Sony Bravia KDL-32EX725BAEP 80 cm – Solides Gerät mit einigen markanten Mängeln

Für ein edge-led fernseher – super. In der heutigen zeit einen würdigen nachfolger für einen röhrenfernseher zu finden ist wirklich nicht einfach. Meiner meinung nach sogar oft ein glücksfall(zumindest was clouding betrifft). Eigentlich sollte der lg 37le5300 der nachfolger meiner röhre werden. Aber da ich von dem geruckle und den aussetzern im menü(auch beim umtauschgerät)nur noch genervt war ging der zurück. Dann sollte es eigentlich ein pana vt20 plasma tv werden. Doch die immer noch bestehende gefahr des einbrennens,flimmern und schwarzwertpumpen ließ mich zurück schrecken. Die samsungs die ich im fachhandel gesehen habe hatten leider in meiner preisklasse das gleiche ruckelproblem wie lg. Philips war zwar noch eine alternative aber was 3d(shutter 3d) angeht hatte der sony klare vorteile. Nun sucht ja jeder einen tv für unterschiedliche zwecke.

Hallo,habe das gerät jetzt ca. Vorab, was ich nicht getestet habe: sämtliche tunerfunktionen, da ich nahezu ausschließlich blu ray schaue. Nicht getestet habe ich ebenfalls die meisten netzfunktionen und den ton, da er über eine externe anlage läuft. Den vergleich zum panasonic plasma 50 800e habe ich über einen hdmi-splitter vorgenommen und die farben soweit wie möglich aneinander angeglichen. Stromaufnahme:bei meinen einstellungen 121 watt, im brilliant modus knapp 150 watt. Verarbeitung:das gerät steht leider schief. Der fuß enthält eine metallplatte und macht einen sehr stabilen eindruck.

-__>bewertung und info für die 37″ variante 37ex725.12: anpassung der werte die sich für mich nach 9 monaten (vor allem ps3) als optimal herausgestellt haben kann mich an den positiven bewertungen nur anschließen. Das was ich aber zu bemängeln habe ist die nicht wirklich tolle werkseinstellung des bildes. Hier meine einstellungen die ein freund und ich mit testbildern für optimal empfunden haben:szene: allgemeinhintergrundlicht: 6-7kontrast: 90helligkeit: 37 (man erkennt noch genug details und das schwarz wird schon dargestellt) ->update: 50farbe: 60 (geschmackssache, ich mag ein wenig kräftigere farben)farbton: 0farbtemp. : neutral / warm 1 (geschmackssache, warm 2 erscheint mir zu sepia farben und bei kalt ist das weiß sehr blaustichig)schärfe: 57 ->update: 40die 3 rauschunterdrücker: aus (sind hauptsächlich für analoges fernsehen, sprich dem scart anschluss, bei digitalanschluss kann man alle abschalten)motionflow: standard ->update: klarfilm modus: automatisch 1->erweiterte einstellungenschwarzkorrektur: aus ->update: mittelkontrastanhebung: aus ->update: mittelgamma: 0lichtbegr. : ausweißbetonung: ausfarbbrillianz: niedrigdetailverbesserung: niedrig/mittel (geschmackssache, hier leistet der sony sehr gute arbeit, nach eigenem empfinden, ich hab es auf niedrig)randverbesserung: niedrig (höher sollte man nicht gehn da sich sonst unschöne doppelkonturen einstellen)alles in allem ein sehr tolles gerät, bin höchst zufrieden. Kann den fernseher ohne bedenken weiterempfehlen.

Dieser fernseher bietet ein überzeugendes preis-/leistungsverhältnis. Insbesondere das bild empfinde ich als ausgesprochen gut, auch wenn ich mit der serienstreuung etwas pech hatte und vom clouding relativ stark betroffen bin. Viele kritisieren den ton der eingebauten lautsprecher, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. In anbetracht der sehr geringen gehäusetiefe bin ich überrascht, wie gut die lautsprecher klingen. Die einstellungsmenüs sind verständlich und intuitiv zu bedienen, die möglichkeiten, inhalte via internet zu beziehen, sehr vielfältig und unterhaltsam. Etwas störend ist, dass der fernseher nicht ganz gerade auf dem sockel steht; von vorne betrachtet ist er leicht nach links geneigt (schwenken lässt sich der fernseher aber nur nach hinten und von oben betrachtet im uhr- oder gegenuhrzeigersinn). Dieses problem wurde im internet von einigen festgestellt und bemängelt. Insgesamt kann ich den fernseher mit gutem gewissen empfehlen – insbesondere zum aktuellen preis. Hier sind die Spezifikationen für die Sony Bravia KDL-32EX725BAEP 80 cm:

  • LED Hintergrundbeleuchtung: Für hohen Kontrast, geringen Stromverbrauch & flaches Design
  • Motionflow XR 200Hz: Für eine hohe Bewegungsschärfe
  • X-Reality Bildprozessor: Für die optimale Bildqualität
  • Sony Internet TV: Attraktive Musik- und Videoinhalte aus dem Internet, sowie Skype Videotelefonie
  • Lieferumfang: TV, Fernbedienung, Bedienungsanleitung
  • Amazon Instant Video kompatibel

Solides gerät mit einigen markanten mängeln. Ich nutze das gerät nun 3 wochen als zweit-tv. Insgesamt bin ich recht zufrieden. Der sony lcd hat einen großen vorteil, das ist das bild, d. Farbbrillianz des bildes, schärfe, genauigkeit etc. Aber nach nun 3 wochen musste ich einige nachteile feststellen, die beim täglichen gebrauch tatsächlich störend sind. Einzeln sind es nur kleinigkeiten, aber diese kleinigkeiten dürften eigentlich bei einem aktuellen gerät gar nicht vorhanden sein. Es existiert kein echter ausschalter. Der ausschalter auf der rückseite ist nur ein standby. Wenn man die sender in gruppen von 10 sehen möchte, muss man in die el. Dabei wäre die ok-taste in der mitte dafür frei gewesen. Wirklich dumm: es gibt keine einfache aufnahmenliste –>man muss extra in das “home-menü”, eins nach links, bestätigen, dann sieh man “usb”, dies auch bestätigen und dann hat man eine filmliste. 4-5 klicks, wo eine kurzwahltaste bei den meisten geräten schon vor 5 jahren da war. Kein timeshift (pausefunktion bzw. Zeitversetztes aufnehmen), hat mein uralter sony receiver schon vor 8 jahren gehabt. Keine nachkorrekturmöglichkeit eines timers.

Genial, mit leichten schwächen. Ich habe jetzt den 46`bildschirm fast 2 wochen und bin fast supi zufrieden. Bild 1a, ton erwartet schwach, bedienung relativ einfach. Da ich den ganzen schnickschnack (twitter, skype,etc. ) nicht nutze, mache ich nur noch ein paar ergänzende angaben zu ton und bild. Meine einfache stereoanlage habe ich über den kopfhörerausgang (stecker, kostet extra ca. 6,- euro) angeschlossen, reicht vollkommen aus. Fürs einfache fernsehen tagsüber reicht aber auch der ton via fernseherzum bild. Ich habe eine karte von unitymedia (modul kostete 100,- euro extra). Ich betrachte mich selbst als “normalgucker”.

Kommentare von Käufern :

  • Toller Fernseher für wenig Geld
  • TOP Preis-Leistungsverhältnis
  • Führend in seiner Preisklasse!
  • Toller Fernseher, Super Preis/Leistungsverhältnis
  • Sony 46EX725 im Vergleich mit Samsung UE46D6500
  • Clouding ein Problem

Habe denn tv vor 4 tagen von amazon wie gewohnt reibungslos erhalten. Topzum tv ansich wurde ja schon viele genannt. Meine ersten eindrücke sind sehr positiv. Gerät angeschlossen senderdruchlauf und fertig. Das bild und der ton sind schon recht gut voreingestellt hier gilt es halt je nach geschmack anpassungen vorzunehmen. Das bild über kabel selbst ist natürlich nicht gerade das beste aber dich gut. Ich werde mir bald hd sender holen und gebe dann nochmal was dazu ab. Blu-ray habe ich bereits auch getestet unter anderm mit batman-the dark knight. Das bild ist der hammersowas von scharf und nahezu realistisch wahnsinn. Ich war echt hin und weg, man meint fast dabei zu sein. Der ton ist auch gut finde ich natürlich wenn man kinosound will braucht man eine anlage aber die standard lautsprecher sind voll okay. Das design des tv’s ist natürlich auch sehr genial er sehr edel. Die internetfunktion sowie dlna habe ich ausch schon getestet. Besten Sony Bravia KDL-32EX725BAEP 80 cm (32 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/-C/-S2) schwarz