Selfsat IP36 SAT2IP Antenne : Gutes Teil, wären da nicht die Endgeräte

Wenn man die antenne erstmal ordentlich ausgerichtet hat funktioniert sie tadellos. Empfang über firetv mit elgato sat>ip app via sideloading geht problemlos. Aufnahme mit dvblink tvserver klappt ebenfalls.

Solid build, excellent image quality, tricky installation. . Very happy with this antenna overall, but installation has proved to be pretty challenging. Don’t even think about the possibility of aligning the dish and locating a satellite successfully with the use of a phone app (the sat>ip alignment tool has not worked in my hands). The use of the coaxial port is imperative for adjustment: you will need a full-fledged battery-operated satellite finder device (i used satlink ws-6926) to locate the proper satellite. Also, be ready to employ great patience and precision in adjusting the angles, as very fine movements (mm) make a great difference, and may result in going from >90% strength and signal quality to complete loss of readout. Once the adjustments have been made, the experience obtained through the cat cable will depend on the quality of your network infrastructure (the use of a fast late-generation router is greatly recommended). Wireless viewing works pretty decently, with some occasional stutter, but wired connection through a device such as apple tv works rock solid.

Selfsat IP36 SAT2IP Antenne

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lieferumfang:Flach-Antenne Sat2IP; Masthalterung; Balkonhalterung; Lan-Kabel; PoE-Adapter; Schraubensatz;

Solid build, excellent image quality, tricky installation. . Very happy with this antenna overall, but installation has proved to be pretty challenging. Don’t even think about the possibility of aligning the dish and locating a satellite successfully with the use of a phone app (the sat>ip alignment tool has not worked in my hands). The use of the coaxial port is imperative for adjustment: you will need a full-fledged battery-operated satellite finder device (i used satlink ws-6926) to locate the proper satellite. Also, be ready to employ great patience and precision in adjusting the angles, as very fine movements (mm) make a great difference, and may result in going from >90% strength and signal quality to complete loss of readout. Once the adjustments have been made, the experience obtained through the cat cable will depend on the quality of your network infrastructure (the use of a fast late-generation router is greatly recommended). Wireless viewing works pretty decently, with some occasional stutter, but wired connection through a device such as apple tv works rock solid.

Selfsat IP36 SAT2IP Antenne : Kann die antenne absolut empfehlen. Empfang und stabilität ist sehr gut. Die ausrichtung leider nicht über eine app oder ähnliches möglich. Jedenfalls konnte ich keine geeignete app finden. Daher ist es notwendig einen satfinder oder einen fernseher an die vorhandenen legacy – anschlüsse anzuschließen. Verbindungsaufbau von den endgeräten ist sehr gut. Nutze die antenne mit einem panasonic – fernseher, welcher sat->ip nativ unterstützt sowie über kodi mit einem raspberry pi3. Gelegentlich mit android handys oder tablets. (hierfür ist die app von elgato sehr zu empfehlen)zur zentralen aufnahme verwende ich tvheadend an einem raspberry pi2.

Gutes teil, wären da nicht die endgeräte. Kennt ihr das auch – ihr installiert euch eine sat-antenne und das erste gerät, auf dem ihr empfang habt, ist euer pad via wlan?. Nicht der fernseher, nicht der receiver, nicht der server. Dann willkommen bei sat->ip – der technik bei der die seltsamen nieschensetups zuerst und normalen fernsehen ganz am ende funktioniert. An der antenne gibt es bisher nichts auszusetzen, die instalation war angemessen einfach (sat-finder mit eigener stromversorgung empfohlen, da man sonst bei reiner sat->ip installation probleme hat) auch heftige regenfällte konnten dem empfang (astra) bisher nicht beikommen. 3 hd streams gleichzeitig und gleichzeitiger epg-update auf einigen der anderen slots hat sie bisher problemlos überstanden. Leider ist die receiverauswahl zu zeit noch ziemlich gruselig – die teile sind entweder gruselig teuer oder gruselig schlecht. Mein fazit bisher:top antenne mit einer technik, die leider noch nicht ganz im feld angekommen ist.

Gutes teil, wären da nicht die endgeräte. Kennt ihr das auch – ihr installiert euch eine sat-antenne und das erste gerät, auf dem ihr empfang habt, ist euer pad via wlan?. Nicht der fernseher, nicht der receiver, nicht der server. Dann willkommen bei sat->ip – der technik bei der die seltsamen nieschensetups zuerst und normalen fernsehen ganz am ende funktioniert. An der antenne gibt es bisher nichts auszusetzen, die instalation war angemessen einfach (sat-finder mit eigener stromversorgung empfohlen, da man sonst bei reiner sat->ip installation probleme hat) auch heftige regenfällte konnten dem empfang (astra) bisher nicht beikommen. 3 hd streams gleichzeitig und gleichzeitiger epg-update auf einigen der anderen slots hat sie bisher problemlos überstanden. Leider ist die receiverauswahl zu zeit noch ziemlich gruselig – die teile sind entweder gruselig teuer oder gruselig schlecht. Mein fazit bisher:top antenne mit einer technik, die leider noch nicht ganz im feld angekommen ist.

Kann die antenne absolut empfehlen. Empfang und stabilität ist sehr gut. Die ausrichtung leider nicht über eine app oder ähnliches möglich. Jedenfalls konnte ich keine geeignete app finden. Daher ist es notwendig einen satfinder oder einen fernseher an die vorhandenen legacy – anschlüsse anzuschließen. Verbindungsaufbau von den endgeräten ist sehr gut. Nutze die antenne mit einem panasonic – fernseher, welcher sat->ip nativ unterstützt sowie über kodi mit einem raspberry pi3. Gelegentlich mit android handys oder tablets. (hierfür ist die app von elgato sehr zu empfehlen)zur zentralen aufnahme verwende ich tvheadend an einem raspberry pi2.

Zum ausrichten braucht man ein wenig mehr geduld als bei sat-schüsseln. Top bild und ausstattung, einfache installation.

Sehr gute antenne mit viel technik. Bisher war ich ein braver kabelnutzer, der vor kurzem auf diese angebot gestoßen ist. Da ich im hause keine ausgesprochene sat-verkabelung habe und auch nicht nachrüsten wollte, habe ich mir die ip 36 bestellt. Die antenne bietet 8 user ip bands und 2 herkömmliche legacy outputs für den sat-betrieb. Da es die erste sat-antenne war, die ich installiert habe, habe ich mir noch einen billigen satfinder bestellt. Das set enthielt neben einem handbuch auch alle halterungen (keine schrauben), die notwendig sind, um die antenne zu installieren. Ich habe die antenne dann an einer hausseite angebracht und sehr schnelle die richtige position mit dem satfinder und dem i-phone (kompass) festlegen können. In diesem zusammenhang muss beachtet werden, dass die antenne ihren strom über den netzwerkanschluss bezieht. Hierzu gibt es ein netzteil, das entsprechend zwischen antenne und router angeschlossen werden muss. Die antenne wurde vom router (fritz-box) auch gleich erkannt und in der heimnetzwerkübersicht dargestellt.

Nachdem es den inverto lnp ip kurzfristig nicht mehr gab musste ich schnell was finden was das signal an der antenne umwandelt und ins lan einspeist. Top antenne nachdem sie richtig ausgerichtet war. Wir brauchten für die hd+ programme zwar einen sat-finder aber den konnte man sich günstig im internet ausleihen und somit läuft es seitdem super auch sky. Kann diese antenne nur empfehlen.

Nachdem es den inverto lnp ip kurzfristig nicht mehr gab musste ich schnell was finden was das signal an der antenne umwandelt und ins lan einspeist. Top antenne nachdem sie richtig ausgerichtet war. Wir brauchten für die hd+ programme zwar einen sat-finder aber den konnte man sich günstig im internet ausleihen und somit läuft es seitdem super auch sky. Kann diese antenne nur empfehlen.

Sehr gute antenne mit viel technik. Bisher war ich ein braver kabelnutzer, der vor kurzem auf diese angebot gestoßen ist. Da ich im hause keine ausgesprochene sat-verkabelung habe und auch nicht nachrüsten wollte, habe ich mir die ip 36 bestellt. Die antenne bietet 8 user ip bands und 2 herkömmliche legacy outputs für den sat-betrieb. Da es die erste sat-antenne war, die ich installiert habe, habe ich mir noch einen billigen satfinder bestellt. Das set enthielt neben einem handbuch auch alle halterungen (keine schrauben), die notwendig sind, um die antenne zu installieren. Ich habe die antenne dann an einer hausseite angebracht und sehr schnelle die richtige position mit dem satfinder und dem i-phone (kompass) festlegen können. In diesem zusammenhang muss beachtet werden, dass die antenne ihren strom über den netzwerkanschluss bezieht. Hierzu gibt es ein netzteil, das entsprechend zwischen antenne und router angeschlossen werden muss. Die antenne wurde vom router (fritz-box) auch gleich erkannt und in der heimnetzwerkübersicht dargestellt.

Zum ausrichten braucht man ein wenig mehr geduld als bei sat-schüsseln. Top bild und ausstattung, einfache installation.