HP Roar Mini : Klein, kompakt und klangstark

Ich bin es gewöhnt, dass gute boxen knapp 1 meter hoch und 40 zentimeter breit sind, über dietiefe möchte ich gar nicht sprechen. Einzig die alten kleinen dinger von jbl hatten damals, langezeit ist es her, einen lobende ausnahme gemacht. Heutzutage kann man kaum draußen umherlaufen, ohne das man die schrecklich verzerrten töne diverser smartphones um sich zu haben. Nun habe ich eine kleine, handliche box von hp hier stehen, die kaum größer als ne trinkflasche ist. Klar, sie ist ein bisschen schwerer und sie nennt sich roar. Mal sehen, ob sie das vollmundige ver-sprechen auch einhalten kann, dass der name suggeriert. Der roar wird in einen kunststoffgehäuse verkauft. Darin enthalten sind der roar – wir haben ihn ineiner weiß, lilanen ausführung – ein usb anschluß, ein klinkekabel, ein stromkabel mit adapternfür den europäischen und den us markt, eine stofftasche und die bebilderte bedienungsanleitung. Ich muss gestehen, dass ich etwas skeptisch war, was den roar angeht. Nmk junior weniger, da ihndas design und die farbe schon ziemlich verführt haben, da kommen wir auch schon auf den punkt,die zielgruppe sind definitiv nicht solche oldtimer wie ich, sondern youngster wie mein sohnemann.

Dieser zwerg hat richtig power. Schon beim auspacken ist zu merken, dass er kein billiges 08/15-produkt ist. Der lautsprecher hat ein anständiges gewicht und ist richtig gut verbaut. Die weiße farbe sieht sehr edel aus und passt optisch gut zu diversen apfel-produkten :)die bedienung ist denkbar einfach. Nachdem der speaker angeschaltet ist, blinkt der power-button, d. Es versucht sich mit einem bluetooth-gerät zu verbinden. In meinem smartphone tauchte er sofort in der liste aus und lies sich ganz einfach auswählen und lief, sobald ich die musik startete. Die bedienfelder an den seiten sind gummiert. Auf der einen seite befinden sich der power-schlter, die usb-buchse zum aufladen und eine 3,5mm klinkenbuche.

Dieses vom design her recht edle produkt und von den technischen eigenschaften einfach zu handhabende produkt ist für meine begriffe vom preis-leistungs-verhältnis als positiv zu bewerten. Die handhabung erklärt sich sozusagen von selbst. Ich kann keinen vergleich anstellen, wie der klang eines noch teureren produktes ist, ich bin mit dem klang hier recht zufrieden, die bässe könnten evtl. Noch etwas mehr ausgearbeitet sein, aber es klingt für ein solch kleines kästchen wirklich hochwertig. Auch die akkudauer ist bei etwa 10 stunden völlig ok für den heimgebraucht und der akku ist auch relativ schnell wieder aufgeladen und einsatzbereit. Bei uns reicht die reichweite nicht ganz auf 30 meter, ist aber auch nicht unbedingt nötig. 20 meter sind es allemal – es kommt ganz darauf an, ob man noch wänder dazwischen hat, die die reichweite einschränken. Die bedientasten befinden sich an den seiten, man sieht sich nicht gleich und sie lassen sich gut handhaben – sie stören das harmonische bild von vorn nicht. Wenn bloetooth gekoppelt ist – leuchtet die taste weiß – so weiß man, dass das gerät nutzungsbereit ist. Via sprechtaste ist es sogar möglich über freisprechfunktion anrufe entgegenzunehmen.

Weil ich mich zunehmend über die miese klangqualität von smartphone – lautsprecher geärgert habe, habe ich mir eine reihe von bluetooth (bt) – lautsprechern zugelegt. Der hier rezensierte hp roar ist für die kategorie ein positives beispiel:+ alleine der lieferumfang über zeugt: usb – kabel, chinch – kabel, und eine transporttasche, die leider nicht alle hersteller mitliefern. Eine bebilderte, vielsprachige, gedruckte bedienungsanleitung ist auch dabei. Lediglich die riesige plastikbox, in der der hp roar geliefert wird, wäre m. Nicht unbedingt nötig gewesen. + der lautsprecher selbst ist 17,3 x 7,8 x 7,4 cm groß und wiegt (selbst gemessene) 425 g. Das dreieckige gehäuse ist an der vorderseite mit einem metallgitter ausgestattet. Es macht einen prima eindruck und ist super verarbeitet. Der hp roar ist in diversen farben und farbkombinationen zu bekommen. ++ die inbetriebnahme ist denkbar einfach: nach einer mehrstündigen ladezeit (der ladevorgang wird durch eine blinkende lampe angezeigt. Ist der ladevorgang abgeschlossen, erlischt die lampe) ist der hp betriebsbereit. Der koppelungsvorgang ist in seiner einfachheit der hammer. Einfach den lautsprecher einschalten.

  • HP Roar Mini (G1K47AA)
  • hp road wireless speaker
  • Fürmich SEHR GUT

HP Roar Mini (G1K49AA) Bluetooth Lautsprecher (Wireless Bluetooth 4.0, 2,5 W Ausgangsleistung, 85dB, bis zu 6 Stunden Wiedergabe) neon grün

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Technische Merkmale: Wireless Bluetooth 4.0-Konnektivität im Umkreis von 10m
  • So klein, kompakt (7,6 x 7,6cm) und leicht, dass es in jede Zubehörtasche passt – genießen Sie Ihre Musik immer und überall
  • Schließen Sie das Gerät einfach über Bluetooth an Ihr Tablet, Ihren PC, Ihr Mobiltelefon oder Ihre Spielekonsole an
  • Lieferumfang: HP Roar Mini (G1K49AA#ABB) Bluetooth Lautsprecher neon grün, USB-Kabel, 3,5 mm-Audiokabel, Transporttasche
  • Lieferumfang: HP Roar Mini (G1K49AA#ABB) Bluetooth Lautsprecher neon grün, USB-Kabel, 3,5 mm-Audiokabel, Transporttasche

Der ‘hp roar mini’ ist in neon orange sicherlich nicht nur im holland-urlaub ein gern gesehener gast ;-)in der preisklasse bis ca. 40 € tummeln sich viele anbieter, einige davon kenne ich bereits. Man sollte genau wissen, für welche zwecke man einen derartigen bluetooth-lautsprecher haben will. Den ‘hp roar mini’ dann wohl eher nicht. Da bieten sich solidere und größere modelle an, die vor allem auch (spritz)wassergeschützt sind und mehr leistung haben. Designtechnisch erhält der ‘hp roar mini’ im dreieck-design die volle punktzahl, nicht ausschließlich rund oder vier-bzw. Rechteckig, nein: dreieckig. Die seitliche gummierung, der kunststoffkorpus und das frontgitter sind komplett in orange gehalten: sehr markant. Dass zwei kleine stützfüsse das verrutschen verhindern ist außerdem recht praktisch. Die verarbeitung des ‘hp roar mini’ ist einwandfrei.

Der kleine bluetooth-lautsprecher besticht in farbe, form und größe. Im lieferumfang waren ein usb kabel, ein aufbewahrungsbeutel sowie eine bedienungsanleitung (mehrsprachig). Da ich schon erfahrung mit bluetooth-lautsprechern habe, war dieser auch ohne bedienungsanleitung für mich leicht zu bedienen. Das gerät wurde schnell auf meinem smartphone gefunden und verbunden. Hat man kein bluetooth, kann man es auch mit einem (nicht im lieferumfang vorhandenen) audio kabel anschließen. Oder über einen transmitter laufen lassen. Am speaker selbst kann man die lautstärke regeln und anrufe entgegen nehmen. Es gibt außerdem noch einen ein/aus schalter. Die bedienelemente und buchsen sind alle übersichtlich seitlich angeordnet. Klanglich hat mich der kleine wireless speaker überzeugt.

Geliefert wird der lautsprecher, ein aux kabel, ein ladekabel, eine kleine tasche und eine bedienungsanleitung. Der lautsprecher war, als ich ihn bekam, schon fast voll, so dass es nicht allzu lange gedauert hat ihn voll aufzuladen. Er wiegt genau 431g und ist somit zwar nicht besonders schwer aber auch nicht unbedingt ein leichtgewicht. Die verarbeitung ist top und er sieht schick aus in blau/weiß. Unten befinden sich zwei gummifüße, so dass er überall rutchfest steht. Auf der linken seite sind drei tasten. Eine plus- und minustaste für die lautstärke und eine taste mit der man anrufe entgegennehmen oder beenden kann. Auf der rechten seite ist der anschluss für das ladekabel, für das aux kabel und die powertaste. Drückt man die powertaste ein paar sekunden, begrüßt einem der lautsprecher mit einem „hello“. Die taste blinkt dann und der lautsprecher ist bereit zum koppeln.

Geliefert wird der lautsprecher mit einem usb kabel und einem aufbewahrungsbeutel. Geladen wird der lautsprecher über ein usb kabel welches beiliegt. Ein audio kabel fehlr allerdings. Die koppelung mit dem handy funktioniert einwandfrei. Der klang ist okay und reicht für meine nicht so empfindliche ohren vollkommen aus.

Der tragbare roar plus lautsprecher von hp kann sowohl zum musik hören, per kabel oder bluetooth, sei es zuhause oder unterwegs, als auch als freisprecheinrichtung beim telefonieren verwendet werden. Er wird in einer aufwendigen plastik-box geliefert, in der sich neben dem eigentlichen gerät ein usb- und ein aux-kabel befinden sowie ein nationaler und ein internationaler stecker, eine enge, nicht geschlossene aufbewahrungstasche und eine kurze, nichtssagende gebrauchsanweisung. Der dreieckige, längliche lautsprecher macht einen stabilen und peppigen eindruck. Ein leichtgewicht ist er nicht, aber er steht sicher. Seine bedienelemente sind an der rechten und linken seite angebracht, die ladeanschlüsse samt audioeingang an der rückseite. 2 stunden akku-ladung, die angeblich 12 stunden anhält, ging die inbetriebnahme einfach und ohne probleme über die bühne. Mein smartphone mit einem älteren android-system hat das bluetooth-gerät sofort erkannt, die kopplung beider führt der lautsprecher dann eigenständig durch. Die verbindung, die bis zu 30 meter reichen soll, bleibt konstant und stabil. Auch das anschließen des lautsprechers über kabel an mein windows-notebook hat einwandfrei funktioniert.

Vor einigen monaten schon hatte ich die möglichkeit, meine erste bluetooth lautsprecherbox zu testen, was aber für laien wie mich, die einfach nur musik hören wollen ohne dabei die für das geübte ohr hörbaren schwächen, für den laien aber normalen klänge zu realisieren, ist dies nicht einfach. Dennoch nutzte ich die möglichkeit, mal ein konkurrenzprodukt zu testen, und habe mir voller erwartung den hp roar plus g0h98aa zukommen lassen und mir eine weile verschiedene songs, videos etc. Erst einmal so ein paar basisdaten: das gerät ist weiß und violett und in seiner dreiecksform nicht nur für meine augen ein hingucker, sondern auch handlich und mit einem gewicht von knapp über 500 g nicht leicht, aber dennoch leicht. Versprochen ist eine laufzeit von etwa 12 stunden und bietet sich gleichzeitig noch als ladestation für smartphones, mp3-player und Ähnlichkeit geräte an. Der lieferumfang beträgt neben dem eigentlichen gerät ein usb-kabel, eine durchsichtige plastikbox zur aufbewahrung, eine nutzlose anleitung in über 30 sprachen, eine garantiebestätigung und (für mich sehr angenehm) einem stecker zur aufladung sowohl für den eu-, als auch für den us-markt, sowie eine schicke tragetasche für unterwegsder erste test verlief problemlos. Nach einer ladezeit von etwa 2 stunden wurde mein laptop per bluetooth verbunden, was an sich problemlos verlief, aber bei jeder erneuten verbindung für probleme sorgt, da diese immer fehlschlägt, was aber wohl ein problem des laptops zu sein scheint. Mit dem smartphone läuft es einfacher und schneller. Ist alles verbunden, kann man sich an den sound wagen.

Der bluetooth lautsprecher von hp ist klein aber ohó. Ich habe bereits eine bose box (bose mini soundlink) die ich persönlich einen kleinen tick besser finde. Aber der hp kann durchaus mithalten. Ich kann den lautsprecher empfehlen aus folgenden gründen:* neoprentasche ist praktisch und durch die kleine größe ist er gut transportabel (tasche fehlt bei dem bose mini soundlink z. – auf reisen finde ich die aber sehr wichtig)* verbindung via bluetooth schnell und unproblematisch* verbindungskabel/ladekabel ist auch dabei – ladeadapter nicht wichtig – hat garantiert jeder zu hause* gute verarbeitung und schöne optik – obwohl mir die bose box hochwertiger erscheint* der klang ist für die, die im garten oder auch zu hause nicht unbedingt immer volle pulle aufdrehen sehr gut* guter klang auch bei etwas basslastigen stücken* man kann gespräche annehmen- gesprächsqualität finde ich gut. Klar und deutlichneutral:* bedienknöpfe an der seite. Bei bose obenauf – finde ich besser* optik zwar gut aber nicht so hochwertig wie bose mini soundlink* klang gut aber mit kleinen schwächen – bose hier bessernegativ:* neoprentasche kann man leider nicht zumachen – schlecht – soll doch ein guter schutz seinich vergebe gute sterne. Einfach weil ich zufrieden bin. Ins urlaubsgepäck kommt trotzdem bose ;).

Die lieferzeit – wie immer – spitze. Klanglich für meine anwendung, überragend. Ich habe an mein lcd tv, den bluetooth sender “twin” von hama via kopfhörerbuchse, angestöpselt und den hp mini-lautsprecher dorthin platziert, wo ich sitze. Nun kann ich die lautstärke am tv geringer einstellen – die nachbarn werden sich freuen – denn ich habe ja den ton dort, wo ich ihn hören wil. Ich finde den klang sogar besser, als den von den eingebauten lautsprecherchen im lcd tv. Nun, das ist natürlich subjektiv. Beim ein- und ausschalten erklingen aus meinem hp mini-lautsprecher jeweils drei töne. Auch wenn der akku aufgeladen werden will, macht sich der hp mini-lautsprecher akustisch bemerkbar. Die verbindungsleitung zum ladegerät, bzw.

Hallo wer kann mir helfen,ich habe seit gestern einen hp road wireless speaker. 1, es steht in der beschreibung 1 lithium ion batterie erforderlich,wo soll die rein es gibt kein fach dafür oder ist diese schon enthalten?. Da ja kein herkömmliches kabel für die steckdose dabei ist,kann ich den road auch mit einem handyschnellladekabel / normales handyladekabel aufladen oder geht das gerät kaputt. Weil nur über laptop finde ich blöd. Kann man die englische sprache im gerät ändern?velen dank.

Kleine und kompakte bluetooth-boxen sind ja aktuell ein absoluter dauerbrenner. Klar, wer möchte schon den blechigen sound der meisten smartphones und tablets ertragen, wenn man mal keine kopfhörer benutzen will oder in geselliger runde musik hören möchte. Gerade bei den kleinen lautsprechern hat sich in sachen klang zuletzt am meisten getan. Zwar gab es auch schon vor zwei, drei jahren relativ gut klingende soundbegleiter im kompaktformat, aber jetzt zuletzt erschienen immer mehr miniboxen mit einem nochmals verbesserten bzw. Dynamischer anmutenden klang. Der hp roar ist einer davon. Sicher, man darf sich keine illusionen machen, kleine klangkörper können niemals den sound wuchtiger großlautsprecher simulieren, aber den knarzenden sound von gängigen radiorekordern toppen viele bluetooth-hupen zumeist. Der roar bringt noch ein mikro-usb-kabel zum aufladen sowie eine gut verständliche, bedienungsanleitung mit. Außerdem dabei: eine netztasche und ein 3,5-mm-klinkenkabel. Die soundqualität des roar ist okay.

Mit dem hp roar plus erhält man einen meiner meinung nach klanglich sehr ordentlichen bluetoothlautsprecher in ansprechendem design. Vor allem die akkulaufzeit finde ich mit bis zu über 12 stunden bemerkenswert. Die 12 stunden erreicht man hierbei bei einem betrieb in zimmerlautstärke. Die maximale lautstärke reicht übrigens locker für den partybetrieb aus und übertrifft die meines jbl micro noch um einiges. Und auch die klangqualität finde ich sehr gut, auch wenn etwas mehr bässe nicht schlecht wären. Aber was will man von so einer doch recht kleinen aktivbox erwarten. Sehr praktisch finde ich die tasten an der gehäuseseite zum vor- und zurückspringen zwischen den tracks und auch die freisprechfunktion/-taste. Letztere ist natürlich nur nutzbar, wenn man die hp roar plus mit seinem smartphone verbunden oder einem anderen telefoniefähigen gerät hat. Die reichweite beträgt in meiner wohnung ca. 7-8 meter, wenn box und sender sich in zwei verschiedenen räumen befinden.

Für circa 170 euro bekommt man eine box die sicherlich besser als diese 20 euro würfel fürs handy ist und auch als freisprechanlage fürs handy funktioniert. Die superkurzanleitung ist ein witz aber das gerät ist relativ selbsterklärend und hat nur wenige knöpfe (lautstärke +, lautstärke -, telefonfreisprechen, on/off). Beim ein und ausschalten spricht es sogar englisch mit einem hello und goobye. Man kann es immer wieder in die stabile plastikbox machen in der es geliefert wurde und in deren boden alle kabel waren. Nach dem zusammenstecken hat man ein ladekabel für die steckdose, damit man auch die 12 h akkuleistung genießen kann. Das handy mit bluetooth verbinden ist super einfach und der empfang ist gut. Auch kann man das handy mit der box verbinden, sogar ein stromstecker für die usa und eine stofftasche (die man aber nur wie ein turnbeutel zuziehen kann) ist dabei. Wenn ich es richtig interpretiere ist da auch ein audiokabel mit dem man die box z. Mit einem laptop verbinden kann wenn ich die anleitung richtig verstanden habe.

Das wichtigste zuerst: der klang des hp roar wireless ist nicht wirklich ausbalanciert. In den vordergrund drängen sich eindeutig mittel- und hochtöne. Ein beispiel: der gute alte barry white mit seiner tiefen und unverkennbaren bassstimme klingt aus dem gerät, als ob er hinter einer verschlossenen tür aus einer porzelanschüssel heraus singt. Wer ist nicht glauben mag, lasse sich zum vergleich in einem hifi-geschäft diesen oder einen vergleichbaren song auf dem neuen beolit 15 von bang & olufsen vorspielen. Zwischen den beiden klangbildern liegen welten. Ehrlicherweise muss man allerdings zugeben, dass das ebenfalls portable bluetooth-gerät von bang & olufsen mehr als das fünffache dessen kostet, was hp für seinen röhrenden zwerg verlangt. Vom handling und bedienkomfort her überzeugt der hp roar. Das fängt bereits bei der verpackung an, die als schicke dickwandige kunststoffvitrine in der größe einer slotcar-box gehalten ist. In ihrem boden sind die bedienungsanleitung, eine engsitzende schwarze tragetasche mit schlaufe sowie zwei kurze kabel verstaut (usb/klinke).

Ein gut klingender, leicht mitzunehmend und bewegender bluetoothlautsprecher – das waren unsere anforderungen, auf deren basis wir den roar mini aus dem hause hp gewählt haben, hier einige erfahrungen:- der roar kommt in einem stabilen durchsichtigen kuntstoffquader, enthalten im lieferumfang sind ein klinkenkabel (zur kabelgebundenen verbindung mit der musikquelle), zum laden ein usb kabel inkl. Stromadapter, eine vielsprachige (und eigentlich unnötige) anleitung sowie eine praktische kleine tasche, um den lautsprecher zu schützen bzw. – die kopplung mit dem smartphone ist kinderleicht und bedarf eigentlich keiner anleitung. Hierbeio genügt es den roar einzuschalten. Insgesamt gibt es erfreulich wenige knöpfe, neben on/off noch die lautstärke sowie eine telefoniertaste (jeweils an den geräteseiten). – zum ton: positive Überraschung bei mir, vor allem in anbetracht der erwartungshaltung, als ich den lautsprecher ausgepackt gesehen und in meiner hand gewogen hatte. Bei normaler zimmerlautstärke werden die höhen sauber und scharf dargestellt, während gleichzeitig ein ganz ordentlicher bass zu hören ist. Auch hörbücher klingen nicht blechern, sondern werden in guter qualität wiedergegeben. Problematisch wird es nur, wenn man in den grenzbereich der lautstärkeregelung kommt, hier muss der mini roar dann doch seinen abmessungen tribut zollen, es kommt insbesondere bei den höhen zu deutlichen verzerrungen.

Der bluetooth lautsprecher von hp ist klein, handlich und praktisch. Geliefert wird der lautsprecher in einer stabilen plastikbox, die auch als aufbewahrungsort genutzt werden kann. Im lieferumfang enthalten sind eine transporthülle und ein ladekabel. Die optik ist sicherlich immer geschmacksache, aber ich finde die kleine“ roar“ ansprechend. Die verarbeitung ist, soweit von außen ersichtlich, gut. Schnell und absolut unkompliziert ist die bluetooth verbindung hergestellt. Der sound ist auch bei bassintensiven stücken durchaus überzeugend. Die“ roar“ muss sich hier nicht hinter der“ bose mini soundlink“ verstecken. Eine kleiner, leicht zu transportierender lautsprecher, der gemessen am preis eine beachtliche leistung erbringt.

Gestern hatte ich mir bei media markt den lautsprecher gekauft. Aber es steht nirgends geschrieben wie lange ich in laden muss.

Habe gesucht und dieses teil gefunden. Klein, handlich und vom sound her für das, was ich suche, perfekt. Für den richtigen sound habe ich zu hause meine bose boxen. Aber für unterwegs ist dieser lautsprecher absolut ausreichend. Die musik ist zu schrill, wenn man ihn ganz aufdreht. Aber bei dem preis ist es ok.

Ich wusste garnicht, dass hp auch in boxen kann. Sie ist etwas größer als eine herkömmliche getränkedose, schwer und gut verarbeitet. “roar” ist jedenfalls programm, denn die box kann brüllen. Man kann die kleine box entweder per kabel an den mediaplayer anschließen oder auch per bluetooth. Die einrichtung des letzteren funktioniert total simpel. Bluetooth am handy an, box suchen, pairing, fertig – kein sicherheits-pin nötig. Man darf keinen high-end-ton erwarten oder einen wummernden bass. Dafür ist die box zu klein. Auch ein vergleich mit den produkten von b&o finde ich nicht i.

Ich habe schon den einen oder anderen bluetooth-lautsprecher in den unterschiedlichsten größen. Als faustformel kann man schon sagen, dass die größe beim klang entscheidend ist. Denn wo soll der klang schon herkommen, wenn nicht aus einem voluminösen klangkörper?so ist man bei solchen kleinen lautsprechern, wie dem von hp, natürlich erst einmal skeptisch. Meiner meinung nach zu unrecht. Ich habe den lautsprecher mit der aktuellen scheibe von muse “drones” via bluetooth und kabel getestet. Muse ist sehr basslastig und das hat der kleine von hp sehr gut rüber gebracht, darüberhinaus schafft er die schwindelerregenden höhen von matt bellamy überzeugend. Toller, kleiner brüller der hpwas mir besonders gut gefällt:+ die verbindung via bluetooth hat sofort funktioniert. Die verbindung blieb stabil und über den equalizer ließ sich noch einiges an ton herausholen+ selbst über das audiokabel war der klang gut. Wobei ich immer dachte, dass es umgekehrt sein sollte, also das eher die bluetooth-verbindung sound raubt, aber hier nicht+ mit dem hp ist man dank der größe mobil. Die neopren-tasche bietet einen relativ guten schutz für unterwegs+ sämtliche kabel, außer dem ladeadapter, wurden hinzugefügt.

Zur bewertung kommt von mir hier der hp roar mini in orange. Neben einer gefalteten bedienungsanleitung in 35 (fünfunddreißig) sprachen befindet sich in der schachtel des roar mini ein micro-usb kabel zum laden sowie eine kleine netztasche zum transport des gerätes. Was nicht dabei ist, ist ein 3,5mm klinkenkabel zum anschluß des lautsprechers ohne bluetooth. Bitte künftig mitliefern – das machen die chinesen schon seit langem. Der lautsprecher ist sehr kompakt mit seinen angegebenen maßen von 7,6×7,6 cm. Damit passt er in jeden rucksack oder jeden koffer. Durch die kleine tasche wird dann auch nix zerkratzt. Das gerät verfügt über die obligatorischen knöpfe: power, laut, leise, telefon. Die knöpfe sind erhaben und damit (das meine ich ernst) auch für blinde zuzuordnen.

Die hp roar plus ist geringfügig günstiger als ein vergleichbares bose-gerät, aber kann klanglich durchaus mithalten. Der musikgeschmack sollte dabei die kaufentscheidung beeinflussen. Erstaunlicherweise haben wir bei einer direkten gegenüberstellung mit dem bose-gerät festgestellt, dass die hp in den mitten/höhen bose durchaus überlegen ist. Für den normalo-pop-rock-geschmack eindeutig die bessere wahl, da der gesang klarer und präziser ist, meine referenz sind die gleichen lieder. Auf einem maranz verstärker mit dali boxen. Mit der bose verglichen ist die hp etwas leiser bei maximaler lautstärke und der bass ist nicht so präsent, was man jedoch ausgleichen kann, indem man die box in die ecke stellt. Zur akku-laufzeit kann ich leider noch nichts sagen, da die box leider komplett entleert bei uns ankam, so dass wir sie erstmal 10 minuten ans netz hängen mussten, um zu testen. Sehr gut gefällt mir auch, dass eine tasche mit dabei ist. Diese geräte sind ja nun einmal auch explizit zur mitnahme gedacht, da sollte ein schützende hülle schon dabei sein.

Die kleinen bluetooth-lautsprecher gewinnen immer mehr an beliebtheit und auch bedeutung. Längst will man schon keine reine freisprecheinrichtung sondern auch unterwegs zumindest ansatzweise richtig guten sound hören. Hier kommt es neben der handlichkeit auf eine gute akku leistung und auf schöne bässe mit klaren höhen an. Hp geht einen schritt weiter und bietet neben bluetooth noch andere wireless optionen. Die passende app ist klasse und erleichtert das pairing. All das bietet der roarplus von hp, das material und die haptik sind absolut hochwertig und edel. Das design schick und funktional. Auf der rückseite sind sogar kabelanschlüsse für aux, miniusb und usb-a. Leider wird kein stromadapter mitgeliefert, aber hier tut es jedes handyteil, die aufladung via pc/usb dauert zu lange. Die 12 stunden habe ich in gänze noch nicht austesten können, aber für eine durchmachte nacht von 8 stunden hat es in jedem fall gereicht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
HP Roar Mini (G1K49AA) Bluetooth Lautsprecher (Wireless Bluetooth 4.0, 2,5 W Ausgangsleistung, 85dB, bis zu 6 Stunden Wiedergabe) neon grün
Rating
4,0 of 5 stars, based on 39 reviews