Klipsch SW-115 Aktiv-Subwoofer 800 Watt Max : Die eierlegende Wollmilchsau;-)

Ich finde ihn super hatte vorher einen teufel us serie aber der hat mir nicht genug gedrückt der hier ist richtig geil geht sehr tief und kommt auch bei leiser lautstärke sehr gut rüber wo mein alter aus gegangen ist ich würde ihn wider kaufen jetzt kommt es nur drauf an wie lange er hält. Erdbeben feeling ist garantiert schön druck voll.

Ich hatte sehr lange nach dem richtigen subwoofer für meine neue 2. 1 anlage gesucht, vorwiegend um sie für musik zu nutzen, und war unsicher ob ein bassreflex die richtige wahl sei, entschied mich aber dennoch für den sw115, da mich seine technischen daten und testberichte einfach überzeugten. Ohne mit der wimper zu zucken würde ich jetzt sagen es gibt für diesen preis keinen besseren subwoofen, seine tiefe, impulstreue und ganz einfach diese unglaubliche kraft sind beeindruckend. Ich bin mit jedem aspekt des geräts zufrieden, es wurde wirklich nicht zu viel versprochen. Bei einem durchschnittlichen raum von ca. 22qm kann man den gain nicht über die hälfte aufdrehen, weil sonst die schränke auseinanderfliegen. Wer nach einem wirklich kräftigen, extrem tiefen und sehr druckvollen bass sucht ist mit dem klipsch sw – 115 besstens bedient.

500,- € straßenpreis habe ich noch keinen besseren subwoofer gehört. Dimension natürlich sehr groß, spielt aber ebenso auf. Einen so musikalischen 15″ zöller kenne ich sonst nur aus ganz anderen preisklassen.

Vorweg möchte ich sagen, dass ich 2x svs pb 13 ultra in betrieb hatteeiner davon hat mich schon vor längerer zeit verlassen und vor einigen tagen der 2te auch. Ich nutze meine anlage einfach zu selten um so teure subwoofer rumstehen zu haben. Daher suchte ich einen passablen ersatz, dass ich abstriche machen musste war mir aber ohnehin klarder sw-115 ist recht kompakt. Ich hätte ihn jetzt deutlich größer erwartet. Die verpackung war auch wirklich gut genauso wie der klang. Der sub spielt wirklich schön tief und druckvoll. Dazu ist der bass gut spürbar. Knackiger als der svs ist er auch, der spielte etwas aufgedickter. Im tiefbasbereich , hat natürlich der svs die nase vorn. Aber schon erstaunlich was der klipsch da rausholt.

  • Die Erwartung spielend erfüllt.
  • Rummst ohne Ende
  • Die ewige Subwoofer suche endet

Klipsch SW-115 Aktiv-Subwoofer 800 Watt Max.

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bass-Reflex; front-firing
  • Lieferumfang:Subwoofer

Klingen tut er gut, er spielt präzise auch bei schnellen beats (auch 160bpm darkpsy ist kein problem)und wirklich ziemlich tief runter. Der kickbass ist hammer, kommt sehr knackig. Jedoch bezweifle ich dass er 18hz bei -3db spielt. Hört sich subjektiv viel leiser an. Kann natürlich auch an meinem gehör liegen. Schade finde ich noch dass man die phase nicht stufenlos regeln kann. Daher gibts nur 4/5 sternen. Insgesamt bin ich aber doch sehr zufrieden mit meinem kauf. Seid euch sicher dass eurem besuch die kinnlade runtergeht wenn ihr den sub mal austoben lasst =)zur raumgröße: meiner steht in nem 10m² zimmerchen, was aber kein problem darstellt. Im gegenteil, in dem zimmer herrscht seit dem der sub dort drinnen steht öfter mal ein sehr ordentlicher tiefdruck und mit raummoden hab ich nur an einer unrelevanten stelle probleme.

Es gibt zu diesem subwoofer bereits einige positive bewertungen. Hier eine weitere, weil das teil wirklich hält was es verspricht. Ich betreibe das gerät in meinem wohnzimmer mit 70m² und brauche dazu etwa 30% der möglichen leistung um den raum mit allen bässen und vibrationen zu füllen. Sowohl bei cinema und musik gelingt eine einwandfreie saubere wiedergabe. Nur wenn man es übertreibt wird es unschön, das Übersteuern muss man selbst provozieren, es ist möglich aber es ist nicht das was man selbst ertragen muss. Also top-gerät mit ordentlichem trockenen bumms und satter hammer auch bei bassreflexen. Da ich zuvor auch einen klipsch sw hatte (eine nummer kleiner) habe ich mir den neuen größeren gegönnt, es hat sich gelohnt, denn ich wurde nicht enttäuscht.

Vielleicht ist meine rezension nicht repräsentativ (welche ist das schon. ), da ich keine anderen subwoofer zum direkten vergleich habe, trotzdem möchte ich meine subjektive meinung abgeben. Das erste was auffällt ist die grösse. Man sollte sich das vor dem kauf bewusst machen. Das teil ist schlicht, aber schön verarbeitet und das anschliessen ist kinderleicht. Einmal angeschlossen und etwas mit den einstellungen gespielt, erschrickt man dann richtig ob der erdbeben die sich plötzlich lokal ereignen. Einige zusätzliche einstellungsmöglichkeiten wären noch schön gewesen. Ich regle immer etwas nach, je nachdem ob ich musik höre oder filme schaue. Auch sind die regler an der rückseite nicht so gut zugänglich und es ist keine fernbedienung vorhanden. Trotzdem würde ich den sub sofort wieder kaufen und bin sehr zufrieden damit.

Ich habe mir den sw 115 im november 2012 gekauft. Zu erst war ich erschrocken von der größe. Die ausmaße wirken riesig wenn man vorher einen eher schlanken downfire woofer besessen hat (magnat omega). Der erste höreindruck war überwältigend. Ich hätte nie gedacht das es so einen gewaltigen unterschied zum magnat (mittlerweile schon über 12 jahre alt) gibt. Wo der magnat eher bollerte schiebt der klipsch sauber und druckvoll. Bei einigen filmszenen vibriert das ganze wohnzimmer und das erlebt den film ganz neu. Bin einfach nur begeistert von diesem woofer und kann ihn uneingeschränkt empfehlen, wenn man mit den ausmaßen klar kommt :-).

Dieser subwoofer wurde gekauft, nachdem mein alter teufel m3000sw leider das zeitliche gesegnet hat. Im nachhinein betrachtet war es aber ganz gut so, denn zwischen ihm und dem klipsch liegen welten. Der neue spielt sauberer und tiefer als alles was ich bisher gehört habe und hat mehr als genug leistungsreserven. Würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Guten abend erstmal,also ich habe mir den klipsch sw 115 und den jamo sub 660 bestellt,für mich war das eine klare entscheidung welche sub besser ist, eindeutig der klipsch sw 115ich muss dazu sagen dass der klipsch 200€ mehr kostet,aber das ist er allemal wertder sub geht wirklich abartig tiefdie angegebenen 18hz erreicht er zwar nicht, schlägt aber trotzdem alles andere in der preisklasse. Meine anlage besteht aus:- 2x magnat quantum 655- klipsch sw 115- yamaha a s500 verstärkerpro:+ sehr tief+ sehr gute verarbeitung+ kein lästiges dröhnen, auch nicht bei höheren lautstärken+ sehr präziese (präzieser als der geschlossene jamo sub 660, meiner meinung nach)+ in dem sub steckt sehr viel kraft ;)contra:- finde auf anhieb nichts negatives ;)somit klanglich und auch technisch, die vollen 5 sternedann noch ein danke an die firma md soundder sub wurde mir defekt geliefertdennoch schickte md sound mir umgehend das defekte ersatzteil. Ich benutze den sub nur zum musik hörennicht für das heimkinoich würde mir den sub sofort wieder kaufen,eine kalare kaufempfehlung von mir.

Was mich immer wieder wundert ist es das die leute erschrecken über die größe?. Ja ist doch logisch das ein 15 zöller nicht unters sofa passt klipsch ist nicht irgendeine spielzeug firma sondern da wird in den usa professioneller lautsprecherbau betrieben. Die sind in den staaten absolute nummer eins in ihren großen kinos . Bei klipsch gehts nicht um schönheit und Ästhetik sondern um sound und klang , fertig . Ich hab viele speakers gehört und viele haben bei mir zu hause klipsch gehört und immer wieder die gleichen aussagen. So etwas habe ich noch nie gehört. Ich habe von den dingern zwei im betrieb auf 30 qm. Die machen alles platt , wenn nötig decke ich damit das dach ab .

Wer einen druckvollen, trocken spielenden und dazu noch pegelfesten subwoofer sucht der ist hier genaus richtig :)heute ist der 21. 2012 es liegt allein in meiner hand ob die erde nun untergeht oder nicht ich muss nur am volumen regler drehen und mein haus macht den anfang alles vibriert bewegt sich und das manchmal mehrere stunden am tag ohne das ich hitze am netzteil vernehmen kann also einfach nur top so muss das sein dazu ist er noch sehr tiefreichend er geht in pegelbereiche die ich nicht mehr höre sondern nur noch spüre und in aktionreichen szenen (blu ray: iron man 2) zeigt er sich von seiner besten seite da katapultiert er gerade zu nur den trockenen bass so das man ihn noch in der magengrube vernimmt und das zu diesen preis. . Wenn noch ein sub dann ein 2.

Hallo,positive rezessionen gibt es hier viele, deswegen schreibe ich über die dinge, über die ggf. Vor dem kauf dieses woofers nachgedacht werden sollte. Lieferung:—————————–als der sub vor die haustür geliefert wurde, war meiner freundin schon ein wenig anders, als sie die größe des kartons gesehen hatte. Auch nach dem auspacken änderte sich daran nichts 🙂 sie blieb blass. Ja, anfangs strahlte ich noch, bis ich versucht habe, für dieses monster einen geeigneten platz im wohnzimmer zu finden. Ich hatte vorher einen canton sub 8, bei dem es wesentlich leichter war :-). Also woofer erst mal zum testen an den altbekannten ort gestellt um zu lauschen was sich bei gleicher aufstellung ändern würde. Sah irgendwie komisch aus, da die tiefe von ca. 65cm, selbst bei wandnaher aufstellung, enorm in den raum ragt.(sah nicht gut im wohnzimmer aus 🙁 )erste hörversuche——————————also system eingemessen und.

Ich habe diesen subwoofer seid ca. 4 wochen in betrieb und muss sagen das er ein hervorragendes preis/leistungsverhältnis hat. Leider habe ich ihn nicht hier bei amazon gekauft. Wer platz im kinoraum hat, wird sich an seiner größe nicht stören. Positiv:- spielt bei musik sowie film druckvoll und sauber- in verbindung mit anderen klipsch lautsprechern ergibt sich ein klasse klangbildnegativ:- bei niedrigen frequenzen ab ca. 26/27 hz entstehen bei mir luftgeräusche beim bassreflexkanal die stören. Das können andere hersteller wie zb. Svs besser, was sich natürlich auch durch einen höheren preis rechtfertigt.

Wenn man den platz dafür hat und sich dieses monster aufstellen kann, bekommt man das beste in dieser preisklasse. Vergleichbare geräte sind sonst erheblich teurer.

Nach langer suche über teufel, nubert, svs, velodyne, canton, jbl und noch verschiedene andere, habe ich endlich die eierlegende wollmilchsau für mein 40qm zimmer gefunden. Der klipsch sw115 ist der beste subwoofer den ich bisher in meinem verbund habe. Vor allen dingen ist er für musik wie für heimkino gleichermaßen geeignet. Er ist kein schlammschieber und spielt musik absolut präzise mit dem nötigen punch, ohne übertrieben aufzudicken. Im heimkinobereich spielt er sehr kontrolliert bis in den tiefsten abgrund, und das ganze mit einer dynamik und leichtigkeit die seinesgleichen sucht. . Für den preis gibt’s nichts vergleichbares.

Nachdem ich den jbl es 250 wegen mangelnder leistung zurück gegeben habe, war die nächste option der klipsch sw 115. Es ist schwer in worte zu fassen, was dieser sub für einen druck und tiefgang produziert. Habe über mein iphone den dort installierten tongenerator gestartet und festgestellt, das er noch bei 20 hz einen so großen schalldruck produziert, dass meine sämtlichen zimmertüren trotz offenen geschnittenem wohnzimmer sich in geschlossenem zustand bis zu ca. Unter 20 hz spürt man dann noch die schallwellen auf dem sofa, unter 17 hz merkt man dann aber nichts mehr. Eine respektable leistung, wenn man bedenkt, dass vergleichbare subwoofer wie velodyne oder svs das vierfache kosten. Im stereobereich zum musikhören unterstützt der klipsch meine heco celan sehr eindrucksvoll. Bei der cd von bassotronics flogen meiner tochter die haare aus dem gesicht. ]beim spielfilm schauen über 7.

Ich suche nun schon einige zeit nach “dem einen” subwoofer. Doch bisher haben die subwoofer nie meinen ansprüchen entsprochen. Ich höre größtenteils dubstep und trap musik, die sehr viel bass enthält und vor allem auch tiefe bässe. Das problem ist, dass subwoofer meist nur noch auf den heimkino genuss ausgerichtet sind. Kleine membranen (seltenst größer als 10″ / 25cm), kleines gehäuse und folglich auch kleiner sound. Damit meine ich, dass diese geräte zwar schon einen schön klang haben, jedoch sobald man etwas lauter hört fiese nebengeräusche entstehen, oder wie in den meisten fällen, die geräte anfangen zu übersteuern. Und das will ja nun keiner, denn 1. Hört es sich scheiße an und 2. Geht das gerät auf dauer davon kaputt. Nun habe ich es dann nach lesen einiger rezensionen mit dem yamaha ns-sw 300 (uvp: ca.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Klipsch SW-115 Aktiv-Subwoofer 800 Watt Max.
Rating
4.1 of 5 stars, based on 18 reviews