Epson EH-TW9200W Projektor – schließt auf

Tw9200 vs tw6600 at6000seit 4 jahren besitze ich den tw6000 von epson, davor hatte ich schon einen mitsubishi hc5500 und davor einen epson tw700. Seit insgesamt 15 jahren bin ich fan von videoprojektoren, seit knapp 7 jahren ersetzt der beamer meinen tv. Daher habe ich dann doch höhere ansprüche an das gerät. Zu teuer sollte der projektor nicht sein. Das limit lag bei knapp 2000€. Leise sollte er sein, hell und einigermaßen flexibel. All das jedoch konnte der tw6000 nicht leisten, deshalb habe ich folgende 3 geräte getestet:epson tw6600epson tw9200panasonic at6000ewarum ausgerechnet diese?. Nun, alle bekam ich für teils deutlich weniger geld, als den aktuellen straßenpreis. Sicher interessiert auch den ein oder anderen, ob die qualitativen unterschiede zwischen den preisklassen doch so groß sind, wie man vermuten könnte, oder ob die neueren modelle automatisch das bessere bild machen. 20qm, die bildbreite beträgt 2,80m, das bild wird quasi maskiert mittels oberhalb und unterhalb der projektionsfläche angebrachten naturklinkersteinen. Als projektionsuntergrund verwende ich keine leinwand mehr, stattdessen habe ich auf die trockenbauwand speziell-leinwandfarbe mit microreflektionspartikeln aufgebracht. Der tw6600der neue mittelklasse projektor von epson ist der neueste der getesteten beamer. Er bewegt sich preislich bei um die 1200€, und ist der kompakteste der 3 projektoren.

In der hart umkämpften preisklasse von 2000-3000 euro habe ich schon einige beamer gesehen , jedoch sind es bis jetzt 3 beamer die herausstachen. Einmal der jvc dla-x35 , den ich selber besessen habe und den sony hw50/55. Den jvc habe ich wieder verkauft , da mir die 3d wiedergabe und die lautstärke nicht zusagte. Leider gibt es bei d-ila projektoren ein technisch bedingtes flimmern im 3d modus, mit dem ich nicht leben konnte. Und genau da setzt sich der epson von der konkurrenz ab. Die haben die 3d wiedergabe soweit verbessert und fast auf dlp niveau gebracht. Mit dem 9200 gibt es jetzt neu eine zwischenbild berechnung in 3d, was das sahnehäubtchen der neuen generation von epsons 9xx serie ist. Einstellungen und ausstattung:beim 9200 werden 2 3d brillen mitgeliefert. Das objektiv verfügt über reichlich lensschift. Es zählt zu den flexibelsten objektiven auf dem markt.

  • Epson schließt auf
  • Tolles Gerät, wenn auch nicht überall zu bekommen
  • Bestes Bild ever

Ich besitze den beamer jetzt seit 4 wochen und bin soweit hochzufrieden. Vor allem von 2 mir den wichtigsten dingen,’1. Und das erfüllt der epson eh-tw9200 zu meiner vollsten zufriedenheit. Ich war schon seit einigen tagen auf der suche nach einem guten preis, als ich zufällig bei ebay ein neu eingestelltes angebot entdeckte. Der händler hatte top bewertungen und der preis von 2099,- eu (plus 6,- euro versand für nachnahme) war zu diesem zeitpunkt unschlagbar. Ich habe sofort zugegriffen und da die original-epson-3d-brillen ebenfalls zu einem top preis (stk-preis 57,- eu) angeboten wurden, habe ich gleich 2 zusätzliche brillen hinzugekauft. Somit habe ich komplett mit 2 zusatzbrillen und per nachnahme 2219,- eu bezahlt. Zum beamer:ich habe in den vergangenen jahren fast ausschließlich panasonic beamer besessen (angefangen vom 900e bis hin zum 5000er. Zwischendurch mal nen acer dlp, bin aber rbe behaftet). Vor dem epson war es also der pana 5000e. Das 2d-bild des epson konnte der pana nicht ganz so gut darstellen. Denn der epson hat ein sagenhaft extrem scharfes bild.

Ich habe ca 1 jahr gesucht und habe sehr viel andere beamer ausprobiert. Und kann nur sagen stellt die suche ein und kauft den epson. Aber eine große leinwand (ich habe eine 2,74 breite ) nicht vergessen.

Merkmal der Epson EH-TW9200W Projektor

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Full HD
  • LCD
  • WLAN
  • 16:9
  • Projektor
  • 3D-tauglich
  • Netz

Ich habe ein kleines heimkino und der alte panasonic pt 900 sollte weichen. Wie andere hier wohl auch sucht man im www was denn nun für sein erspartes zu bekommen ist. Eigentlich sollte es wieder ein panasonic werden – leider hat der pt 6000 aber doch einige baustellen und lotto wollte ich nicht spielen. Gesetzt war das es wieder ein lcd beamer werden sollte – dlp geht bei mir nun einmal nicht, da ich ständig die regenbogenblitze sehe. Nun kam der tw 6600 ins spiel – preislich voll im rahmen, las man von geringem schwarzwert. Also wurde gesucht wo man denn diesen einmal in aktion sehen kann. Ich bin kein freund davon alles auf gut glück bei amazon zu bestellen und anschließend wieder retour. In der vorführung sah der tw 6600 schon toll aus. Aber der tw 9200 war dann doch eine andere hausnummer. Mein hk ist völlig dunkel – dabei kommt einem das bild des tw 9200 bei 2,50m breite so vor wie ein überdimensionaler fernseher.

Als ehemaliger besitzer des “epson eh-tw9000w” war ich erst skeptisch, ob sich das upgrade lohnt. Aber der eh-tw9200 ist noch besser, kontrastreicher und schärfer als das erste modell. Man merkt die kinderkrankheiten wurden komplett beseitigt. Ich habe mich auch explizit gegen das “w” modell entschieden, da ich lieber auf festverkabelung setzte.

Mit dem wunsch, einen beamer anzuschaffen, hatte ich mich über einen längeren zeitraum beschäftigt. Ich habe verschiedene szenarien entwickelt, für verschiedene räume und verwendungsmöglichkeiten. Der beamer sollte einigermaßen flexibel sein, also lensshift besitzen, er musste mit dem projektionsabstand, bei mir 3 m, und einer 2 m breiten leinwand klar kommen, er brauchte also ein starkes zoomobjektiv und sollte in ausnahmefällen auch mal bei veranstaltungen benutzt werden können. Den preisrahmen hatte ich vorher nur nach oben eingegrenzt, ca. 3000 € maximal, weniger war natürlich durchaus erwünscht. Nach ausgiebiger beratung bin ich dann beim epson 9200 hängengeblieben. Zur auswahl standen noch ein dlp-beamer von benq (1070+) und die sony lcos-beamer hw40/55. Warum der epson 9200?in der beratung haben mich das bessere 3d-bild und die höhere lichtleistung und kontrast gegenüber den sonys überzeugt, die schärfeleistung ist nach den letzten software-updates v110/111 auf dem gleichem niveau wie die sonys. Der lensshift hat den größten umfang der genannten beamer. Der dlp-beamer von benq hatte hier am wenigsten spielraum zu bieten.

Nach langer und reichlicher Überlegung (ca. 1 jahr) hab ich mir nun diesen beamer zugelegt ohne wlan mit insgesammt 6 org. Nach 1 jahr suche (hatte vorher den acer h5360bd) wollte ich nun ein hammer bild für das wohnzimmer-kino. 4k kommt für mich bisher nicht in frage da sämmtliche inhalte (hdtv und blu-ray) dieses format noch nicht wiedergeben können. Und germany braucht bekanntlich bis das umgesetzt wird. Auf der ifa 2014 konnte ich den epson 9200 persöhnlich in aktion sehen und ich war hin und weg von dem hammer bild. Frame interpolarisation: in diesem modus rechnet der beamer zwischenbilder hinzu, womit ein sehr ruhiges bild entsteht im 2d und 3d modus. (blu-ray player muß in den 24p modus via hdmi geschalten sein) das entspricht eigentlich dem hfr bild aus dem kino bekannt.

Nach langer odyssee das perfekte gerät gefundentja, wer lange sucht. . Es ging damit los, das wir im keller ein heimkino einrichten wollten. Die erste beamer-idee war natürlich ein gerät aus dem niedrigen preissegment (th681, w1070 usw). Nach dem motto : die ganzen positiven bewertungen können ja nicht lügen. Also ewige wochen zig geräte verglichen und tausend mal überlegt. Da ich privat noch nie einen beamer hatte, kannte ich den regenbogeneffekt noch nicht. Ich dachte, das thema wäre eher anstellerei und im zweifel würde man ggf. Hier und da mal n kleinen pixel sehen.

Besten Epson EH-TW9200W Projektor Einkaufsführer

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Epson EH-TW9200W Projektor
die Wertung
5,0 / 5  Sterne, basierend auf  10  Bewertungen