Panasonic DMR-EH 65 EC-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB : Absolut geniales Gerät in Spitzenqualität !!!

Auch ich habe in der vorweihnachtswoche bestellt nachdem ich mich ausführlich auf [. ] informiert habe und innerhalb von 2 tagen das gerät erhalten. Anschluß und inbetriebnahme war sehr schnell und einfach passiert nach lesen der guten anleitung, die übrigens in sehr vielen sprachen mitgeliefert wird. Bei der programmierung über den epg finde ich die filterfunktion sehr nützlich. Alle programme auf dokumentationen oder spielfilme filtern und es werden jeweils nur diese programminhalte aufgelistet. Da bei programmierung über epg das vps signal immer aus ist bzw. Keine wirkung hat, wurde bereits zweimal kurz vor schluß die aufnahme beendet, was sehr, sehr ärgerlich ist. Ich habe auch bereits einen vhs video mit hilfe meines alten vhs rekorders überspielt. Das geht auch sehr einfach, indem man den vhs rekorder über das antennenkabel vor den dvd rekorder anschliesst. Was ich leider nicht geschafft habe, ist die kapitelaufteilung beim brennen auf dvd zu übernehmen. Es wurden immer drei gleich große kapitel erzeugt. Hauptanschaffungsgrund war für mich das zeitversetzte anschauen von sendungen der privaten programme, um die werbepause überspringen zu können: ein enormer gewinn an fernsehkomfort. Alles in allem war es eine der besten anschaffungen, die ich in den letzten jahren gemacht habe, auch wenn der preis eigentlich über meiner schmerzgrenze lag.

Habe das gerät mittwoch bestellt, und freitag stand der rekorder schon auf der treppe. Durch suche in diversen foren habe ich mich ausführlich informiert und verglichen, aber der pana ist das beste gerät für einen super preis. Diverse funktionen kann man auch ohne die anleitung ausgeführen, ein wenig fummeln gehört immer dazu. Würde den rekorder wieder kaufen.

Habe mir dieses nicht sehr günstige teil bei amazon bestellt da ich nach einigen testberichten mich entschlossen habe mir diesen panasonic zuzulegen. Zuvor hatte ich einen philips – dvd – recorder leider ohne festplatte. Dieser ist mir aber jetzt nach ca. 3 jahren eingegangen (habe ihn aber sehr viel genutzt). Eines war mir wichtig das mein nächster eine hdd hat. Damit ist man beim panasonic super bedient (250gb). Was soll ich sagen die qualität, das design und die bedienung sind weltklasse (5 sterne). Das einzige, aber da muß jeder selber entscheiden ist der preis von 450 euro. Viel geld aber auch viel dvd – genußhoffe ich konnte einigen einen kauftipp geben.

Ich fasse mich kurz:+ sehr leise+ sehr gutes bild und ton(ich verwende aber nur hochwertige scartkabel und hochwertige antennenkabel)+ gute zusammenarbeit mit tv geräten anderer marken, zb metz+ sehr gute berabeitungsfunktionen aufgenommener filme+ auch meine alten videos ließen sich einfach und in guter qualität kopieren+ deutsches menü (vieles lernt man durch ausprobieren)- etwas unübersichtliche bedienungsanleitung (am besten man probiert einfach alles ohne anleitung aus und liest nur nach, wenn man nicht weiter weiß)und ich erwischte glücklicherweise den super niedrig preis direkt von amazon für nur 420,- euro.

  • Nichts zu meckern !!!
  • Sehr gutes Gerät! Kaufempfehlung!
  • absolut begeistert

Panasonic DMR-EH 65 EC-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI-Ausgang) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aufnahme auf 250GB, DVD-RAM,-RW,-R (DL),+RW,+R(DL)
  • HDMI Ausgang
  • Quickstart für Aufnahme und EPG
  • Guide Plus + EPG (elektronischer Programmführer)
  • Lieferumfang: Panasonic DMR-EH 65 EC-K, Fernbedienung, HF-Koaxialkabel (2 Stck.), Audio/Videokabel, Betriebsanleitung

Vor dem kauf habe ich mich lange in diversen internet-foren informiert. Nun habe ich diesen recorder seit etwa 4 wochen und es gibt nichts zu meckern. Die bedienung ist einfach – gut, ein paar funktionen muß man schon im handbuch nachlesen – dazu ist der bedienungsumfang dieses gerätes einfach zu mächtig – aber nach einer sehr kurzen gewöhnungszeit ist alles klar und man kann den recorder “blind” mit der fernbedienung ansteuern (ganz im gegenteil zu meinem h/k-receiver). Und bei dem jetzt wieder gefallenen preis eine klare kaufempfehlung.

Erstmal ein dickes lob an amazon meinen lieblings-versandhandel. Abends bestellt und wie angesagt pünktlich zum fest am 23. Geliefertder rekorder ist ein absolutes spitzengerät. Ich will hier nicht viel fachsimpeln weil solche geräte eben auch geschmacksache sind und jeder andere prioritäten setzt. Für mich persönlich ist er jeden cent wert gewesensuper verarbeitung mit edler optik, kinderleichte bedienung (probiert man am besten einfach aus denn die betriebsanleitung ist z. Doch eher etwas verwirrend), super leise und er bietet eigentlich alles was ich von einem solchen gerät erwartet habe. Nutze analoges kabelfernsehen und hatte ihn in 10 minuten fertig installiert, die programme sitzen und voll betriebsbereitdie ausstattung erklärt sich ja schon in der beschreibung von amazon. Ich bin ein sehr anspruchsvoller käufer was die qualität betrifft und habe mich absolut richtig entschieden. Die funktionen und geschwindigkeiten finde ich persönlich vollkommen ausreichend. Alles in allem kann ich diesen rekorder 1000%ig empfehlen.

Wie die meinungen doch auseinander gehen können. Ich kann keine der negativen beurteilungen nachvollziehen – hdmi auf meinen samsung lcd funktioniert absolut top. Aufnahmen von festplatte auf unformatierten rohling – erkennt das gerät und fragt sofort ab ob formatiert werden soll (5 untermenüs notwendig?). Ich kann die sendung natürlich zeitversetzt anschauen, kann zwischendurch stoppen oder ein anderes programm anschauen. Der programmführer (für kabelfernsehen) ist optimal zum aufnehmen. Alle aufgenommenen sendungen werden mit titel und bildvorschau angezeigt. Wir nehmen sehr viel mehr auf als früher mit dem videorekorder und sehen fast nur noch sendungen aus dem festplattenarchiv. Wenn dann werbung kommt einfach eine taste drücken, 5 minuten eingeben und schon gehts weiter. Man muß natürlich alles einmal nachlesen aber dann sind funktionen wie das rausschneiden der werbung kinderleicht.

Zunächst einmal ein dickes lob an amazon: habe am freitag ein defektes gerät erhalten (tuner defekt, kann amazon nichts dafür), samstag mit der post zurückgeschickt und dienstag hatte ich bereits ein neues gerät. Amazon hat sogar das porto zurückerstattet – das nenne ich kundenservice. :-)aber nun zum gerät selbst: das neue gerät funktioniert einwandfrei, angeschlossen,eingeschalten, land ausgewählt, sender und uhrzeit automatisch abgespeichert und eingestellt – alles in knapp 5 minuten. Sehr nützlich: die mitgelieferte fernbedienung steuert auch den fernseher mit und lässt sich per knopfdruck auf andere marken umprogrammieren (code-tabelle in der anleitung), so kann ich mit der panasonic fernbedienung jetzt auch meinen sony fernseher steuern. Ich finde die menüführung durchaus in ordnung, bei jedem neuen gerät benötigt man sicherlich eine gewisse zeit bis man sich an die bedienung gewöhnt hat. Toll finde ich den epg guide der sich nachts selbst updatet und über den man bequem sendungen programmieren kann. Zusätzlich bietet das gerät noch showview (man tippt einfach den code von der fernsehzeitung ab) und vps. Tipp (bei aufnahmen auf festplatte): vps nicht einschalten und beim programmieren einfach die startzeit um 2-3 minuten früher einstellen und die endzeit um 10-15 minuten verlängern, so geht man sicher dass bei verschiebungen im programm auch der ganze film aufgezeichnet wird da das vps signal meist ein wenig verzögert (hängt vom jeweiligen fernsehsender ab) gesendet wird. Kommen wir noch zum nachbearbeiten von aufzeichnungen auf festplatte: per menü kann man die aufzeichnungen wirklich kinderleicht und bildgenau () in kapitel aufteilen (einfach an der entsprechenden stelle auf pause und “create chapter” drücken) und so werbung oder unerwünschte szenen herausschneiden und löschen. Anschliessend kann der komplette film (ohne werbung) auf dvd gebannt werden.

Auch ich habe mich wirklich monatelang im internet informiert und schliesslich dieses gerät gewählt. Meines erachtens gibt es kein vergleichbares gerät auf dem markt, welche gleichzeitig diese features aufweist (laufruhe, bildqualität, dual layer). 2 monaten bin ich nach wie vor begeistert, wie gut das gerät läuft und wie wenig macken man in der täglichen bedienung feststellt. Es frisst alle rohlinge, die ich ihm hingehalten habe (inkl. Duallayer), macht problemlos timeshift, wobei man selbstverständlich auch spulen und so werbung übergehen kann. Die wenigen schwächen sind die folgenden (die aber zu keinem ernsthaften punktabzug führen):1. Die bedienbarkeit ist schon nicht unkompliziert. Das scheint mir in punkto benutzerfreundlichkeit noch nicht ausgereift. Beim trennen, schneiden, titeleingeben usw.

Das gerät hat eine sehr gute ausstattung und eine hervorragende bildqualität bei xp. Zu epg: – show-view und vps ist mir lieber. Alleine das blättern in dem epg ist nervig. Kommen bei epg die einschalt- unddie ausschaltzeiten unpräzise. Mit showview und vps hatte ich bisher keine probleme. Nachteil: dvd-ram kann in einer sitzung nur einseitig bespielt werden. Tipp: alles in xp aufnehmen. Was 16:9 ist und bis 1 stunde geht kommt auf dvd-ram. 16:9 über 1 stunde wird geteilt in teile von max 1 stunde und dann in raten auf die einzelnen seiten kopiert. 4:3 aufnahmen bis 1 stunde gehen auf dvd (extrem preiswert) in bester xp-qualität.

Das fazit vorweg: der rekorder ist einfach genial. Bislang habe ich mit dem lg rhs7700 gearbeitet. Aufgrund der hohen betriebslautstärke habe ich mich nach einem neuen gerät umgesehen und bin bei den hochgelobten rekordern von panasonic gelandet. Man braucht sicherlich eine kurze eingewöhnungsphase, da die menüs mit den vielen einstellmöglichkeiten recht komplex sind und die bedienungsanleitung nicht immer schlüssig ist. Aber wenn das system dann erstmal läuft. Wie gesagt, ich bin begeistert. Hier einige pluspunkte: er arbeitet flüsterleise, das gerät ist sofort startklar, ein lästiges hochfahren wie beim lg entfällt, das kopieren geht (auch im fr-modus) rasend schnell, aufnahmetitel werden mit auf die dvd oder hdd übernommen, toll ist auch die steuerung über die d-box, d. Man muss die aufnahme nur einmal in der d-box programmieren, der recorder startet dann automatisch mit, wenn er das signal von der d-box empfängt. Die tägliche bedienung, programmierung, etc.

Ich nenne das gerät nun seit 10 tagen mein eigen und bin absolut überzeugt. Einfache bedienung, spitzen bild-und tonqualität. Man sollte sich vor dem gebrauch die bedienungsanleitung komplett() und aufmerksam durchlesen. Das handling ist dann überhaupt kein problem mehr. Der rekorder hat viele nützliche funktionen wie timeshift, welches auch super funktioniert, time slip usw. Das programmieren einer timeraufnahme mit dem guide plus system ist ebenfalls in sekundenschnelle ausgeführt. Bei sehr wichtigen aufnahmen einfach manuell das aufnahmeende verlängern, was bisher aber noch nicht nötig war. Ich betreibe den panasonic über die hdmi schnittstelle und kann nicht über schlechte qulität klagen. Ganz im gegenteilich besitze wie mein vorredner ebenfalls einen neuen samsung lcd flatscreen, und keinen panasonic flat.

Gebrauch & 1xservice):- aufgenommenes material kann nur auf der hdd und ram im nach hinein, im vollen umfang, bearbeitet werden (teile löschen, aufnahme teilen, kapitel löschen/erstellen/zusammenfügen). Bei aufnahmen auf (+/- r(dl)/rw) kann nur die ganze aufnahme gelöscht, titel eingegeben und vorschau gewechselt werden. (da zahlt man das doppelte für eine kombination aus festplatten- & dvd-recorder, und dann kann ich den dvd-recorder nur eingeschränkt nutzen. Denn das schneiden direkt auf der dvd(rw) kann sogar der 5 jahre alte dvd-recorder meines freundes. )- von einer dvd-ram auf hdd kann man nur im high-speed-modus kopieren (man kann keinen anderen aufnahme-modus wählen). – eine high-speed-kopie vom dvd-laufwerk auf die hdd ist mit -rw rohlingen nicht möglich (nur normal-speed-modus). (wahrscheinlich ist eine high-speed-kopie nur von einer ram auf hdd möglich. – eine direkte aufnahme auf +/-r(dl) ist nicht möglich (lt. Beschreibung: eine sendung, die im format 16:9 ausgestrahlt wird, kann nur im 16:9 format direkt auf hdd, oder ram aufgenommen werden. Bei aufnahmen auf anderen rohlingen (+/-r/rw) wird es in 4:3 format umgewandelt. Ich habe aber auch einmal eine 16:9 sendung auf eine +rw aufgenommen und die blieb 16:9.

Nach langem Überlegen habe ich meinen alten video-rekorder gegen einen festplatten-rekorder ausgetauscht. Und es hat sich auf ganzer linie gelohnt. Mein aufnehm-verhalten hat sich grundsätzlich verändert. Täglich nehme ich mehrere serien und dokus auf. (gelobt sei der große speicher). Dies liegt vorallem an dem einfachen aufnahme-handling. Über das epg oder die vielen anderen aufnahme-möglichkeiten lassen sich diese kinderleicht programmieren. Das gerät verfügt über mehrere qualitätsstufen: xp,sp,lp,ep. Bisher habe ich hauptsächlich im lp-modus aufgenommen. Die qualtität ist dabei immer noch hervoragend.

Sehr schnell betriebsbereit. Ich bin einfach nur begeistert von diesem gerät. Dazu noch die grosse festplatte. Spitze – volle kaufempfehlung.

Nach ein wenig stöbern habe auch ich mich für dieses gerät entschieden. Anschluss und inbetriebnahme ist sehr einfach und auch ohne langes lesen der anleitung möglich. Das guide+ system braucht allerdings 2 stunden um das komplette fernsehprogramm runterzuladen (was dann im epg sichtbar ist). Der vorgang des runterladens ist werkseitig (täglich) auf 2. 50 uhr einprogrammiert, was timeraufnahmen zu dieser zeit nicht möglich macht. Um das zu umgehen, habe ich diese einstellung herausgenommen und habe den eindruck, das runterladen startet auch einfach so (tagsüber), solange das gerät nicht im betrieb ist, irgendwann. Kleines manko für mich: die wiedergabe von divx-dvd’s funktioniert nicht, wenn parallel etwas aufgezeichnet wird. (normale dvd oder wiedergabe von der festplatte funzt). Des weiteren greift das epg nicht auf einen digitalen kabelreceiver zurück (bei mir vorhanden, ich schätze bei einem satellitenreceiver ist es das gleiche). Aufnahmen sind dort nur über einen manuell einzugebenen timer möglich (wie früher, als man den videorekorder noch “so” programmieren musste). Die wiedergabe über hdmi überzeugt voll und ganz. Sendungen die auch in 4:3 modus ausgestrahlt werden, können durch die aufnahme in vollbild (16:9) betrachtet werden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-EH 65 EC-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI-Ausgang) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 19 reviews