Onkyo TX-NR929 : Ersetzt meinen Vorgänger mehr als gut

The onkyo tx-nr929 is a very nice receiver and got this receiver for a nice price at amazon.

Ich habe mir den receiver direkt bei onkyo bestelltich hatte ein wenig im internet darüber gelesen und wollte ihn haben da er einfach super aussieht und er in den test auch gut abgeschnitten hat. Bluetooth und wlan funktionieren tadelos. Liederwechsel von wlan stream (server) 7 sekunden pause zwischen den tracks etwas lang geht aber noch. Klang finde ich persönlich gut mit teufel thx 5 system nicht schlecht. Der receiver hat viele anschlüsse und ist von der rückseite her ordentlich aufgebaut. Ein echt toller receiver edel und klanglich top.

Onkyo TX-NR929 (B) 9.2-Kanal-AV-Netzwerk-Receiver (THX, WiFi, Bluetooth, 9X HDMI IN/2x Out, Musikdienste, App, 3 Zonen) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Unterstützt die Onkyo Fernbedienungs-Apps für iPod touch/iPhone 3 und Android-Geräte 4 zur Steuerung des Systems im ganzen Haus
  • HDMI mit Unterstützung für 3D-Videoformate, 4K, Audio- Rückkanal (ARC), Deep Color, x.v.Color, LipSync, Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, DVD-Audio, Super Audio CD, Mehrkanal-PCM und CEC
  • Integrierte, Wi-Fi-zertifizierte WLAN-Funktion
  • Anpassung des Hörpegels mit Audyssey Dynamic Volume, Firmware-Aktualisierung über Ethernet und USB
  • Lieferumfang: Onkyo TX-NR929 (B) 9.2-Kanal-AV-Netzwerk-Receiver schwarz, UKW-Wurfantenne, MW-Rahmenantenne, Lautsprecherkabel-Etiketten, Mikrofon zur Lautsprechereinrichtung, Bedienungsanleitung, Kurzanleitung, Fernbedienung, zwei AABatterien (R6)

I heard about the product recommendations of friends, reviews and articles on various websites. Wr impressive and powerful brand. Wr has new formats, impressive performance, highly recommended.

Onkyo TX-NR929 (B) 9.2-Kanal-AV-Netzwerk-Receiver (THX, WiFi, Bluetooth, 9X HDMI IN/2x Out, Musikdienste, App, 3 Zonen) schwarz : Auf diesen boliden bin ich umgestiegen von einem denon 1713, an dem ich klanglich zugegebenermaßen nichts auszusetzen hatte. Im zusammenspiel mit klipsch komponenten (2xrf7 front + rb61 ii), die in seltenen fällen von einem teufel s5000 sw unterstützt werden brachte dieser bereits ein sehr lebendiges, energiegeladenes klangbild mit mächtigem bassfundament zustande. Den nr 929 holte ich mir eher wegen der überragenden konnektivität und weil ich nicht alleine meinen kids mit ihren apfelteilen und airplay das spontane musik-streamen vom handy überlassen wollte, sondern ich auch als android-nutzer mal ein liedchen an die boxen schicken wollte. Das kann der papa jetzt dank bluetooth auch – und zwar in erstaunlich guter qualität.Beachtlich, was onkyo hier mit seinen elektronischen klangverbesserern sogar aus mp3-dateien herausholt. Zu den übrigen eigenschaften des avrs wurde hier bereits viel geschrieben und somit beschränke ich mich darauf, zu bestätigen, dass der verstärker bisher alles, was er können sollte, auch tat. Die lautsprechereinmessung klappte, von leichtem nachjustieren des subwoofer-pegels abgesehen, hervorragend und die klangkulisse bei filmen ist überwältigend. Dies schaffte, wie bereits erwähnt, der denon aber auch. Ich freue mich nun über meinen massiven technik-boliden, auf dessen optische dominanz im wohnzimmer man sich aber auch einlassen muss. Sollte mir bei den verbleibenden, schier unendlich vielen klang-, verbindungs- und sonstigen einstellungsoptionen, eine schwäche auffallen, werde ich die bewertung aktualisieren.

Betreibe den onkyo tx-nr929 (s) 9. 2-kanal-av-netzwerk-receiver mit teufel thx 6 system plus 2 m 600 subwoofer von teufel super klangerlebnisse . Egal ob normaler stereo sound über meinen panasonic plasma stw 60 (“65”) oder bluray sound z. – der hobbit-smaugs einöde in dts-hd master audio 7. Gut das wir selber ein haus mit großen garten besitzen an sonsten könnte mann Ärger mit seinen nachbarn bekommen. Anschlüsse mehr als genügend vorhanden.

Dieser bolide ist wirklich jeden cent wert. Der avr zeichnet sich durch eine sehr gute verarbeitung aus,und hat genug power für richtig “rums”. Ich nutze den receiver in einer 7. 1 konfiguration und kann wirklichsagen, dass nach dem einmessen mit audyssey alles perfekt gestimmt hat. Getestet wurde der receiver erst mitstarwars episode 3 (dvd). Die eingangssequenz (weltraumschlacht) kommt sehr dynamisch und druckvoll, dieobjekte werden akustisch klar und präzise dargestellt und vermitteln ein “mittendrin” erlebnis. Bei anderen systemenbemängele ich gerne, dass die sprache der centerbox zu dünn ist, und von effekten überschattet wird. Dies ist hier erfreulicherweise nicht so. Auch die surround “sprache” ist klar verständlich und wird nicht allzu stark von effekthascherei wie bei mitbewerbernübertroffen. Dies liegt aber sich auch an den onkyo eigenen wrat endstufen die dafür bekannt sind, die eingangssignale(von den dsp’s) 1:1 sauber um zu setzen.

Wifi hat funktioniert aber nach eine monat habe ich kein signal mehr. Sehr irritant, aber klank qualität und anpassung des hörpegels mit audyssey dynamic volume ist super.

Upgrade from onkyo tx-sr508. Vielleicht zu viel erwartete ich, aber sonst funktioniert es. Cinema – super musik – erwartet mehr, viel mehr.

Hallo zusammen,mal ein kurzes vorab-fazit:ich habe den 929 nun seit 3 tagen (bei 822€ habe ich zugeschlagen) und was soll ich sagen?ich wollte nach 2 jahren mit meinem 609 mal was neues und bin beim 929 gelandet. Nach der audyssey einrichtung habe ich direkt mal ein paar filme angespielt. Unglaublich was mir der 929 für ein soundfeld präsentiert. Auch der subwoofer setzt jetzt viel besser ein als vorher. Ich hatte beim 609 und aktiviertem dynamic eq immer das problem das der bass entweder nicht vorhanden war, oder aber so brachial einsetzte, das ich mir um meine nachbarn sorgen machen musste. Das alles gibts jetzt nicht mehr. Der bass ist da wo er sein soll und durchgängig gut, die rears spielen einen wesentlich einhüllenderen sound, ebenso hat sich der klang der fronts und des centers wesentlich verbessert. Teilweise habe ich schon details raushören können, die ich vorher mit dem 609 noch nie gehört habe. Der 609 hatte aber auch nur das 2eq. Ich denke das die allgemeine soundverbesserung dem audyssey xt32 messsystem zu verdanken istalso von meiner seite her absolute kaufempfehlunggruß scourge.

Ein wenig zurückhaltend habe ich mich dazu entschieden diesen receiver zu kaufen. Naja, 150 € blitzangebotrabatt waren ja auch sehr interessant. Ein kleinerer kam nicht in frage da ich ansonsten meine front wide lautsprecher nicht mehr hätte anschließen können. Ich hatte zuvor einen yamaha-receiver und da ist es natürlich nicht das leichteste auf onkyo umzusteigen, da man ja doch das ein oder andere negative betreffend der qualität hört. Bisher kann ich jedoch sagen bin ich voll auf begeistert. Natürlich ist er auf dem puls der zeit mit hdmi und co. Auch ist es schön, dass per hdmi sich die steuersignale zwischen meinem panasonic bluray-player und fernseher übertragen lassen, selbst wenn der receiver aus ist bzw. Wichtiger ist jedoch die soundqualität. Ich muss sagen, dass ich bei diesem ein viel besseres sourround-erlebnis habe als davor.

Ich habe vom onkyo 604 gewechselt. Natürlich hat der 929 viele neue funktionen wie internetradio, bluetooth audio, etc. Jedoch ist auch der klang deutlich besser. Das einmessystem funktioniert sehr gut und man kann die hauptlautsprecher im bi-amping modus betreiben. Eine macke hat jedoch die wiedergabe vom pc. Ich habe das automatische standby aktiviert, da der verstärker bei mir im schrank steht und ich schon manchmal vergessen habe ihn auszustellen. Wenn ich nun im windows media player “play to nr929” auswähle wird die musik/hörbuch abgespielt. Nach 30 minuten geht der verstärker jedoch selbsttätig aus. Irgendwie bemerkt er nicht, das musik läuft wenn sie vom pc kommt. Ich hoffe dieser fehler wird noch behoben. Dann bekommt das gerät auch 5 sterne.

Nach einigen tagen betrieb bin ich von dem 929 absolut begeistert. Insbesondere die eingebaute einmesselektronik leistet hervorragende dienste. Der sound ist sowohl bei film als auch bei musik einfach nur klasse. Ich hatte vorher einen onkyo tx-sr 705. Zwischen den beiden receivern liegen wirklich welten. Ich benötige eigentlich keinen 9. Die entscheidung fiel trotzdem auf dieses modell wegen des audyssey xt32. Einen stern ziehe ich ab, weil die bedienung, besonders, wenn es um die zonen 2/3 geht, etwas kompliziert wird und weil etliche einstellungen nebeneffekte wie z. Einen erweiterten standby – modus haben. Da könnte onkyo noch etwas verbessern.

Als ich den verstärker bekam wurde ich ersteinmal vom dhl kurier erschreckt. Denn diesem ist der verstärker ersteinmal aus ca. 30cm höhe von seinem rollwagen gepoltert (allerdings karton nicht beschädigt oder an der ecke eingedrückt). Er meinte nur es war ja kein hoher sturz. Hier eine bitte an amazon das gerät sollte nochmals umverpackt werden. Damit bei 23kg gewicht solche stürze keine schäden verursachen. Noch kurz der verstärker funktioniert trotz sturz :-). Macht einen sehr stabilen eindruck. Das produktdatenblatt ist ein augenschmaus was alles drin ist. Von wlan, bluetooth und die netzwerkfunktionen um nur mal einige highlights zu nennen. Befeuern muss der verstärker bei mir das lautsprecherset quadral platinum serie. Ich kann nur sagen beeindruckend. Pure stereo ein paar ausgewählte musikstücke einfach nur klasse. Das einmesssystem von audyssey macht seine arbeit vorbildlich. Man muss zwar ein wenig bei den Übergabefrequenzen nachbessern aber dann wirds richtig gut. Ich möchte hier gar nicht mehr schwärmen, selber ausprobieren.;-)einzig der kleine lieferschreck der den genuß etwas trübt, aber bis jetzt funktioniert alles, ich hoffe das bleibt auch und es kommen keine spätschäden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Onkyo TX-NR929 (B) 9.2-Kanal-AV-Netzwerk-Receiver (THX, WiFi, Bluetooth, 9X HDMI IN/2x Out, Musikdienste, App, 3 Zonen) schwarz
Rating
4.6 of 5 stars, based on 16 reviews