieder aufgeladen und einsatzbereit. Bei uns reicht die reichweite nicht ganz auf 30 meter, ist aber auch nicht unbedingt nötig. 20 meter sind es allemal – es kommt ganz darauf an, ob man noch wänder dazwischen hat, die die reichweite einschränken. Die bedientasten befinden sich an den seiten, man sieht sich nicht gleich und sie lassen sich gut handhaben – sie stören das harmonische bild von vorn nicht. Wenn bloetooth gekoppelt ist – leuchtet die taste weiß – so weiß man, dass das gerät nutzungsbereit ist.

Roar mini: klingt nach deutlich mehr. Zur bewertung kommt von mir hier der hp roar mini in orange. Neben einer gefalteten bedienungsanleitung in 35 (fünfunddreißig) sprachen befindet sich in der schachtel des roar mini ein micro-usb kabel zum laden sowie eine kleine netztasche zum transport des gerätes. Was nicht dabei ist, ist ein 3,5mm klinkenkabel zum anschluß des lautsprechers ohne bluetooth. Bitte künftig mitliefern – das machen die chinesen schon seit langem. Der lautsprecher ist sehr kompakt mit seinen angegebenen maßen von 7,6×7,6 cm. Damit passt er in jeden rucksack oder jeden koffer. Durch die kleine tasche wird dann auch nix zerkratzt. Das gerät verfügt über die obligatorischen knöpfe: power, laut, leise, telefon. Die knöpfe sind erhaben und damit (das meine ich ernst) auch für blinde zuzuordnen. Die verbindung via bluetooth hat mit mehreren geräten auf anhieb geklappt, die verbindung ist, je nach gerät über eine distanz von ca. 5 metern unterbrechungsfrei. Die lautstärke ist für die geringe größe des teils enorm. Dabei wird ein gesunder, kräftiger bass entwickelt.

Der bluetooth lautsprecher von hp ist klein aber ohó. Ich habe bereits eine bose box (bose mini soundlink) die ich persönlich einen kleinen tick besser finde. Aber der hp kann durchaus mithalten. Ich kann den lautsprecher empfehlen aus folgenden gründen:* neoprentasche ist praktisch und durch die kleine größe ist er gut transportabel (tasche fehlt bei dem bose mini soundlink z. – auf reisen finde ich die aber sehr wichtig)* verbindung via bluetooth schnell und unproblematisch* verbindungskabel/ladekabel ist auch dabei – ladeadapter nicht wichtig – hat garantiert jeder zu hause* gute verarbeitung und schöne optik – obwohl mir die bose box hochwertiger erscheint* der klang ist für die, die im garten oder auch zu hause nicht unbedingt immer volle pulle aufdrehen sehr gut* guter klang auch bei etwas basslastigen stücken* man kann gespräche annehmen- gesprächsqualität finde ich gut. Klar und deutlichneutral:* bedienknöpfe an der seite. Bei bose obenauf – finde ich besser* optik zwar gut aber nicht so hochwertig wie bose mini soundlink* klang gut aber mit kleinen schwächen – bose hier bessernegativ:* neoprentasche kann man leider nicht zumachen – schlecht – soll doch ein guter schutz seinich vergebe gute sterne.Einfach weil ich zufrieden bin.

Die kleinen bluetooth-lautsprecher gewinnen immer mehr an beliebtheit und auch bedeutung. Längst will man schon keine reine freisprecheinrichtung sondern auch unterwegs zumindest ansatzweise richtig guten sound hören. Hier kommt es neben der handlichkeit auf eine gute akku leistung und auf schöne bässe mit klaren höhen an. Hp geht einen schritt weiter und bietet neben bluetooth noch andere wireless optionen. Die passende app ist klasse und erleichtert das pairing. All das bietet der roarplus von hp, das material und die haptik sind absolut hochwertig und edel. Das design schick und funktional. Auf der rückseite sind sogar kabelanschlüsse für aux, miniusb und usb-a. Leider wird kein stromadapter mitgeliefert, aber hier tut es jedes handyteil, die aufladung via pc/usb dauert zu lange.

Praktisch, schick, klang ist in ordnung. Der lautsprecher ist sehr schick und hochwertig verarbeitet. Man kann ihn mit der passgenauen tasche super in die tasche stecken, obwohl ich ihn nicht unbedingt den ganzen tag rumschleppen würde. Die bedienung ist kinderleicht. Aufladen, anschalten und koppeln (drei verschiedene handys haben ihn auf anhieb gefunden) und dann loslegen mit der musik. Wenn ein anruf kommt, kann er über die telefontaste direkt angenommen werden. Danach geht es gleich mit der musik weiter. Das gerät steht sicher auf den gummierten füßen und die tasten sind gut zu finden und leicht drückbar. Die 8 stunden akkulaufzeit bei musikgenuss kommen hin (bezieht sich auf den normalen roar lautsprecher, die plusversion schafft 12 stunden)die qualität beim telefonieren ist super, kein rauschen oder ähnliches.

Ich habe schon den einen oder anderen bluetooth-lautsprecher in den unterschiedlichsten größen. Als faustformel kann man schon sagen, dass die größe beim klang entscheidend ist. Denn wo soll der klang schon herkommen, wenn nicht aus einem voluminösen klangkörper?so ist man bei solchen kleinen lautsprechern, wie dem von hp, natürlich erst einmal skeptisch. Meiner meinung nach zu unrecht. Ich habe den lautsprecher mit der aktuellen scheibe von muse “drones” via bluetooth und kabel getestet. Muse ist sehr basslastig und das hat der kleine von hp sehr gut rüber gebracht, darüberhinaus schafft er die schwindelerregenden höhen von matt bellamy überzeugend. Toller, kleiner brüller der hpwas mir besonders gut gefällt:+ die verbindung via bluetooth hat sofort funktioniert. Die verbindung blieb stabil und über den equalizer ließ sich noch einiges an ton herausholen+ selbst über das audiokabel war der klang gut. Wobei ich immer dachte, dass es umgekehrt sein sollte, also das eher die bluetooth-verbindung sound raubt, aber hier nicht+ mit dem hp ist man dank der größe mobil.

Auf die musikrichtung kommt es an. . Die hp roar plus ist geringfügig günstiger als ein vergleichbares bose-gerät, aber kann klanglich durchaus mithalten. Der musikgeschmack sollte dabei die kaufentscheidung beeinflussen. Erstaunlicherweise haben wir bei einer direkten gegenüberstellung mit dem bose-gerät festgestellt, dass die hp in den mitten/höhen bose durchaus überlegen ist. Für den normalo-pop-rock-geschmack eindeutig die bessere wahl, da der gesang klarer und präziser ist, meine referenz sind die gleichen lieder. Auf einem maranz verstärker mit dali boxen. Mit der bose verglichen ist die hp etwas leiser bei maximaler lautstärke und der bass ist nicht so präsent, was man jedoch ausgleichen kann, indem man die box in die ecke stellt. Zur akku-laufzeit kann ich leider noch nichts sagen, da die box leider komplett entleert bei uns ankam, so dass wir sie erstmal 10 minuten ans netz hängen mussten, um zu testen. Sehr gut gefällt mir auch, dass eine tasche mit dabei ist. Diese geräte sind ja nun einmal auch explizit zur mitnahme gedacht, da sollte ein schützende hülle schon dabei sein.

Hallo wer kann mir helfen,ich habe seit gestern einen hp road wireless speaker. 1, es steht in der beschreibung 1 lithium ion batterie erforderlich,wo soll die rein es gibt kein fach dafür oder ist diese schon enthalten?.Da ja kein herkömmliches kabel für die steckdose dabei ist,kann ich den road auch mit einem handyschnellladekabel / normales handyladekabel aufladen oder geht das gerät kaputt. Weil nur über laptop finde ich blöd. Kann man die englische sprache im gerät ändern?velen dank.

Solides kraftpaket ohne hifi-ambitionen. Das klingt mächtig und gewaltig, sagt aber zunächst gar nichts. Wer im zusammenhang mit bluetoothlautsprechern in verbindung mit smartphones, tablets oder simplen mp3-playern hifi-qualität erwartet, liegt ohnehin falsch. Trotzdem: für einen preis von aktuell zwischen 120 und 130 euro (die schwankungen sind teilweise extremer als an der zapfsäule) erwarte ich dennoch einiges. Der erste eindruck – noch ohne einen ton gehört zu haben – überzeugt: der roar plus präsentiert sich mit über 500 gramm als ziemlich gewichtig und vor allem solide verarbeitet. Zum lieferumfang gehören ladekabel- und stecker, bedienungsanleitung und eine transporttasche. Der akku ist werksseitig geladen, so dass das gerät umgehend in betrieb genommen werden kann und den benutzer mit einem freundlichen “hello”.Der roar plus wird von meinem smartphone sofort erkannt und die verbindung innerhalb weniger sekunden hergestellt.

Tolles teil mit viel zubehör, durchdachter verpackung, lächerlicher anleitung und gutem aber nicht tollen sound. Für circa 170 euro bekommt man eine box die sicherlich besser als diese 20 euro würfel fürs handy ist und auch als freisprechanlage fürs handy funktioniert. Die superkurzanleitung ist ein witz aber das gerät ist relativ selbsterklärend und hat nur wenige knöpfe (lautstärke +, lautstärke -, telefonfreisprechen, on/off). Beim ein und ausschalten spricht es sogar englisch mit einem hello und goobye.Man kann es immer wieder in die stabile plastikbox machen in der es geliefert wurde und in deren boden alle kabel waren. Nach dem zusammenstecken hat man ein ladekabel für die steckdose, damit man auch die 12 h akkuleistung genießen kann. Das handy mit bluetooth verbinden ist super einfach und der empfang ist gut. Auch kann man das handy mit der box verbinden, sogar ein stromstecker für die usa und eine stofftasche (die man aber nur wie ein turnbeutel zuziehen kann) ist dabei. Wenn ich es richtig interpretiere ist da auch ein audiokabel mit dem man die box z. Mit einem laptop verbinden kann wenn ich die anleitung richtig verstanden habe. Leider ist der sound nur solide bis gut, da muss ich anderen rezensenten zu stimmen. Der bass ist zu prägnant und manches wirkt dumpf. Aber da kann man etwas am handy spielen und die einstellungen variieren dann ist das ok. Fazit: der preis ist nicht billig aber im vergleich zu diversen mobilen soundsystemen ganz günstig, die verarbeitung der box und das zubehör sind super.

Wir durften den mini bluetooth lautsprecher von hp testen. Ich habe erst vor kurzem gehört, dass es mittlerweile auch bluetooth lautsprecher gibt und umso neugierer war ich. Der lautsprecher kam in einer durchsichtigen hartplastik verpackung an. Die größe ist vollkommen ok. Der lautpsrecher hat eine optimale größe um ihn überall mit hinzunehmen, ohne das er großartig platz wegnimmt. Der klang könnte etwas besser sein, aber ich glaube, für diesen preis ist es ok.

Der bluetooth lautsprecher von hp ist klein, handlich und praktisch. Geliefert wird der lautsprecher in einer stabilen plastikbox, die auch als aufbewahrungsort genutzt werden kann. Im lieferumfang enthalten sind eine transporthülle und ein ladekabel. Die optik ist sicherlich immer geschmacksache, aber ich finde die kleine“ roar“ ansprechend. Die verarbeitung ist, soweit von außen ersichtlich, gut. Schnell und absolut unkompliziert ist die bluetooth verbindung hergestellt. Der sound ist auch bei bassintensiven stücken durchaus überzeugend. Die“ roar“ muss sich hier nicht hinter der“ bose mini soundlink“ verstecken. Eine kleiner, leicht zu transportierender lautsprecher, der gemessen am preis eine beachtliche leistung erbringt.

Mit dem hp roar plus erhält man einen meiner meinung nach klanglich sehr ordentlichen bluetoothlautsprecher in ansprechendem design. Vor allem die akkulaufzeit finde ich mit bis zu über 12 stunden bemerkenswert. Die 12 stunden erreicht man hierbei bei einem betrieb in zimmerlautstärke. Die maximale lautstärke reicht übrigens locker für den partybetrieb aus und übertrifft die meines jbl micro noch um einiges. Und auch die klangqualität finde ich sehr gut, auch wenn etwas mehr bässe nicht schlecht wären. Aber was will man von so einer doch recht kleinen aktivbox erwarten. Sehr praktisch finde ich die tasten an der gehäuseseite zum vor- und zurückspringen zwischen den tracks und auch die freisprechfunktion/-taste. Letztere ist natürlich nur nutzbar, wenn man die hp roar plus mit seinem smartphone verbunden oder einem anderen telefoniefähigen gerät hat. Die reichweite beträgt in meiner wohnung ca.

Gestern hatte ich mir bei media markt den lautsprecher gekauft. Aber es steht nirgends geschrieben wie lange ich in laden muss.

Der bluetooth lautsprecher von hp ist klein aber ohó. Ich habe bereits eine bose box (bose mini soundlink) die ich persönlich einen kleinen tick besser finde. Aber der hp kann durchaus mithalten. Ich kann den lautsprecher empfehlen aus folgenden gründen:* neoprentasche ist praktisch und durch die kleine größe ist er gut transportabel (tasche fehlt bei dem bose mini soundlink z. – auf reisen finde ich die aber sehr wichtig)* verbindung via bluetooth schnell und unproblematisch* verbindungskabel/ladekabel ist auch dabei – ladeadapter nicht wichtig – hat garantiert jeder zu hause* gute verarbeitung und schöne optik – obwohl mir die bose box hochwertiger erscheint* der klang ist für die, die im garten oder auch zu hause nicht unbedingt immer volle pulle aufdrehen sehr gut* guter klang auch bei etwas basslastigen stücken* man kann gespräche annehmen- gesprächsqualität finde ich gut. Klar und deutlichneutral:* bedienknöpfe an der seite. Bei bose obenauf – finde ich besser* optik zwar gut aber nicht so hochwertig wie bose mini soundlink* klang gut aber mit kleinen schwächen – bose hier bessernegativ:* neoprentasche kann man leider nicht zumachen – schlecht – soll doch ein guter schutz seinich vergebe gute sterne.Einfach weil ich zufrieden bin.

Summary
Review Date
Reviewed Item
HP Roar Mini (G1K47AA) Bluetooth Lautsprecher (Wireless Bluetooth 4.0, 2,5 W Ausgangsleistung, 85dB, bis zu 6 Stunden Wiedergabe) weiß
Rating
4,0 of 5 stars, based on 36 reviews