Sony STR-DN850 7 – vollauf zufrieden

Der av-receiver sieht gut aus. Das preis-leistungsverhältnis ist hervorragend. Der stromverbrauch im standby ist um einiges geringer als bei meinen vorgänger einen onkyo. Das einmeßmikrofon ist allerdings nicht gut. Das kabel ist zu kurz und hat kein gewinde.

Very powerful and great conectivity, very easy to setup and good value for the moneyim very pleased with this purchase.

Tolles gerät, viele features, klasse design. Viele surround-modi und presets. Einmess-funktion lässt sich auch durch ungewöhnliche setups nicht verwirren. Ein stern abzug für die nervige weil überempfindliche fernbedienung. Hier sind die Spezifikationen für die Sony STR-DN850 7:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 7.2-Kanal-Home Entertainment-Receiver mit 5 HDMI Eingängen/1 HDMI Ausgang, 4K Upscaling und integriertem Wi-Fi
  • Genießen Sie Bilder mit hoher Auflösung dank 4K Upscaling
  • Kabellose Wiedergabe von Musik dank AirPlay, Wi-Fi, Bluetooth und NFC
  • Musik-Streaming über Spotify oder Deezer
  • Lieferumfang:Main Unit, Fernbedienung, BDA

Das anschließen und einrichten gestaltet sich sehr einfach. Mit dem menü wird der benutzer gut durch das setup geführt. Durch das mitgelieferte einmessmikro einfach einfache sache. Laufzeitkorrektur lässt sich leicht nachjustieren. Der sound ist gut und das ganze spektrum wird klar wiedergegeben. Vom preis-leistungsverhältnis finde ich dieses gerät unschlagbar. Aus meiner sicht uneingeschränkt weiter zu empfehlen.

Weil ich unseren receiver wieder so aussuchen musste, dass er in der höhe in den vorhandenen unterbau passt, kam der str-dn850 nicht in frage, ebenso wie viele geräte anderer hersteller, die allesamt höher sind. Nach unserem defekten str-db840qs musste adäquater ersatz her. Da ich mit diesem eigentlich recht zufrieden war, kam ohnehin ein sony wieder in die erste wahl. Nach dem auspacken erstmal den anschluss an die vorhandene anlage mit sat-receiver, tv, dvd-player,. Und lautsprecherset vorgenommen und dabei festgestellt, dass an reinen audio-anschlüssen doch deutlich weniger an der rückseite sitzt, als beim str-db840qs, reicht aber für mich, u. Fehlt ein usb-eingang für die rückseite. Wenn der einmeßcomputer seine arbeit gemacht hat, haut der sound einen zuhörer auf wunsch echt in den sitz – detailliert und druckvoll (hier mit einem recht ordentlichen heco surround-set). Im vergleich zum str-db840qs eine große verbesserung (ich hätte nicht gedacht, dass der unterschied so stark ist) bei dolby-digital und auch bei stereo-material. Ein zweites lautsprecherpaar in der küche wurde wieder angeschlossen, funktioniert gut.

Kommentare von Käufern :

  • It’s a Sony
  • Klar, solide – it’s a Sony
  • Toller Receiver zu gutem Preis

Den vorredern kann ich mich im grunde anschließen. Das gerät ist einwandfrei, es steht den großen herstellern in nichts nach. Sony ist in dem segment offenbar zu unrecht eine ganz kleine lachnummer – denn das gerät überzeugt in allen belangen, allen voran die grafische nutzeroberfläche – gut gelungen, macht spaß, sehr responsiv und – außerordentlich selten – schön. Dazu kommt, dass die songpal-app von sony – ebenso außerordentlich selten – im gegensatz zu den hauseigenen apps der anderen hersteller tatsächlich funktioniert, spaß macht und nicht ständig abstürzt. Allerdings fährt das gerät aktuell bereits die zweite retoure. Ursache beim ersten mal war, dass das gerät nach dem auspacken überhaupt nicht anging. Also ging das gerät zurück. Ursache beim zweiten mal war das verabschieden des hdmi-signals während eines films. Besten Sony STR-DN850 7.2 Kanal Receiver (4K Upscaling, 3D, 5x HDMI IN, 1x HDMI OUT, GUI, WLAN integriert, NFC, Bluetooth, AirPlay, DLNA, Internetradio, Spotify) schwarz

Mein ersatz für den pioneer vsx 921, weil jener durch einen bekannten softwarefehler unbrauchbar wurde. Super einfache einrichtung und einmessung, sehr solide wirkendes osd und klare menüführung sowie problemfreier netzanschluss. Kopplung an galaxy note3 per nfc und bluetooth kein problem – musik vom handy abspielen geht ohne probleme. Die sony songpal app taugt fast nur zur wahl der quelle und lautstärke, aber nicht tragisch. Vom sound her bin sehr zufrieden, ich meine deutlich klarer als beim pioneer und der subwoower wird auf jeden fall besser angesteuert. Insgesamt sehr gutes gefühl und happy mit meiner wahl, daher 5 sterne.

Dieser receiver erfüllt alle meine erwartungen. Für meine ansprüche, einfach 1.

The sony str-dn850 is a very good av receiver, i recommend it to all the customers, and specifically to those who have a sony bravia tv set for the very easy connection between these two products.

Der sony tritt bei mir gegen meinen onkyo626 an und hinterlässt einen gemischten eindruck. Vor der bestellung sollte man auf etwas ungewöhnliches achten. Es gibt nämlich bereits einen nachfolger des str-dn850, den str-dn860. Dieser scheint aber keinen antennenanschluss (75ohm) mehr zu haben, sondern nur noch eine steckbare wurfantenne. Selbst der nächst größere receiver, der 1060 hat nur eine beigelegte wurfantenne. Was sich sony dabei denkt ist für mich nicht ersichtlich. Ein adapter für diesen komischen sony antennenanschluss habe ich vor einiger zeit schon mal vergeblich gesucht. Man könnte meinen: vielleicht findet man informationen dazu in der bedienungsanleitung?könnte sein, sollte man meinen, nur leider gibt es keine bedienungsanleitung. Sony hat bedienungsanleitungen anscheinend abgeschafft, selbst richtig teure fernseher werden ohne verkauft. Ein rezensent hier hat den receiver zurückgeschickt, weil der subwoofer im stereobetrieb nicht mitspielt.

Rasche lieferung produkt in ordnung.

Der sony str-dn850 bietet alles, was man für den guten einstieg in die kinosoundwelt benötigt. Drahtlose musikübertragung, vielseitige anschlussmöglichkeiten, leistungsstarkes verstärkerteil und ein wirklich ansprechendes gehäuse. Ob man sich allerdings die ganze wohnung mit lautsprecher voll stellt (7 oder mehr), ist jedem selbst überlassen. Mir reichen 5 und die haben mich am sony verstärker voll überzeugt. Es ist natürlich hier auch immer wichtig, welche lautsprecher man benutzt. Nimmt man billige, klingt es auch so. Was der verstärker kostet, sollten auch mindestens die zwei frontlautsprecher kosten. So hat mir mal ein erfahrener soundspezialist gesagt. Es sind gute standlautsprecher von magnat, die ich schon 13 jahre verwende. Dann noch ein guter center-lautsprecher, damit die sprache im film gut zum ausdruck kommt.

Der markt für av-receiver ist breit gefächert und das angebot riesig und bietet für jeden etwas. Je nachdem, was der geldbeutel hergibt. Das modell str-dn850 ist der vorgänger aus dem jahre 2014 des aktuell angebotenen nachfolgers str-dn860 aus dem hause sony. Jedoch bringt er für den preis schon einiges mit, was das private heimkino aufwerten kann. ====================auspackenbeim auspacken merkt man gleich, dass sony nachhaltig denkt und auf eine großartige bedienungsanleitung verzichtet, woruaf ich später noch eingehen werde. ====================haptikleider ist es wie so oft in diesem preis-segment, dass die geräte “plastik-bomber” sind. Blende aus plastik, knöpfe und drehregler für quelle und lautstärke ebenfalls aus plastik. Die fernbedienung steht dem in leider nichts nach. Wer eine hochwertige haptik bei av-receivern sucht, der muss sich schon jenseits der 1. ====================anschlussdie anschlüsse sind auf der rückseite gut in blöcken platziert. Was mir persönlich nicht passt und z. Bei modellen von denon oder marantz besser gelöst ist, dass die anschlüsse paarweise nicht übereinander, sondern nebeneinander lieden. Hier wird das zu einem gefuddel mit den kabel.

Zur wahl standen für mich die sony str-dn1050, str-dn850 und der onkyo tx-nr636. Zuerst hatte ich den dn850, da ich schon seit 20 jahren einen sony der baureihe 840 habe, welcher auch bis heute täglich ohne probleme funktioniert. Da mich der 850 zunächst nicht so ganz überzeugte, habe ich mir aufgrund der guten resonanz noch den tx-nr636 bestellt. Klang und leistung des 636 sind super, keine frage. Meiner meinung nach deutlich sauberer und kräftiger als beim sony dn850, allerdings hat der sony einen feineren eq. Die verarbeitung ist annähernd gleich gut, das display ist beim sony besser zu lesen. Beim onkyo liegt eine gedruckte und halbwegs gescheite bedienungsanleitung bei. Die zettel beim sony verdienen nicht mal das wort „kurzanleitung“. Außer belehrungen, hinweise und verbote steht da nichts nennenswertes drauf. Völlig unverständlich: nicht mal im internet ist eine vollständige bedienungsanleitung verfügbar.

Optisch gefällt der receiver sofort: klare linien, kein schnickschnack, saubere verarbeitung, da gibt’s erstmal nichts zu meckern. Dann allerdings die vergebliche suche nach einem handbuch – ich bin da altmodisch, mir gefällt so etwas überhaupt nicht, ich blättere gerne im handbuch und hab keine lust, zweifelsfragen im versuch- und irrtumverfahren zu klären. Eine einführungsanleitung ist vorhanden & das on-screen-menue für die ersteinrichtung ist leicht zu verstehen. Auch die automatische kalibrierung der lautsprecher (bei mir betrieben als 5. 1) ist einfach; eine manuelle kalibrierung ist möglich. Die einbindung ins heimnetz (bei uns über lan) war problemlos. Störend ist, dass auch bei sprachwahl “deutsch” teile des menues “english” bleiben. Einen phono-eingang hat dieser receiver nicht, schallplattenspieler können also nicht ohne zusätzlichen vorverstärker angeschlossen werden. Mir gefällt nicht, den receiver über eine app zu bedienen (aber das ist vermutlich eine frage der gewöhnung); die bedienung über eingeschalteten fernseher und fernbedienung klappt, eine bedienung nur über das einzeilige display habe ich nicht hinbekommen. Nun zum vielleicht wichtigsten: beim klang gibt es nichts zu meckern.

Mit dem sony str-dn850 gab es für mich vor einigen wochen ein downgrade vom str-dn1050 zum angesprochenen. Hauptgrund war eigentlich rein die optik, da ich es ein bisschen schlanker wollte. Von den funktionen gab es dagegen nur sehr geringe “verschlechterungen”. Beispielsweise die leistung pro kanal (in der realität bei normalgroßen räumen nicht wahrnehmbar), sowie weniger hdmi eingänge und ausgänge. Da ich nur die ps4 angeschlossen habe und den fernseher, war der str-dn1050 in gewisserweise ein fehlkauf. Mit dem dn850 bin ich dagegen wirklich sehr zufrieden. Er kam unbeschadet und gut verpackt bei mir zu hause an, beiliegend ein netzkabel und das richtmikrofon. Die bedienungsanleitung mit beschreibung sämtlicher funktionen fehlte (normalerweise ist es als pdf im internet abrufbar – in bezug auf die umwelt ein lobenswerter fortschritt), doch bei sony gibt es im besagten netz nichts. Dafür auch von mir einen halben stern abzug. Aufgebaut und eingerichtet ist der receiver sehr fix.

Ich hatte diesen receiver und den von yamaha rx-v 575 zuhause und konnte beide direkt miteinander vergleichen. Und was soll ich sagen, der yamaha hat gewonnen der sony ist von der bedienung her sehr kompliziert und ungewohnt. Bei yamaha bibt es noch eine app mit der man dan alles mit dem handy bedienen kann. Der sound ist nach meinem geschmack zu sage ich mal eckig und kantig beim yamaha klingt alles etwas stimmiger und abgerundeter. Aber das ist geschmackssache ist meine subjektive meinung. Sicherlich auch davon abhängig welche boxen man hat. Am besten direkt miteinander vergleichen.

Der receiver bietet alles was er verspricht. Einfach aufstellen, kurz die boxen einmessen und schon kann’s losgehen. Die technischen daten und auch offizielle tests sind überall nachzulesen. Aber den klang muss man sich selbst geben und der überzeugt einfach. Aus meinen alten boxen hat der receiver einfach neue gemacht. Trotzdem habe ich auch die pioneer s-hs100 5. 1 bestellt und jetzt ist mein 25 m2 ein kino. Darüber hinaus funktionierte alles auf anhieb: bluetootherkennung von z. Handy, anschließen vom notebook, playstation, fernseher, w-lan, lan.

Bei uns stand ein “komplettpaket” an, also fernseher, receiver und neue boxen. Ähnlich wie bei dem fernseher, habe ich mich auch lange durch testberichte und meinungen zu receivern gelesen. Wichtig war mir unter anderem, dass der receiver via w-lan eingebunden werden kann, da ich keine lust habe lan-kabel durch zwei etagen zu verlegen (router steht im keller, und wir wohnen im ersten stock). Ich hatte mir auch receiver von yamaha, onkyo und denon angesehen, letzten endes habe ich aber den str-dn850 genommen, obwohl sony in diesem elektronik-segment nicht als marktführer bekannt ist. Aus den testberichten konnte ich entnehmen, dass der sound sehr gelobt wurde. Naja, das ist ja mit das wichtigste an so einem teil, also klarer pluspunkt. Die einstellungen und das einmessen der boxen sollte laut testbericht auch einfach gehen – also zweiter pluspunkt. Da auch hier wieder (wie schon beim fernseher) bei jedem gerät irgendwas nicht so toll ist, beziehungsweise ein anderes gerät in einem bestimmten punkt besser sein soll, habe ich irgendwann gesagt – schluss mit dem vergleichen, ich nehme das teil jetztenttäuscht wurde ich nicht. Das menü führt einen gut durch die erstinstallation und die abstände wurden auch richtig gemessen (ich hab mich natürlich nicht mit nem zollstock hingelegt und nachgemessen, aber so pi mal daumen passt das). Die einstellungen für den optimalen klang sind natürlich immer auch ein wenig geschmacksache, somit bleibt einem eigentlich gar nichts anderes übrig, als film- und musik cd’s einzulegen und dann ein bisschen zu experimentieren.

Ich habe den receiver seit ca. 2 monaten in betrieb und muss sagen, top, habe nicht’s zu beanstanden. Die verarbeitung ist super und das design ist edel und schlicht ohne schnickschnack. Das menü wurde zu vorgängermodellen deutlich geändert. Es ist übersichtlich, sieht schick aus und ist leicht zu bedienen und zu verstehen. Kommen wir zum sound, ich hatte vorher auch einen sony receiver der aber in die jahre gekommen ist. Nachdem ich alles verkabelt hatte (canton 5. 1 lautsprecher) und die ganzen einstellungen vorgenommen hatte habe ich gleich mal ein paar tests mit verschiedenen blu-rays gemacht. . Wow, ich hätte nicht gedacht das der unterschied vom sound so groß ist. Mittlerweile betreibe ich den receiver mit lautsprechern von teufel (consono 35 mk3 “5.

Ottimo servizio di amazon, ordinato, spedito e arrivato nei termini previsti. Ho collegato tutto a dovere usando un sistema 5. 1 con casse non di alta qualita e non tanta potenza. Il sistema di configurare le casse é semplicissimo e funziona con un microfono in automatico. Sono diverse impostazioni per l’audio sia per musica e film, tutto abbastanza semplice che si controllano sullo schermo della tv. Fare le impostazioni sullo display del apparecchio e impossibile perché non si vedono abbastanza informazioni. Come ormai da per tutto non ci sono manuali completi che alla fine non servono. Il funzionamento per me che non sono un tecnico audio e perfetto.

Alle erwartungen erfüllt, da ich 2 zonen nicht benötige hat er alles erdenkliche an board zu einem unschlagbaren preis. Das gerät sieht super aus und ist wie gewohnt top verarbeitet. Ich verstehe auch nicht warum sich so viele über eine fehlende anleitung beschweren. Bei allem respekt, der receiver ist völlig selbsterklärend. Der klang ist super, aber ich habe auch kein high end gehör. . Das gerät erkennt alle quellen automatisch, schaltet automatisch die lautstärke vom tv aus und ist sogar mit der tv fernbedienung steuerbar. Toller receiver, nur frage ich mich warum ich solange mit dem kauf gewartet haben.

Ich bin kein hifi-experte und kann deshalb nicht auf die technischen details eingehen, aber aus sicht der benutzbarkeit bin ich sehr zufrieden. Lediglich ein paar kleinigkeiten sind mir bislang aufgefallen, die man hätte besser machen können, aber welche die wertung nicht mindern. 4 benutzerdefinierte einstellmöglichkeiten, auf der fernbedienung aber nur 3 tasten dafür. Für den internet-anschluss gibt es auf der fernbedienung ebenfalls keine eigene taste, allerdings kann man eine benutzerdefinierte einstellung dafür heranziehen. Bestimmte tunein-sender kann man leider auch nicht direkt auf eine taste legen, sondern muss sich durch das favoriten-menü hangeln. Beim automatischen einmessvorgang wurde der (down-fire) subwoofer als doppelt so weit entfernt vermutet, was durch den versatz in kombination mit den anderen bassboxen zu einem unangenehm verlängerten bass-ton geführt hat, der nach einiger zeit regelrecht die ohren beleidigt hat. Über das menü lässt sich die entfernung allerdings problemlos auf den zentimeter genau korrigieren. Und von hdmi pass-through würde ich abraten. Es funktioniert zwar einwandfrei, aber der receiver ist bei aktivierter einstellung ständig warm, auch wenn der sat-receiver gar nicht läuft.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony STR-DN850 7.2 Kanal Receiver (4K Upscaling, 3D, 5x HDMI IN, 1x HDMI OUT, GUI, WLAN integriert, NFC, Bluetooth, AirPlay, DLNA, Internetradio, Spotify) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 29 reviews