LG 34UM95-P 86 : Top Arbeitsmonitor / Gaming Monitor mit Einschränkungen

Zum zocken besser geeignent als gedacht. Da erfahrungsberichte über diesen monitor momentan kaum zu finden sind, habe ich ihn mir einfach bestellt und soeben battlefield 4 ausgetestet. Mein system: z87 board + 4770k + 16gb ram + 512ssd und zu guter letzt noch eine sapphire r9 290 oc vapor-x tri-x 4 gb. Zuvor hatte ich einen lg 29eb93-p und musste lediglich 2560 x 1080 pixel flüssig zum laufen bringen, was absolut problemlos war. Jetzt stand die frage im raum, was passiert bei 3440 x 1440 pixel. Lange rede kurzer sinn: mit 3440 x 1440 pixel und 60 hz komme ich mit der grafikeinstellung ultra in bf4 auf durchschnittlich 50fps. Schalte ich lediglich das 4xmsaa weg, bringt das einen schub von ca. 20fps, womit sich durchschnittlich 65-75fps erreichen lassen. Ändere ich die einstellungen auf mittel, liegt man bei etwa 100-110fps und hand aufs herz, man kann jeder zeit auf 2560×1080 pixel umschalten, am monitor die 1:1 darstellung wählen und schon hat man die darstellung eines lg 29eb93-p – nur etwas kleiner, dafür aber auch etwas schärfer da die pixeldichte einfach höher ist. Der grafikleistung bin ich also beruhigt und denke mit dem 34um95 die richtige entscheidung getroffen zu haben. Relativ stark zu sehen ist das sogenannte ips-glow sobald der bildschirm komplett schwarz ist, etwas enttäuschend für diese preisklasse – allerdings habe ich in der regel keinen schwarzen bildschirm sondern programme, bilder oder spiele die dargstellt werden sollen und das macht der monitor meiner meinung nach sehr gut. Kräftige farben, gute schärfe und halt einfach eine riesen arbeitsfläche. Dass ich zusätzlich auch noch mein mbp per thunderbolt anschließen kann setzt dem ganzen noch die krone auf.

Sehr schönes gerät, aber nicht für mac os x yosemite am mac mini late 2012. Der lg mit seinen abmessungen von 34 zoll ist ein überzeugendes und sehr schönes gerät und kann problemlos eine dual-monitor konfiguration ersetzen. 1 völlig problemlos, die maximal auflösung von 3440 x 1440 pixeln zu benutzen (trotz chipset grafik meines intel-prozessors). An einem mac mini (late 2012) unter mac os x yosemite (angeschlossen über thunderbolt kabel) allerdings ist es nicht möglich, diese auflösung einzustellen, das war vormals unter der os x vorgängerversion noch möglich. Somit bleiben zwei möglichkeiten: entweder die kleinere auflösung von 2560×1200 pixeln unter yosemite zu akzeptieren oder ein downgrade auf die os x vorgängerversion, womit man dann auch 3440×1440 nutzen kann. Sehr schade, das ist wohl in erster linie apple anzulasten und nicht dem led-monitor von lg. Vielleicht hat apple ja noch ein einsehen und baut es wieder ein in yosemite. Das gerät als solches macht einen hervorragenden, edlen eindruck und produziert ein tolles breites bild, das man nach kurzer zeit schon nicht mehr missen will. Die vielfalt der eingänge (unter anderem auch thunderbolt) ist überzeugend und als einzigen kritikpunkt hätte ich das osd anzubringen.

Läuft 1a / super bild / kein glow. Ich habe den monitor über warehouse deals für 580 eur bekommen. Er läuft über thunderbolt mit einem mac mini (late 2012) über die hd4000 grafikkarte mit voller auflösung (3. Das bild ist genial und nichts ruckelt. Ich habe aber auch 16 gb ram. Ich kenne sonst keinen monitor der solch einen wow-effekt auslöst.

  • Wer ist eigentlich dieser 4K?
  • Leider viel zu starker IPS Glow
  • Funktioniert mit MacBook Pro Retina 15″ Late 2013
  • Rezension für MacBook Pro 13″ Retina Late 2013
  • Top Arbeitsmonitor / Gaming Monitor mit Einschränkungen
  • Ein beeindruckender Monitor

Gleich vorweg: ich habe den monitor seit gestern. Ich hatte vorher den asus pb298q (wie auch der lg ein display im 21:9-format), zu dem ich ebenfalls eine rezension verfasst habe. Warum habe ich mich nun also entschieden, von einem tollen 29″-bildschirm zu einem knapp 1000€ teuren und 5 zoll größeren monitor zu wechseln?.Nun, das ist leicht zu beantworten. Der asus ist spitze, da gibt es nichts zu rütteln. Bildqualität, höhenverstellbarkeit, alles bestens. Nun ist so ein 29″er von der breite her zwar super, nur fehlt es ihm eben deutlich an der höhe, womit ich bis heute nie wirklich glücklich geworden bin. Besonders auffallend ist das natürlich, wenn man vorher einen 27″-monitor im 16:9-format benutzt hat. Also habe ich mich dazu entschieden, mir den neuen bildschirm von lg zuzulegen.

Riesiger widescreen-tft mit toller bildqualität. @@@ positiv——————-|++| display < 34 zoll mit 3. 440 pixeln im format 21:9 + tolle bildqualität + helligkeit 304 cd/m²|+| ausstatung < vielzahl an anschlüssen und schnittstellen + hdmi-eingänge 2 ports|+| preis < gutes preis-leistungs-verhä[email protected]@@ negativ-------------------|-| verbrauch < hoher [email protected]@@ fazit-----------------|=| 5 sterne < riesiger widescreen-tft mit toller bildqualität.

Merkmal der LG 34UM95-P 86,4 cm (34 Zoll) LED-Monitor (HDMI, Thunderbolt, USB 3.0, PC Audio, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber

  • 86,4 cm (34 Zoll) CINEMA Monitor im 21:9 UltraWide Format, ultra hochauflösendes Panel mit 3440 x 1440 Pixeln Auflösung (4,95 Megapixel), optimal für professionelle Anwendungen und optimales Multitasking
  • Minimum-Systemvoraussetzungen für die Grafikkarte: Windows: Intel: HD4400 und höher / AMD; HD7000 oder höher / Nvidia: GeForce 600 und höher, GeForce 650 und höher. Es wird empfohlen, die Grafikkartentreiber zu aktualisieren. MACOS: Nur New Mac Pro mit DUAL.AMD Fire Pro D300, D500 oder D700
  • Das Ultra Wide Display ist Software kalibrierbar mit der Tru Color Finder Software und bietet somit Mehrwert für semiprofessionelle Fotobearbeitung
  • Anschlüsse wie 2 x HDMI, DisplayPort, 2 x Thunderbolt, 2 x USB3.0 (1 up/1 down), 2 x USB2.0 (2 down) und PC Audio Eingang lassen kaum Wünsche offen
  • Lieferumfang: LG 34UM95-P 86,4 cm (34 Zoll) IPS LED-Monitor schwarz/silber, Netzkabel, Steckernetzteil, Display Port Kabel, HDMI Kabel, Kurzbedienungsanleitung, Handbuch auf CD, Treiber-CD, externes Netzteil

In dieser bewertung möchte ich nur auf die gametauglichkeit des monitors eingehen, da ich dazu im netz nur wenige infos fand. Das andere wurde ja schon in anderen bewertungen gesagt. Technische details beschreibe ich nicht. Ich stand vor der entscheidung, ob ich diesen monitor, oder den kleineren “bruder” 34um65 nehmen soll. Ich hatte zuerst den kleineren bestellt, da ich befürchtete, dass der große wegen zu großer hardwareanforderungen fürs gamen nicht geeignet sein könnte. Diese angst war zum glück unbegründet. Da es sich zwar um uhd jedoch nicht um eine 4k auflösung handelt, ist der monitor nicht so hardwarehungrig wie befürchtet. Ich habe einen core i5 2600k, 8 gb arbeitsspeicher und eine gtx 970. Mit der auflösung des kleinen war ich nicht so glücklich.

Der monitor hat meinen 27″ von dell ersetzt. Die größe ist atemberaubend. Man weiss zunächst nicht wie man den platz nutzen soll. Nachdem ich die entwicklungsumgebung (eclipse) ein wenig umgestaltet habe, kann ich nun stets die kompletten 1440 pixel höhe für den editor verwenden. Alle anderen bereiche sind nun links und rechts angedockt. Für längere dokumentationen ist es angenehm, dass die textverarbeitung nun 3 komplette seiten nebeneinander darstellen kann. Spiele kommen mit dem seitenverhältnis überraschend gut klar. Selbst ältere “klassiker”, wie far cry, nfs most wanted (2005) oder herr der ringe – schlacht um mittelerde können die volle auflösung verzerrungsfrei verwenden. Die reaktionszeiten sind für mich ok.

Ausgezeichneter monitor, gutes preis-leistungs verhältnis dank integriertem thunderbolt hub. Ich wollte einen passenden monitor zu meinem neuen macbook pro retina 15″. Habe anfangs darauf gewartet das apple einen neuen thunderbolt display herausbringt. Als ich allerdings diesen schönen lg monitor sah, zu 250 € weniger als der aktuelle apple display, konnte ich nicht widerstehen. Ein toller preis wenn man bedenkt dass ein separates thunderbolt hub locker 200 € kosten kann. Das bild ist phänomenal, wesentlich besser als das von meinem alten imac 2004. Die leicht helleren ecken stören überhaupt nicht, wenn man nicht bei dunklem bild aktiv danach sucht. Ein leichtes ‘knistern’ das in manchen rezensionen erwähnt wird, war anfangs tatsächlich zu hören (und hat etwas genervt), ist aber nach ein paar wochen verschwunden. Bildverarbeitung in lightroom macht besonders viel spass auf diesem monitor. Besten LG 34UM95-P 86,4 cm (34 Zoll) LED-Monitor (HDMI, Thunderbolt, USB 3.0, PC Audio, 5ms Reaktionszeit) schwarz/silber Bewertungen