Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder, Solider Camcorder bei guten Lichtverhältnissen

Die cam habe ich mir gezielt ausgesucht, als anfänger soll sie leicht bedienbar sein, nicht zu teuer und handlich sein. Nach den ersten kleinen versuchen bin ich damt zufrieden und hoffe auf gute urlaubsfilme und fotos .

Für den preis habe ich an sich nicht viel erwartet. Wir verwenden die kamera für unsere turniere (innen und außen), damit wir anschließend auswerten können. Der camcorder hat mich absolut überzeugt. 30m in einer halle sind die bilder immer noch scharf.

Wir haben diese kamera für unseren urlaub gekauft. Sie macht bei guten lichtverhältnissen super gute videos. Im schummerlicht hat sie etwas zu kämpfen, bei dem preis aber zu verschmerzen, wir wollten auch keine unsummen ausgeben. Alle schnittstellen sind gut erreichbar, das menü ist intuitiv und die akkulaufzeit ist bärenstark. Für den hobbyfilmer mehr als geeignet.

Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,2 Megapixel, BIONZ X Bildprozessor) schwarz

  • 1/5,8 Zoll Exmor R Cmos Sensor für hohe Lichtempfindlichkeit mit 2,2 Mio. Pixeln
  • Neuer Bionz X Bildprozessor und EXMOR Sensor
  • ZEISS Objektiv für detailreichere Aufnahmen
  • Mehr im Bild dank 29, 8-mm-Weitwinkelobjektiv
  • Lieferumfang: Sony HDR-CX240 HD Flash Camcorder schwarz, Akku NP-BX1, Netzteil, Micro HDMI Kabel, Micro USB-Kabel, Anleitung

Ein nettes gerät für den “alltag”. Ich habe schon einige camcorder besessen und filme leidenschaftlich gerne meine urlaube und manchmal auch die kleinen und großen projekte des alltags. Dafür habe ich einen günstigen camcorder gesucht, der ohne schnickschnack daherkommt und ihn in dem sony hdr-cx240 gefunden. Einfach videos aufnehmen, ein wenig zoomen und das ganze in fullhd. Das bild ist gut, nicht excellent, der ton erwartungsgemäß schlecht (wie bei allen eingebauten mikros. Ich empfehle ein externes aufnahmegerät. Einen punkt abzug, weil der camcorder für meine großen hände etwas klein ist.

Als hobbyfotograf entgeht man auch der filmerei nicht wirklich. Für meine bedürfnisse, ab und zu mal was abzufilmen, ist diese hd cam absolut mehr als brauchbardie bildqualität ist spitze, natürlich geht es noch besser, aber dies ist für mich nicht nötig. Das surren auf den aufnahmen kann ich nicht bestätigen. Eine frage die ich mir nie stellte. Doch dann an einem heißen sommertag (ich bin selbst feuerwehrler) auf einer feuerwehrveranstaltung gefilmt und woala. Wasser ist nicht weit und mit ca 400liter in der minute wurde der camcorder konfrontiert für ca. Schnell den akku und speicherkarte raus. In die ca 37°c heiße sonne gelegt und gedreht und gewendet wie ein fleisch auf dem grill und woala wieder trocken eingeschalten und puh funktioniert noch. Empfehle ich trotzdem)ich bin begeistert von diesem kleinen wunderkaufempfehlung für gelegenheitsfilmer.Für fortgeschrittene auch noch akzeptabel aber für profis. Nicht unbedingt brauchbarpreis/leistung für mich absolut top.

Für den preis unschlagbar – zum beispiel als ersatz- oder zweit-kamera. Für den preis absolut unschlagbar. Ich benutze die sony als reserve- und zweit-kamera. Bildqualität in 1080p50 hervorragend. Ist übrigens die einzige mit 1080p50 in dieser preisklasse. Ton ist auch ganz brauchbar. Die bedienung mit diesem “joystick” anstatt ohne touch-screen klappt auch ganz gut. Etwas nachteilig – wie bei allen kameras unter 700 euro: leider kein eingang für externes mikrofon. Kein zubehörschuh, kein filtergewinde. Für eine videoleuchte kann man eine zubehörschiene am stativgewinde der kamera befestigen.

Sony HDR-CX240E HD Flash Camcorder (Full HD, EXMOR R CMOS Sensor, 9,2 Megapixel, BIONZ X Bildprozessor) schwarz : Kam sehr gut an und wird sehr viel genutzt. Sehr gute aufnahmequalität, auch bei licht. Einzig kleines manko:kleines display und die klappe öffnet sich nicht von selbst, man muss also schnell sein, wenn man momentaufnahmen machen möchte. Ist aber kritik zur handhabung und nicht zur technik. Trotzdem kleiner punktabzug.