Panasonic DMR-EH 65 EC-S DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB, Ich kann ohne dieses Gerät nicht mehr leben :-)

Ich bin bisher mit dem gerät sehr zufrieden, frage mich im moment, ob es möglich ist, filme auf der sd-karte zu speichern. Hat da schon jemand erfahrungen?.

Ich habe das gerät viel im einsatz als mitspieler zum lcd tx-32lx600f. Die bedienung ist wie immer bei panasonic einfach und jeder der die bilder sieht ist begeistert. Ich betreibe das gerät natürlich über hdmi und alles ist top beim heutigen stand der technik. Programmguide funktioniert sehr gut und das gerät ist auch sehr leise. Ich kann den unterschied zu meinem anderen panasonic ( dmr-e85h ) sehen und hören. Leider gibt es auch etwas was nicht so toll ist : die bedienungsanleitungdiese ist für einen nicht technisch versierten menschen manchesmal nur schwer zu verstehen, die bebilderung ist zu überladen ( anschlußmöglichkeiten ) und auch das viele hin und her geblätter ist nicht so toll. Aber da gibt es ja noch die servicecenter die sehr gut und schnell auf fragen reagieren und helfen. Ich bin nicht enttäuscht worden.

Warum kapieren die japaner eigendlich nicht, dass ein großer teil der deutschen fernsehen über astra empfängt?. Bei allem positiven -und da muss ich meinen mitschreibern recht geben, das gerät ist spitze- kann ich, und wahrscheinlich viele leidensgenossen, einen teil der funktionen nicht nutzen, weil ich einen digitalen sat-receiver habe: zb show-view und die programmierung über die programmzeitung. Sat-receiver kann ich gleichzeitig ein programm aufnehmen und ein anderes sehen. Eine wechselkarte für unterschiedliche empfangsarten wäre der renner.

Ich nutze den panasonic seit einem halben jahr. Ehrlich, ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie man früher mit den umständlichen videorekordern auskommen konnte. – die bild- und tonqualität lässt nichts zu wünschen übrig. – das brennen von festplatte auf dvd ist recht unkompliziert (wenn man es einmal gemacht hat). – besonders gelungen finde ich, das schneiden und teilen von aufnahmen. Das ist wirklich super einfach mit der fernbedienung zu machen. – das aufnehmen von wöchentlich (oder täglich) wiederkehrenden sendungen ist wirklich komfortabel – das ist der eigentliche fortschritt zum videorekorder- geräuschbelästigung gibt es praktisch keinefazit: nach einem halben jahr gibt es noch immer nichts zu motzen. Das gerät ist jeden euro wert.

Die bildqualität ist bei lp-modus auch noch sehr gut. Die bedienung ist auch schnell zu verstehen. Das programmieren mit der guide- funktion ist sehr einfach und schnell. Mit der guide- funktion hat man auch noch gleich eine digitale fernsehzeitschrift. Die aufnahmequalität im sp-modus ist sehr gut. Rundum ein ausgereiftes und solides gerät.

Ich habe den festplattenrekorder ende letzten jahres gekauft und kann ihn einfach nur weiter empfehlen. Mit der einfachen programmstruktur des gerätes könnte sogar meine oma klarkommen. Die aufnahmen sind super klar und lassen sich ganz einfach auf dvd brennen. Das überspielen vom videorekorder oder von der videokammera klappen ebenfalls problemlos. Ein rundum gelungenes gerät.

Key Spezifikationen für Panasonic DMR-EH 65 EC-S DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI-Ausgang) silber:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aufnahme auf 250GB, DVD-RAM,-RW,-R (DL),+RW,+R(DL)
  • HDMI Ausgang
  • Quickstart für Aufnahme und EPG
  • Guide Plus + EPG (elektronischer Programmführer)
  • Lieferumfang: Panasonic DMR-EH 65 EC-S, Fernbedienung, HF-Koaxialkabel (2 Stck.), Audio/Videokabel, Betriebsanleitung

Kommentare von Käufern

“Wie neu
, Leistete beste Dienste
, Top Gerät , absolut sein Geld wert

Als nachfolger des vielfachen testsiegers bedarf es eigentlich nicht vieler worte, als festplatten-rekorder, der nun wirklich alle formate brennt und noch dazu einfach und intuitiv zu bedienen und zudem sehr zuverlässig ist, sollte panasonic mit recht einen weiteren testsieger stellen. Der epg bei kabelempfang braucht zwar seine zeit, ist aber mittlerweile ein unverzichtbares extra, das nicht mehr fehlen sollte. Aber auch ohne epg funktionieren einstellung und programmierung wunderbar und verständlich. Die qualität ist wie beim vorgänger hervorragend, selbst im lp-modus ist die bildqualität immer noch sehr gut. Die 250gb festplatte bietet ausreichend platz zum archivieren (im sp-modus ca. Beim brennen auf dvd passen im sp-modus rund 2h10min (-r) bzw. 2h07min (+r) auf einen rohling, lediglich beim direktbrennen auf dvd wird nicht die komplette kapazität ausgenutzt. Nicht zu vergessen das direkte bearbeiten auf festplatte, das im gegensatz zu jvc und anderen herstellern viel platz auf der festplatte spart.

Ich habe das gerät gekauft, um einen dmr-eh 65 zu ersetzen, der nach ca. 10 jahren betrieb immer mehr probleme machte. Hdmi-ausgang deaktivierte sich immer wieder; upscaler fiel aus und machte mehrere kaltstarts in der woche erforderlich und schließlich versagte das dvd-laufwerk. Als neugerät ist er nach so langer zeit natürlich nicht mehr zu bekommen und die nachfolgenden gerätegenerationen können ihn leider nicht ersetzen. Zuerst war ich bei einem gebrauchtgerät skeptisch, doch ist der zustand besser als gut. Einzig eine winzige schramme auf der geräteoberseite war zu finden. Auch der neuwertige zustand der fernbedienung weist darauf hin, dass das teil kaum benutzt worden ist. Preiswert, schnell geliefert (plus tüte gummibärchen) guter lieferant, gutes gerät, da kauf ich wieder. Panasonic DMR-EH 65 EC-S DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI-Ausgang) silber Bewertungen

Ich habe echt viel zeit mit tests und in foren verbracht und war schon fest der Überzeugung mir ein gerät der marke yamakawa zu besorgen. Etliche fehler und probleme, die diesen geräten zugesprochen wurden haben mich dann aber verunsichert. Letztendlich hab ich mich dann doch entschieden, mehr für einen dvd-rekorder auszugeben. Aufgrund der vielen positiven rezensionen und etlichen tests in denen die geräte von panasonic als testsieger oder preis/leistungssieger deklariert wurden, habe ich dann einen eh65 gekauft und es bis jetzt keine einzige sekunde bereut. Die 250gb reichen im lp-modus, der tatsächlich sehr sehr gut ist im vergleich zur konkurrenz, für ungefähr 222 stunden. Das brennen im highspeed-mode hält was es verspricht und bislang hatte ich auch keine probleme mit verschiedenen marken der rohlinge. Die bedienung und programmierung ist wirklich sehr einfach und dank guide+ auch wirklich sehr intuitiv und schnell. Die fernbedienung ist meiner meinung nach auch sehr gut ausgefallen, die tasten fühlen sich gut an, die anordnung hat einen sinn und zusätzlich kann man das teil auch für die bedienung des fernsehers programmieren. Außerdem besitzt der eh65 einen hdmi-ausgang, womit ich auch für einen kommenden lcd-tv gerüstet bin. Alles in allem ist dieses gerät mit knappen 500€ kein schnäppchen, aber wer billig kauft, kauft ja bekanntlich zwei mal.

06 nennen wir dieses gerät unser eigen und haben diesen kauf nicht eine sekunde bereut. Die bedienung ist sehr benutzerfreundlich und vor allem intuitiv. Herausragend ist, dass die festplatte sowohl beim aufnehmen als auch bei der wiedergabe lautlos läuft, was bei der konkurrenz selten der fall ist. Auch die verwendung von unterschiedlichen dvd-formaten klappt reibungslos, sowohl beim abspielen als auch beim kopieren von der festplatte. Selbst dvd-rws vom discounter bereiten keinerlei probleme, was bei normalen dvd-playern oft ein handicap darstellt. Absolut genial ist der elektronische programm guide (epg), der die programmwahl und die timerprogrammierung zum kinderspiel werden lässt. Die liste der positiven eigenschaften ist nahezu endlos daher: alles in allem eine wirkliche kaufempfehlung und einfach genial.

In der zwischenzeit hat die technik dieses gerät überholt. Doch es hat viele jahre beste dienste geleistet und nie probleme bereitet.

Ich habe den recorder seit ein paar tagen und meinen bescheidenenansprüchen genügt er vollauf. Timeraufnahmen mit epg genial einfach. Die speedaufnahme beim überspielen muß nur am anfang einmal festgelegt werden und funktioniert dann bei allen nachfolgenden aufnahmen von hdd auf dvd. 1:1 kopien werden nur dann notwendig, wenn die aufnahme auf dem hdd länger ist als die aufnahmekapazität der dvd. Hier muß zuerst komprimiert werden. Die 16:9 funktionalität bei gebrannten dvd’s bleibt bei meinem panasonic fernseher erhalten. Das gerät istoptisch ansprechend und macht ein wertiger eindruck. Die 250 gbfestplatte ist für den normalen hausgebrauch vollkommen ausreichend. Das überspielen von video klappt hervorragend.

Ich hatte früher einen panasonic dmr-e95heg – auch damals schon bei amazon gekauft, weil man hier mehr beratung bekommt als bei den “geiz ist geil” oder “ich bin doch nicht blöd” sprücheklopfern. Der 95er hatte lediglich drei defizite, die mich zu einem wechsel bewogen:- 160 gbyte waren doch sehr schnell aufgebraucht,- nur max. 2 stunden im sp-modus auf dvd brennbar,- deutlich verzögerte reaktion auf vps-signal. Ansonsten ein gerät, mit dem ich rundum zufrieden war, und nunmehr einen bekannten gleichfalls erfreut. Den dmr-eh65ec-s habe ich erst seit august, aber in puncto vps-reaktion kann ich nur sagen, dass der rekorder sich genau so verhält, wie man es erwartet. Pünktlicher start zum sendebeginn, keine entfallenen minuten mehr. Dass es natürlich immer noch ungenauigkeiten geben kann, liegt auch daran, dass die sender wohl nicht immer pünktlich mit der aussendung des vps-signals beginnen: mal bekommt so noch ein dutzend vorankündigungen mit, mal hat die sendung auch schon angefangen. Idr aber klappt es perfekt, zumal der rekorder rechtzeitig aus seinem dornröschenschlaf aufwacht. Man sollte allerdings bei der programmierung der sendungen darauf achten, vps/pdc einzuschalten, denn standardmäßig ist es ausgeschaltet. Wenn der kabelprovider ein gutes bild liefert, hat man bereits im sp-modus sehr viel freude daran.

Hallo da draussen,ich habe mir vor kurzem den eh-65 zu gelegt. Nach langem suchen und test vergleichen viel dann endlich die wahl auf ihn. Dieses gerät ersetzt jetzt 3 geräte bei mir. Videorekorder, cd player und dvd player. Ich bin absolut begeistert, super leise und kinderleicht zu bedienen. Der einzige wermutstropfen ist die fernbedienung die ziemlich verwirrend ist. Absolute kaufempfehlungviele grüße.

Hallo ihr technikfansanfang dieses jahres habe ich mir den dvd-recorder dmr-eh 65 von panasonic zugelegt und ich muss sagen, das gerät ist einfach spitzeder recorder hat eine sehr grosse festplatte von 250gb und sie reicht für sehr viele aufnahmen, was ich sehr gut finde, denn so brauche ich nicht meine aufnahmen auf dvds brennen oder kopieren. Ausserdem liest der recorder alle gängingen dvd-rollinge, was die suche nach dem passenden rolling erspart. Die aufnahmen können in verschiedenen varianten aufgenommen werden, wie xp, ep, lp, sp, das ist hilfreich, wenn es um die bildqualität beim kopieren auf die dvd geht. Aussedem kann man die kopiergeschwindigkeit auf die dvd einstellen. Was ich auch gut finde, dass man über vps, epg (elektronisch programm guide) oder zeitangabe seine aufnahmen vorprogramieren kann. Zu dem epg muss ich sagen, dass man sich durch ihn die fernsehzeitschrift sparen kann, zumindest für die gängigsten tv-sender wie z. Ard, zdf,ndr,rtl,rtl2,superrtl,sat1,pro7,kabel1,und so weiter. Das epg aktuallisiert sich 3 mal am tag von selbst und ist immer auf dem neusten stand. Ausserdem enthält es zu den meisten sendungen informationen bereit.

Ich habe das gerät jetzt seit 2 wochen und muss sagen:genialnix zu meckern. Wer einen dvd-recorder mit festplatte kaufen will, sollte zuschlagen. Der preis ist ebenfalls spitze. Absolut leises und zuverlässiges gerät.Ich kann mir kein besseres vorstellen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-EH 65 EC-S DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI-Ausgang) silber
Rating
4.8 of 5 stars, based on 19 reviews