Onkyo TX-NR818 7 : Bulliger Receiver, gute Qualität!

Hallo,nutze bereits seid 20 jahren onkyo produkte. Bin wohl auch mal entäuscht worden, was die haltbarkeit angeht, gerade was die damaligen integra serie betrifft. Er av receiver tx-sv 9041 läuft immer noch einwandfrei nach 20 jahren und ist im stereo modus nach wie vor meine persönliche referenz für einen av-receiver. Ist zwar in der leistung begrenzt aber betrieben an meinen b&w dm 604 vom klangbild für meine ansprüche absolut ausreichend. Hab dann auf grund der neuerungen im heimkinosound( dts ) circa im jahr2004 mir den nv 600e zugelegt und war vom stereo klang erstmal entäuscht aber der heimkinosound war dafür um welten besser. Läuft auch noch im wohnzimmer und tut seinen dienst einwandfrei. Nun hab ich meinen keller als heimkino ausgebaut und es mußte was neues her. Hab den denon 3313 verglichen mit dem onkyo 818. Im direkten vergleich war der denon, was den klang und die leistung betrifft bei höheren pegeln etwas präziser, sauber und leistungsfähiger, wobei nur 160w an 6 ohm angegeben waren.

Als erstes möchte ich auf die von einigen kritisierte hitzeentwicklung eingehen. Mein onkyo wird auch nach stundenlanger benutzung nicht heiß. Ich hatte vorher einen denon avr-3805 und anschließend den denon avr 3808a. Beide receiver waren im betrieb merklich wärmer. Die einrichtung geht wirklich leicht. Kurz die anleitung gelesen, mikrofon angeschlossen und schon ging es los. Nach einigen minuten war der vorgang abgeschlossen. Anschließend habe ich den klang nach meinen bedürfnissen angepasst. Der klangcharakter unterscheidet sich natürlich vom denon, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt und bin zufrieden. Der bass ist wirklich bombastisch.

Weniger ist manchmal mehrdieses jahr wollte ich mich weihnachten selbst beschenken, meine betagte stereoanlage sollt durch eine moderne surroundanlage ersetzt werden. Nach ein paar wochen recherche im internet kristallisierte sich dann heraus, es muss ein receiver der gehobenen mittelklasse sein mit dem einmesssystem audyssey multeq xt32. In dem von mir gesteckten preisrahmen blieb dann nur der denon avr 2313 und der onkyo tx-nr 818 übrig. Nachdem ich mich tagelang nicht entscheiden konnte und weihnachten quasi vor der tür stand habe ich dann am sonntag den 23. Beide receiver per overnight-express bestellt. Da ich den onkyo favorisiert habe packte ich ihn zuerst aus. Optisch und von der haptik macht der onky tx-nr 818 eine sehr gute figur. Groß, schwer und sehr gut verarbeitet, ich war mir sicher mich richtig entschieden zu haben und machte mich am heiligabend daran meine ebenfalls neu erworbenen surroundboxen anzuschließen. Nachdem alles verkabelt war schaltete ich den receiver voller freude ein. Nachdem der receiver ein ganze weile gebraucht hatte “hochzufahren” kam dann die meldung das beiliegende einmessmikrophon anzuschließen damit die lautsprecher kalibriert werden können. Dabei sendet das einmesssystem multeq xt32 eine kurze sequenz von tönen an jeden lautsprecher und ermittelt so die charakteristik der angeschlossenen lautsprecher und des raumes. Entsprechend der messergebnisse wird dann der klang über entsprechende filtereinstellungen optimal angepasst. Das multeq xt32 ist übrigends die höchste stufe der einmesssysteme von audyssey und nur in receivern der gehobenen preisklasse zu finden. Aber weiter zur inbetriebnahme: nachdem der receiver alle lautsprecher mit den messtönen beschickt hatte kam die meldung “subwoofer error” und der einmessvorgang wurde abgebrochen obwohl der subwoofer funktionierte und auch mit messtönen beschickt wurde.

Ein spitzengerät, welches voll und ganz meinen vorstellungen entsprichtmit den quadral chromium style 50 und einem cube 10 ist ein traumklang im ganzen.

  • Ein würdiger Nachfolger
  • Tip Top
  • viel Leistung und guter Klang

Onkyo TX-NR818 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Verstärker (7.2 Kanäle, THX Select2 Plus, ISV, HQV, 4K, 180 W/Kanal) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • THX Select2 Plus zertifiziert
  • Cloud-basierte Audio-Streams und Internetradio über das Heimnetzwerk
  • Mobile High-Definition Link und InstaPrevue-Technologie
  • HQV Vida Videoprozessor, 4K-Skalierung und ISF-Kalibrierung
  • Onkyo Remote Apps für iPod touch/iPhone und Android, mit dem neuen iPhone 5 kompitabel

Was soll ich groß dazu sagenklang: einfach nur top gute höhen und bass wie er auch sein sollte betreibe die klipsch rb 81 daran und kann pegel orgien damit starten so das es noch die nachbarn in ihrer wohnung live miterleben könnensurround: ist sehr gut man wechselt von stereo einfach zu theater – dimensional und schon gibts mehrkanal sound auch über 2 boxen natürlich nur halb so gut wie über mehr komponentenfernbedienung: diese fernbedienung hat mich fasziniert man kann sie programmieren damit sollte es kein problem sein xbox 360 oder auch die playstation 3 zu bedienen sämtliche dvd bluray player oder sateliten receiver per knopfdruck einfach mediengerät wechselninternet funktionen. Spotify ist ein wahrer traum auf diesem avr vllt kommt es mir nur so vor doch ich vernehme den bass als noch präziser wenn ich direkt darüber höreinternet radio: alles dabei von technobase bis sunshine bis rüber nach 1live dazu muss ich sagen manchmal hängt sich das radio für ein paar sekunden auf bild: ist wie es sein soll in meinen augen nichts besonderes besitze ein 50″ lg plasmafernseher. Das einmessen mit mikrofon klappt sehr gut er erkennt abstände und pegelt die boxen sehr gut ein natürlich sollte man raummoden beachten die das ergebnis verfälschen fazit: wer einen guten avr sucht der ein ordentliches funktions spektrum hat und dazu noch gut verarbeitet ist der sollte hier zugreifen wenn der geldbeutel es erlaubt .

Hatte vorher schon den nr 807, nun eine stufe hoch, die bose-acoustimass 10 tun immer noch und bei hd-filmen auf dem 50″-hd-fernseher fliegt einem schier der draht aus der mütze. Natürlich ist das nicht die eigentliche spielwiese des teils, im klassikbereich macht er eine wirklich feine figur, dazu ist aber schon alles ausführlich besprochen. Ich hoffe doch sehr, dass onkyo nicht wieder an den goldkondensatoren geknappst hat, beim nr 807 waren die mit dem hinreichend besprochenen fehler nach 4 – wöchiger nichtbenutzung des receivers im vierten lebensjahr ausgestiegen. Der spaß kostete mich 370 €, das muss nicht wieder sein. Also finger kreuzen und hoffen.

Già conoscevo onkyo, avevo infatti txnr 900 e , ottima macchina che mi ha lasciato dopo 10 anni di attività, il 818 da certi punti di vista è migliore, ha per esempio la terza zona amplificata, sono rimasto deluso dal microfono audessy infatti dopo il primo taraggio con tale microfono, il suono era cupo, ovattato smorzato. Ho preferito quindi formattare il 818 e ricominciare l’installazione da zero, tarando tutto manualmente, dai toni alla distanza delle casse. . Ed ecco che finalmente l’onkyo dà il massimo con bassi profondi e alti con le campanellineacquisto consigliatofabio.

I was decided to decided to by this ampli due to the price (in germany are very low compared to the italian amazon). Everything excellentthere was some bug regarding the multimedia features. But with the last updade most of that was fixed. And now is working very very good. I have just some problem with spotify account. But i don’t know if this dipend from the application of my mobile (i manage everythings with my android phone) or from the onkyo firmware. I use this amplifier with and indiana line tesi kit 5. 1 and it’s everythings work greatthe application for android andd iphone. And i was expecting something better from onkyo. Nothing to sayif you do not have a very very big home i suggest to look for onkyo tx-nr616. It’s quite the same if the room it’s not bigger than 8×8 metres. Or if you ar not looking for some particular features.

Ich habe letzte woche aufgerüstet. Von einem reinen hifi verstärker denon pma-1500r hin zum nr818. 1 system (ohne center), mit zwei heco celan 700 vorne, zwei nubert ds-301 als surround und einem jamo sub 660 als subwoofer. Das einmessen funktioniert total einfach. Der onkyo erkennt dabei selber welche lautpsrecher vorhanden sind und stellt automatisch alles auf 4. Der sound ist atemberaubend – auch ohne center.

Die einstellung verlief problemlos und extrem einfach dank der menuausgabe direkt über den fernseher (per hdmi) und dem beiliegenden mikrofon. Funktionen, leistung und design gefallen mir allesamt. Auch der anschluss an das internet und der direkte zugriff auf meine musikflatrate war problemlos.

Als kleine ergänzung zu den anderen rezensionen möchte ich gezielt darauf eingehen, welche lautsprecher man in welcher kombination anschließen kann, denn das ist etwas wirr, wie ich finde. Also: man kann immer 2 subwoofer statt einem anschließen und umgekehrt, deshalb beschränke ich mich jetzt auf die varianten mit 2 subwoofern, wenn ich aber 5. 2 ist auch das, was man ohne probleme anschließen kann. Für diese kanäle gibt es zudem auch vorverstärkerausgänge, falls man vom receiver über eine externe endstufe an die lautsprecher gehen will, weil man z. Große standlautsprecher als front-speaker hat, die deutlich mehr als 180 watt vertragen. Zu den 5 satelliten-lautsprechern eines 5. 2-systems gehören insbesondere 2 surround-speaker, die rechts und links auf einer höhe mit dem hörer platziert werden sollten, im gegensatz zu surround-back-speakern, die hinter dem hörer stehen sollten. Das nur zur sicherheit und klarstellung, wenn im folgenden von surround-back gesprochen wird. 2 hinaus geht, wird es kompliziert. Man kann diverse weitere lautsprecher hinzufügen, aber nicht alle auf einmal.

Hallo ich habe das gerät seit 4 wochen und bin begeistert. Das gerät ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen eindruck. Zum klang:einfach der hammer. Das gerät bringt mit seinen 180 watt pro kanal viel kraft und power mit. Egal ob man radio/ internetradio, bluray, playstation spielt es ist jedes mal ein hammer sound erlebnis das die anlage raus hämmert. Auch das einmessen ging kinderleicht ohne probleme. Habe mal bißchen probiert was sich besser anhört mit oder ohne audyssey. Fazit des tests: ich möchte das xt 32 nicht mehr missen. Es ist doch viel besser mit xt 32. (geschmackssache)einfach ein 1a gerät läuft sehr gut.

Für alle die kein 4k brauchen nach vielen jahren immer noch klasse receiver, mit power, tollem einmeßsystem. Bt nutze ich mit einem philips adapter. Meinen 818er schickte ich vorsorglich zu onkyo zwecks kostenlosem hdmi board tausch und Überprüfung meines avr,s. Hoffentlich hebt er noch ein paar jahre.

Ich habe nun einige av receiver getestet. Einige von onkyo und von marantz. Diesen hier finde ich nahezu perfektsuper klang, einfache bedinung und einrichtung, super funktionierende app für’s android smartphone. Ich habe bisher nichts negatives feststellen können.

Sehr einfache ersteinrichtung. Bedienung und einstellung erklären sich fast von selbst.

Hallo zusammen,ich bin wegen 3d, netzwerk und audio rückkanal (arc) von einem funktionierenden tx-nr 706 auf den tx-nr 818 umgestiegen. Ehrlich gesagt war ich mir nicht sicher, ob es soviel bringt, aber nach dem ersten tag kann ich nur sagen: ein supergerÄt. Sehr gute verarbeitung, edles design, übersichtliche einrichtung und ein perfektes bild (samsung ue55-d8090) und ein noch besserer klang (bei mir “nur” 5. Die 850 euro haben sich absolut gelohnt, die programmierbare fernbedienung erledigt den rest. Apple tv, panasonic twin-sat receiver, sony blu-ray player, alles mit einer fernbedienung. Das netzwerk ist schnell eingerichtet und die radiostationen (internetradio und dlna zugriff) sind super. Alles in allem eine absolute kaufempfehlung. Eine kleine anmerkung: das update per usb war etwas schwierig. Ich dachte zuerst, es liegt am onkyo, aber dann habe ich einen anderen usb stick verwendet und es hat sofort und einwandfrei funktioniert.

:ddas gerät ist super verarbeitet, bietet leistung satt, hat im gegensatz zu den nachfolgemodellen noch das xt32 einmesssystem und kühl bleibt es selbst bei gehobenen lautstärken. Probleme mit dem hdmi board habe ich bisher nicht und kenne ich aus foren bei diesem modell auch noch nicht. Kleiner kritikpunkt ist das langsame menü im net (streaming), das müßige gesuche der buchstaben beim suchen von titeln sowie die fehlende grafische darstellung des einmessergebnisses.

Nachdem ich bei meiner bisherigen anlage (einsteiger-av-receiver + gute oberklasse lautsprecher) insbesondere mit dem stereo klang nicht zufrieden war, habe ich lange nach einer besseren alternative auf der geräteseite gesucht. Ursprünglich wollte ich auf einen reinen stereoverstärker umsteigen. Hiervon hatte ich auch mehrere zum probehören zu hause, die durchweg gute bis sehr gute klangergebnisse im stereobetrieb lieferten. Da ich aber auch weiterhin filme über meine anlage schauen wollte und mir die kombination von bestehenden av-receiver + stereoverstärker über preout’s angesteuert nicht gefallen hat, bin ich dann beim kompromiss “höherwertiger av-receiver” gelandet. Nach vielem lesen und auch dem probehören verschiedener geräte (marantz sr6007, denon avr-3313, yamaha rx-a1020, onkyo tx-nr1010 und onkyo tx-nr818) bin ich letztendlich beim onkyo tx-nr818 gelandet. Die für mich wesentlichen gründe waren:-hervorragendes preis-/leistungsverhältnis-sehr guter mehrkanalsound bei filmen-7. 2kanal für die meisten wohl völlig ausreichend-hervorragende bildqualität-ausgesprochen guter sound im “pureaudio”-stereobetrieb (sehr gute grob- und feindynamik, eher neutral mit minimalen hang ins warme), der durchaus mit guten mittelklasse-stereoverstärkern (z. Yamaha a-s700) mithalten kann; durch unzählige einstellmöglichkeiten (verschiedene vorgefertigte soundprogramme oder wiedergabemodi, manueller equalizer) lässt sich der klang – anders als bei analogen stereoverstärkern – jedoch an so ziemlich jeden persönlichen geschmack und auch an unterschiedliche raumakkustiken anpassen-ausreichend leistung auch für große standlautsprecher-direktanschluss von iphone und ipod über usb möglich; iphone dann auch über die onkye fernbedienung steuerbarletztendlich am ausschlagebensten war jedoch der stereoklang, der mir bei den onkyo’s persönlich am besten gefallen hat. Alles in allem gibt es zwar natürlich immer noch bessere avr’s aber für den aufgerufenen preis erhält man ein top ausgestattetes gerät auf der höhe der zeit mit einem überaus ordentlichen klang, der wohl selbst die meisten anspruchsvolleren hörer zufriedenstellen sollte.

Der receiver hat 50% mehr leistung als der vorgänger und wird dadurch richtig laut. Außerdem sind über die lautsprecher viel mehr details hörbar.

Genau das was ich mir erwartet habe. Bloß das audessey-messmikrofon war gleich zu beginn defekt. Die ersten beiden messvorgänge hat es noch mitgemacht und dann versagt es den dienst und brachte immer maximalpegel.

Kauf frühjahr 2012gute installation besonders internet (gleich alles erkannt)wird warm (bei mir kein problem)gute auswahlmöglichkeiten von ps, game, sat,uswbin sehr zufrieden.

Schreib mal in kürze meine erfahrung:+ verarbeitung top, alus klappe, front kunststoff aber sehr gut gemacht+ bildqualität+ leistung- rauscht deutlich im surround mode bei leisen passagen, für musik sollte deshalb der stereo mode verwendet werden. Um es deutlich zu sagen, wenn vornehmlich musik im stereo modus gehört werden soll sind entsprechende stereo verstärke r um welten besser. Ich selbst verwende einen yamaha as 1000 und selbst mein 30 jahre älter pioneer 757 klingt bezüglich auflösung und feindynamik um klassen besser. Steven wilsons the watchmaker.

Leute, versteht mich nicht falsch, das ist kein schlechter receiver. Alles in allem ist er für die meisten käufer seiner zielgruppe sogar sicher recht gut, die performance beim ansehen von filmen ist tadellos. Nach dem verkauf meiner linn verstärkerkombi betreibe ich aber alle meine klangquellen über den receiver. Schon klar, da muss man abstriche machen, aber es geht deutlich besser als mit dem onkyo. Gemessen etwa an meinem alten yamaha rx-v 1900, den ich gerade über ebay verschleudert habe, fehlt es beim seriösen musik hören über cd und phonoeingang doch ganz ordentlich an musikalität und feingefühl. Auch meine sammlung an konzert dvd’s und blue rays habe ich schon besser gehört. Ich gebe zu, ich bin fan der yamaha klangphilosophie, aber der kauf eines 3d beamers hat mich zu diesem doch sehr gut getesteten gerät geführt, das immerhin thx zertifiziert und sogar auf die zukünftige 4g auflösung ausgelegt ist, wann immer da auch software zu kaufen sein wird. Einen stern ziehe ich noch für das reichlich verworrene bedienungskonzept ab, das ergibt gemessen an meiner erwartungshaltung mit nachsicht gerade noch drei sterne. Auf sicht werde ich sicher wieder bei einem yamaha dickschiff landen. 2013wie im thread geschrieben, war für mich der grund des umstiegs von meinem sehr geschätzten yamaha die aufrüstung auf 3d kino. Das hat aber bei 4 von 5 mal anstarten nicht geklappt, der player hat kein 3d fähiges abspielgerät erkannt. Es war gar nicht so einfach den grund dafür rauszufinden, denn schließlich waren nicht nur der receiver neu, sonder auch der blueray player und der beamer. Die beiden hatte ich zuerst im verdacht, weil der receiver hat da rel.

Absolutes spitzenprodukt, kann ich nur empfehlen, besonderen wert lege ich auf den klang, der mir bei onkyo mit am besten gefällt, sowie auch die möglichkeit über einen stick in mein wlan-netz zu kommen um internet-radio zu hören.

Habe diesen receiver vor 1,5 jahre gekauft,für etwas über 500 euro,nagelneunach wie vor bin ich zufrieden,ich frage mich nur warum ist dieses gerät bei amazon so teuerhatte auch vorher einen denon,diesen denon hätte ich auch als kochplatte benutzen können. Der onkyo wird gerade mal lauwarm. Da kann nichts so schnell kaputtgehen,wie bei ein völligÜberhitztes gerät. Hatte auch leichte probleme mit den onkyo,mal eben eine falsche taste berührt,und dann wußte ich nicht wie kommt man dahin wo man vorher war. Er ist halt mit funktionen etwas Überfrachtet. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden,daß beste ist der klang,welchen man sich individuell aussuchen kann,und daß der onkyo stehts+ständig einen kühlen kopf bewahrt,um es mal so auszudrücken. Ps-neben mir unter mir über mir wohnt keiner,ich kann also aufdrehen.

Ich habe mir den onkyo vor 4 wochen gekauft und nutze ihn als vorverstärker für meine onkyo pa-mc 5500 enstuffe die hdmi anschlüße für meine konsolen und 3d player laufen top und coaxial ausgänge für cd player und optical laufen auch einmandfrei klang ist super über 7. 2 also sehr zu empfehlen in der preißklasse gibt es nichts besseres in der ausstatung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Onkyo TX-NR818 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Verstärker (7.2 Kanäle, THX Select2 Plus, ISV, HQV, 4K, 180 W/Kanal) schwarz
Rating
4.7 of 5 stars, based on 49 reviews