Magnat Monitor Supreme Sub 301 A Test- Gutes Preis Leistung Verhältnis

Ich werde versuchen die rezension möglichst übersichtlich zu gestalten, um ihnen überflüssige leserei zu ersparen. Meine rezension richtet sich eher an einsteiger und dient lediglich einem ersteindruck des geräts und keinem vergleich mit anderen subwoofern dieser preisklasse. ________________________________________optik/design:ich habe mich für die version in mocca entschieden. Das gehäuse ist aus hochwertigem holz und macht ordentlich was her. Vor allem die riesige membran vorne sieht beeindruckend aus. ________________________________________verarbeitung/ausstattung:die magnat monitor supreme reihe weist bei fast jedem produkt verarbeitungsfehler auf. Mittlerweile habe ich schon genug produkte dieser reihe getestet, um das behaupten zu dürfen. Auch bei meinem subwoofer waren die stoppeln, die das netz vorne halten sollten nicht alle richtig angeklebt, aber das war schnell selbst erledigt. Die ausstattung ist bei diesem preis schon beachtlich. High-level ein-/ausgänge, y-cinch line-in, volumsregler und noch einen regler für die Übergangsfrequenz.

Ich habe seit einer woche diesen subwoofer. Zuvor hatte ich einen kleinen yamaha mit 50watt. Leistungsmäßig ist dieser absolut überdimensioniert (ich betreibe ihn gerade mal auf 1/4 der lautsärke und am reciver habe ich ihn auch auf -8db stellen müssen). Der grund wieso ich ihn gekauft habe war einfach der, dass es keine kleinen subwoofer gibt, die wirklich diese tiefen frequenzen (. (musste gleichmal die gläser im regal außeinander rücken, da diese sonst klappern). Ich betreibe ihn an einem pioneer vsx-920 mit 2xmagnat supreme 200 lautsprechern und ebenfalls magnat center und rear boxen. Die maximale leistung kann ich nicht bewerten, aber der klang ist spitzeeinen kleinen schönheitsfehler hat er allerdings: ich betreibe ihn an einem monoausgang für subwoofer, er hat aber (nur?) einen stereoeingang. (mein alter hatte am linken kanal ein /mono stehen). Ich weiß nicht genau was passiert, wenn ich nur ein kanal anschließe. Ist einer offen, könnte die integrierte entstufe störfrequnzen einfangen. Deshalb musste ich erstmal ein y-kabel für chinch kaufen, um auf nummer sicher zu gehen.

Der subwoofer unterstützt meine canton-ergo sehr effektvoll. Mir geht es eher darum leise musikpassagen im sinne einer gehörrichtigen anpassung durch bässe zu unterstützen. Magnat bietet zu diesem preis ein großes chassis an, eine gute voraussetzung für die verschiebung großer luftmassen. Die erfahrung im lautsprecherbau zeigt sich dann doch recht gut. Allerdings ist das gehäuse sehr sehr einfach gehalten. Ein br-rohr aus pappe, ein schief angebrachtes label. Naja, aber billiger und schöner hätte ich es bei den gegebenen händlerpreisen selbst nicht bauen können. Die angegebene frequenz beginnende bei 20 hertz ist doch wohl eher ein theoretischer wert. Effektiv nutzbar wird der nicht sein.

Die verarbeitung ist sehr gut und schlicht gehalten. Habe alles angeschlossen und ich war enttäuscht. Es kamen keine sauberen bässe raus. Ich habe es für musik gekauft. Dafür ist der subwoofer nicht gemacht meiner meinung nach. Für fast das gleiche geld habe ich mir den canton as 85. 2 sc aktiver bass-reflex subwoofer gekauft und der ist viel besser und kleiner. Wer glück hat bekommt die neue version vom canton und dann habt ihr 200/250 watt.

Macht ordentlich rums, das ding. Habe jetzt erst (seit kauf) festgestellt, dass die werbung auch mit lfe arbeitet – beängstigend.

Der 301a macht ausgepackt ebenso einen mächtigen eindruck wie in der verpackung. Das furnier (schwarzbraun) ist von wirklich sehr guter qualität und muss sich nicht, wie befürchtet, hinter dem meiner b&w 683 verstecken, neben denen er ein wirklich gutes bild abgibt. Ich wollte den sub als tieftonergänzung für meine 2. 0 kombination im wohnzimmer (b&w 683). Angeschlossen fällt auf, dass es keinen phasenregler gibt, jedoch sehr feinfühlige einstellungen für crossover und level. Der bass spielt wie seien größe es erwarten lässt wirklich mächtig und druckvoll daher. Man muss sich immer vor augen halten, in welcher preisklasse man sich bewegt, dafür ist dieser bass allerdings wirklich sein geld wert. Leider ist es mir bis zuletzt nicht gelungen, einen geeigneten aufstellungplatz für den tieftöner zu finden, was aber eher an meinem seltsam geschnittenen wohnzimmer liegt, sodass ich bis zuletzt mit einem dröhnen leben musste, weswegen ich den sub letztendlich auch zurück geschickt habe. In der mitte des raumes war das problem nicht zu vernehmen, weshalb sich sagen lässt, dass wer platz für die aufstellung hat, mit diesem bass für wenig geld sehr glücklich werden könnte. +++++- extrem massives Äußeres des wirklich sehr großen lautsprechers (eine kiste bier daneben sieht sehr klein aus)- druckvolle und auch sehr laute wiedergabe- tolle verarbeitungsqualität beim furnier- sehr zuverlässige automatische standbyfunktion- durch den sehr großen treiber werden wirklich sehr tiefe frequenzen erreicht—— kein phasenregler- durch den großen treiber und den “verhältnismäßig” schwachen verstärker bei schnellen kickbässen teilweise etwas matschig.

Ich betreiben diesen prachtkerl an einem pioneer vsx-422-k av-receiver. Der bass ist wirklich sehr kräftig und schön anzuhören. Ich muss jedoch zugeben, irgendwie bringen die großen logitech dinger auch so viel druck rüber (eventuell sogar etwas mehr). Jedoch wird man bald erkennen dass das nicht alles ist. Der bass kommt hier viel schöner und genauer rüber. Es gibt kein dröhnen (außer er wird übersteuert) oder Ähnliches. Was mir vor allem imponiert und was ich bisher nicht kannte von meinen logitech subs, sind diese tiefen. Also ja bass ist tief und die logitech teile kommen schon gut runter und schlagen einem mit dem hammer auf die brust, doch solche tiefen habe ich noch nie gehört. Unglaublich wie tief das geht. :dvor allem bei filmen oder z.

Also der 301a ist der oberhammer, hab nen 20 m² raum und dafür ist er echt zu groß. Betreibe ihn deswegen nur auf ein viertel des möglichen. Aber mit meinen sony av-reciver lässt sich der 301a super einstellen. So kann ich bei bedarf kino und discó ins haus holen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Preis-Leistung ist bei diesem Artikel super!!!
  • Toller und kräftiger SUB.
  • Muss man einfach kaufen !!!

Nachteile

Seit nunmehr drei tagen habe ich den magnat sub 301a. Er ersetzt einen canton as10. Das sollte man wissen um meinen eindruck richtig einschätzen zu können. Somit darf ich sagen, dass die leistungsentfaltung enorm ist. Ich betreibe ihn an einen ca. Vier jahre alten yamaha receiver im zusammenspiel mit alten magnat zero 6 standlautsprechern. Dabei führt der 301a eine gewaltige qualitätssteigerung im gesamteindruck herbei die ich nicht für möglich gehalten hätte. Sei es cd, dvd, bluray oder auch mp3 (per wlan). Er rundet den hörgenuss erst zum hervorragenden gesamteindruck ab. Da stellt sich die frage warum man sich nicht schon wesentlich eher um so ein ding bemüht hat.

Huge sub, not that loud but sounds fresh and crispyremember you need a different wire than the other speakers.

Der subwoofer ist einfach der hammer. Die verarbeitung ist excelent. Der 301a liefert einen extrem satten und sehr trockenen bass. Hierbei ist es ihm egal, ob er am keyboard, computer oder an einer anderen sound anlage hängt. Wer bass fühlen möchte, ist mit diesem gerät sehr gut bedient. Natürlich verfügt das gerät auch über alle notwendigen anschlüße agal ob low- oder high-pegel. Ich kann den magnat 301a nur uneingeschränkt weiter empfehlen.

Sicher verpackt, kam der subwoofer per dhl an. Nachdem ich alles angeschlossen und eingemessen habe, wurde es natürlich ausgiebig getestet. Der klang ist leider nicht sehr sauber bzw. Präzise, aber für das geld ist es in ordnung. Optisch ist der subwoofer okay. Das furnier ist leider nicht sehr sauber verarbeitet aber im großen und ganzen ein gutes produkt.

Ich liebe diesen subwoofer 🙂 bei diesem subwoofer stimmt einfach alles, der klang ist super und der bass enorm :d betreibe ihn auch nur auf 50 % weil sonst mein zimmer auseinander fliegen würde haha. Am anfang war ich ein wenig entäuscht, weil alles so dröhnend rüberkam aber nach ein paar einstellungen, war das vorbei und es war einfach nur noch ein orgasmus ^^ einzigstes minus ist das man bei dem subwoofer keine phasenspannung einstellen kann, das heißt man muss erstmal einen geeigneten platz für den subwoofer finden da sonst der bass in einer ecke sehr hoch ist und in der anderen fast keiner vorhanden ist. Aber bei dem preis kann ich das sehr gut verkraften.

Macht einen hochwertigen eindruck. Ich habe den subwoover als unterstüzung für unseren partyraum (ca. 100 m2) in dem 4 standboxen an einem pioneer a602 verstärker laufen bestellt. In dem system ist bereits ein teufel subwoover mit 25 cm membrane am werk. Ohne den teufel im hintergrund macht der magnat einen guten job, wird aber von selbigen, trotz 30 cm bass fast komplett in die tasche gesteckt. Die anschaffung hätte ich mir eigentlich sparen können, hab den magnat aber behalten. Ein bischen was bringt es ja doch und der würfel sieht wichtig aus. Das preisleistungsverhältniss ist aber top.

Merkmal der Magnat Monitor Supreme Sub 301 A, Aktiver Bassreflex Subwoofer Frontfire, mocca

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aktiver Bassreflex Subwoofer mit 300 mm Tieftöner, Stabiles und resonanzarmes MDF-Gehäuse in hochwertigem Holzdekor
  • Belastbarkeit (RMS/Max.): 100/220 Watt, Frequenzbereich: 16–200 Hz, Übergangsfrequenz: 50-150 Hz regelbar
  • Satte Bässe garantiert durch High-Power-Langhubwoofer und Front-Fire-Prinzip
  • Abnehmbare Stoffbespannung
  • Lieferumfang: 1 Stück mit resonanzdämpfenden Gummifüßen

Besten Magnat Monitor Supreme Sub 301 A, Aktiver Bassreflex Subwoofer Frontfire, mocca Bewertungen

Magnat Monitor Supreme Sub 201 A : Klangvoller Bass

Ich habe mir diesen subwoofer ausgesucht da ich für meine kompaktanlage von sony noch etwas mehr “bums” wollte. Die suche nach einem passenden subwoofer gestaltete sehr schwierig da ich keinen chinch- geschweige denn einen subwooferausgang habe. Hier wird der anschluss durch den high-level-in eingang am subwoofer mit normalen lautsprecherkabeln ermöglicht. Hierbei möchte ich auf die hervorragende qualität der schraubklemmen hinweisen. Ich habe mir hierfür trotzdem bananenstecker besorgt da damit das ab- und anschließen sehr vereinfacht wird. Durch diese methode ist der subwoofer zwar etwas schwächer aber ich finde das er trotzdem seinen job sehr gut macht. Als beispiel: wir haben ein haus mit 3 etagen. In den nebenbarzimmern sind bereits einige bilderrahmen und kaffeetassen zu bruch gegangen und auch in den anderen etagen spürt man noch deutlich die schwingungen die der magnat supreme sub 201a von sich gibt. Als kleinen tip für alle personen mit kompaktanlagen ohne chinch-anschluss: ich habe mich etwas nach einer anderen möglichkeit des anschließens des subwoofers und bin bei der firma teufel hängen geblieben. Diese bieten für rund 8 euro einen spannungsreduzierer an, durch den man einen subwooferausgang an klemmenanschlüssen erhält,link hierfür:http://www.

Kleiner punktabzug, da ein anschlussclip nicht montiert war sondern lose in der packung lag. Ansonsten gute verarbeitung und guter klang. Leicht aufzubauen mit ausführlicher anleitung.

Der sub ist bei mir zur ergänzung einer 5. 1- anlage (front + center: jbl control one; rear: jbl control micro; receiver harman hk4500) vorgesehen, da meine vorherigen jbl lx-800 als frontspeaker nicht mehr in die neue wohnung gepasst haben :-(kurz: anschluss über cinch am sub- out des receivers und etwas an den reglern “spielen”. 60 % volume am sub und crossover bei ca. Klang: war vorher auch schon gut, hat aber jetzt deutlich mehr fundament in den bässen, ohne brummig oder unklar zu sein – sehr schön und ausgewogen. Testweise gibt es auch richtig “wumm” beim tiefbass und dvd- wiedergabe, das ist aber nicht so meine welt. Wie schon von anderen beschrieben, sollte die aufstellung so erfolgen, dass das bassreflexrohr mindestens 30 cm von einer wand entfernt ist, sonst wird der bass- sound leicht matschig. Bei höheren und gerade noch nachbarverträglichen lautstärken spielt der sub sehr gut mit; von leistungsschwächen kann keine rede sein. Auch gut: das frontfire- prinzip beschallt den raum und nicht den fussboden – die untermieter danken dieses. Die verarbeitung des sub ist für diese preisklasse außerordentlich gut und gibt keinen anlass zur klage. Die ausstattung mit hochpegel- eingängen und (mono-)cinch ist flexibel, regler für volume und trennfrequenz ausreichend. Die standby- funktion nutze ich nicht, da der sub mit über den receiver geschaltet wird. Fazit: würde ich wieder kaufen.

Ich bin ziemlich neu in der heimkino szene. Mir fehlte lediglich der sub. Nach langer überlegung habe ich diesen von magnat bestellt da er mir preislich und optisch sehr zusagte. Ich betreibe ihn an einem onkyo av reciever mit einem ohlbach kabel. Da ich die produktbeschreibung speziell anschlüße ziemlich miserabel find lade ich noch ein bild von der rückseite hoch. Ich benutze ein y cinch kabel. Klang ist super (bedenkt das man am av reciever alles einstellen kann und zusätzlich noch an zwei drehreglern auf der rückseite)von mir gibt es klar fünf sterne. Hochwertige verabeitung und das wichtigste ein super bass.

  • Gute Empfehlung – gutes Preis-/Leistungs- Verhältnis
  • Auto Power Funktion spinnt
  • Klangvoller Bass

Magnat Monitor Supreme Sub 201 A, Aktiver Bassreflex Subwoofer Frontfire, mocca

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aktiver Bassreflex Subwoofer mit 200 mm Tieftöner, Stabiles und resonanzarmes MDF-Gehäuse in hochwertigem Holzdekor
  • Belastbarkeit (RMS/Max.): 75/160 Watt, Frequenzbereich: 20–200 Hz, Übergangsfrequenz: 50-150 Hz regelbar
  • Satte Bässe garantiert durch High-Power-Langhubwoofer und Front-Fire-Prinzip
  • Abnehmbare Stoffbespannung
  • Lieferumfang: Magnat Monitor Supreme Sub 201A mocca Aktiver Bassreflex Subwoofer

Ich habe mir nach reichlich recherche ein set aus- 1 magnat monitor supreme center 250- 1 paar magnat monitor supreme 200 (front)- 1 paar magnat monitor supreme 100 (surround)- 1 magnat monitor supreme sub 201azusammen mit einem onkyo tx-nr414 zusammengestellt, um mein in die tage gekommenes cambridge soundworks 5. Ziel war mit einem budget von ca. 600 euro, die beste leistung für mein 20 m² wohnzimmer rauszuholen. Das ist mit den boxen von magnat eindeutig gelungen. Wo vorher durch satelliten die surroundeffekte eher angedeutet wurden, entdecke ich nun neue geräusche im raum aus allen ecken. Der bass über den subwoofer kommt bei actionszenen tief und satt rüber. Die stimmen aus dem center kommen glasklar rüber. Die verarbeitung der boxen ist stabil und gut ausgeführt. Bei den 100ern besteht die möglichkeit diese an der wand aufzuhängen.

Manchmal schaltet sich der subwoofer, wie in der anleitung beschrieben, korrekt erst nach etlichen minuten zu schwachen signals ab, manchmal dagegen schaltet er sich aber auch alle paar sekunden ein und wieder aus, was ja eigentlich nicht passieren dürfte. – sieht nach einem bug in der firmware aus, und der kunde ist mal wieder der dumme.

25m² groß und ich betreibe den subwoofer über einen onkyo 414 gemeinsam mit magnat center und regallautsprecher. Der bass kommt kräftig und nicht zu brummig daher bei den diversen blurays und musik cds. Einzig um die anschaffung eines y-kabels kommt man nicht. Hatte ihn versuchsweise mit einem einfachen cinch-kabel angeschlossen – aber da fehlte ca. 50% an leistung und ich musste den subwoofer auf anschlag aufdrehen. Hat das aber auch am cinch-kabel gelegen – bin da kein fachmannfür meine bedürfnisse ist er ausreichend laut (lautstärkeregler auf ca. 30% auf der rückseite) und von der verarbeitungsqualität war ich auch sehr angetan. Würde den subwoofer jederzeit wieder kaufen und kann ihn nur weiterempfehlen.

Magnat Monitor Supreme Center 250 : In seiner Preisklasse ein richtig guter Center

Guter center mit einigen abstrichen. Im prinzip ein grundsolider center-lautsprecher, der optisch einiges her macht, aber im klang zu wünschen übrig lässt. Verarbeitung:die verarbeitung ist magnat-typisch, keine optischen mängel wie kratzer oder andere macken. Alles sitzt fest und die oberflächen machen einen guten eindruck. Eigentlich wäre das in punkto optik 5 sterne wert, wenn man nicht die stoffabdeckung abnehmen würde. Darunter wirkt er nicht mehr so ganz hochwertig, denn die materialien machen optisch einen etwas schlechteren eindruck als das gesamtbild vorher suggeriert hat. Einen tick zu viel kunststoff-look, vor allem die membranen der tiefmitteltöner vermitteln dies durch ihre dunkel-grau-matt. Für den preis aber vollkommen im rahmen. Klang:der klang ist leider ein größerer kritikpunkt bei diesem center. Für mich muss sich ein guter lautsprecher nicht nur in das klangbild der anderen lautsprecher einfügen können, sondern auch (zum test) im alleinigen betrieb gut klingen.

Betreibe den magnat monitor supreme center 250 an einem onkyo tx414. Bin sehr zufrieden mit diesem produkt. Preis- leistungs sehr gut, jedoch ist das desing ein bischen langweilig. Im großen und ganzen ein guter lautsprecher.

Ich habe genau das bekommen, was ich wollte: einen center von magnat, also einer doch gut bekannten marke. Die höhen passen, die tiefen stimmen ebenfalls, und von bass überhaupt nichts zu spüren – was (für mich) genau richtig ist, denn dafür habe ich schließlich meinen subwoofer und meine standlautsprecher. Darüber hinaus ist der lautsprecher einwandfrei und hochwertig verarbeitet – sieht einfach edel und wertig aus, vor allem mit der blende.

Als center-lautsprecher vollkommen ausreichend. Man brauch gar nicht mehr geld ausgeben,außer man hat eine halle zu beschallen. Ich bin vollkommen zufrieden. Sehr empfehlenswert,wenn man ein ca. 30qm großes wohnzimmer hat.

  • Für mich gilt klare Kaufempfehlung
  • Deutliche Auflösung des gesprochenen Wortes
  • Gute Centerlautsprecher

Magnat Monitor Supreme Center 250, Centerlautsprecher, mocca (1 Stück)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 2-Wege Centerlautsprecher, Stabiles und resonanzarmes MDF-Gehäuse in hochwertigem Holzdekor mit kontrast-schwarz abgesetzter Schallwand
  • Belastbarkeit (RMS/Max.): 75 / 150 Watt, Impedanz: 4 – 8 Ohm, Frequenzbereich: 40 – 34.000 Hz
  • Abnehmbare Stoffbespannung
  • Hochtöner mit ultraleichter Mylar-Kalotte und ERA-Frontplatte garantiert eine präzise Hochtonwiedergabe
  • Lieferumfang: 1 Stück mit resonanzdämpfenden Gummispikes

Ich bin sehr zufrieden mit meine neue magnat produkte. Sehr gute bau qualität, holz gehäuse, farbe alles super.

Frischer und transparenter klang. Der magnat monitor supreme center 250 mag gerade aufgrund des niedrigen preises im ersten moment einen eher weniger qualitativen eindruck vermuten. Hat man ihn erstmal ausgepackt, darf man erstmal die überraschend gute verarbeitung bestaunen. Hier einige wichtige fakten:- an der rückseite befinden sich schraubklemmen für die lautsprecherkabel, in denen man auch bananenstecker installieren kann. -der maximale kabelquerschnitt, der angeschlossen werden kann beträgt 4 quadratmillimeter. – die box ist nicht magnetisch abgeschirmt und sollte mindestens 30cm abstand zu röhren-tv’s oder röhrenmonitoren haben- eine bassreflexöffnung ist nicht vorhanden. – der center steht auf vier kleine, gummierte füße. – die abdeckung lässt sich leicht anstecken und entfernen. – die maße betragen 42cm länge, 15cm höhe und 19,5cm tiefe- garantiezeit 5 jahre (reparatur beim händler)der klang:der klang ist schön luftig, transparent und etwas heller abgestimmt, was dem center 250 eine angenehme frische verleiht. Stimmen klingen durch ihn sehr klar und natürlich.

Ideal zum hochrüsten bestehender soundsysteme. Ich habe bei mir ein 7:1 system von heco vogue am laufen. Gerade bei movies war der center-speaker etwas schwach auf der brust. Verstärkt wurde der effekt durch die notwendige konfiguration auf small am surround verstärker. Durch den austausch des center speakers mit dem magnat monitor supreme spielt mein sound-system nun in der gewünschten liga. Der magnat kann am surround verstärker auf normal konfiguriert werden – zusammen mit dem tiefbassfilter bei 80hz liefert das teil hervorragende ergebnisse. Für diesen preise eine klare kaufempfehlung.

Den erwartungen entsprechend. . Ich bin kein großer hifi experte und halte mich deswegen kurz. Ich wollte den lautsprecher als center, um mir ein 5. 1 system mit einem onkyo tx-nr414 zusammenzustellen. Als fronts habe ich zwei passende magnat ms800, als rears nutze ich die satelliten meines edifier s730d, die nun am verstärker und nicht mehr am aktiven sub angeschlossen sind, und den edifier s730d subwoofer. Aufgrund des geringen preises und den guten bewertungen habe ich mich dann für diesen magnat center entschieden. Ich habe sie als warehouse-deal gekauft und die beschreibenen mängel fallen wirklich kaum oder nicht auf. Meine hauptanwendungen für die lautsprecher sind musik und e-drumset im all-channel-stereo betrieb, sowie filme und spiele im 5. Wobei ich aufgrund der hellhörigen mietwohnung mit der lautstärke meist recht dezent bleiben muss.

Es muss nich immer premium-klasse sein. Ich war vor dem kauf sehr skeptisch. Nach der einfachen montage und der richtigen einstellung an meinem onkyo receiver wurden meine erwartungen aus dieser preisklasse mehr als übertroffen.

Guter klang – hervorragendes preis-leistungsverhältnis. Es wurde zeit mein kleines canton cd1 movie set in rente zu schicken und mir was neues zu kaufen. Nach langer recherche und langem hin und her was es denn nun werden soll habe ich mich für die magnat monitor supreme reihe entschieden und wurde nicht enttäuscht. In diesem preisbereich habe ich nichts gefunden was sich besser anhört. Klang und verarbeitungsqualität top.

Klang und verarbeitung in perfektion. Ich habe mir diesen center-lautsprecher von magnat gekauft, weil mir noch ein hochwertiger lautsprecher in meinem surround-system fehlte. Der vorher angeschlossene lautsprecher war gerade bei dessen hauptaufgabe, die wiedergabe von stimmen, etwas schwachbrüstig. Ich betreibe diesen nun an einem onkyo tx-sr308 und bin rund um zufrieden. Das klangbild ist sehr umfangreich. Das erzeugen von tiefen tönen einer stimme wird genauso gut dargestellt, wie das feine klirren eine herunterfallenden nadel. Bei hd-tönen (also gerade bei den hd-tonformaten einer bluray-disc) macht es noch mehr spaß den schauspieler (und eventuell ihren synchronsprechern) zuzuhören. Wenn ich den receiver mit anderen tonquellen “füttere”, dann meistert der center auch die “ausfüllung” des raumklangs. Zwar ist es dann ein nicht mehr so spezifischer ton, aber der center verbessert den raumton schon um einiges. Zum design: da ich als farbe schwarz gewählt habe, passt sich dieser center schön in meine restliche surround-landschaft.

Toller klang für kleines geld. . Habe ihn als center in mein 7. 1 system eingebunden und ich muss sagen die sprachqualität bei filmen sowie beim zocken überzeugt vollkommen. Selbst musik spielt er sauber und deswegen bekommt er von mir eine klare kaufempfehlung.

Als center für 5. 1 wirklich einwandfrei. Wir haben die kleine box bei uns in einem 5. 1 system im einsatz und sind begeistert. 0 und es sind auch noch andere magnat supreme im einsatz die auch optisch eine einheit bilden.

Habe mir den magnat center speakter bestellt, nachdem ich ihn in gebrauchtem zustand auf einer anderen internetplattform gesehen habe. Habe mich gewundert, warum das teil hier so relativ günstig angeboten wird. Ich muß sagen, ich habe den kauf nicht bereut. Super klang zu echt fairem preiswürde ihn wieder kaufen.

Ich mache es kurz: ich habe mir diesen lautsprecher gekauft um einen anderen center speaker, mit etwas schwachem klang, zu ersetzen. Der magnat hat ein gutes klangbild, recht ausgewogen, bestens geeignet für filme oder auch computerspiele, im 5. 1 system sorgt er bei musikwiedergabe auch für die nötigen mitten. Sprache wird klar und kräftig wiedergegeben. Mitten und höhen kommen gut rüber, die tieferen frequenzen werden auch sauber wiedergegeben, wobei man keine direkte basswiedergabe erwarten darf, denn dafür ist der subwoofer zuständig. Alles in allem erfüllt dieser lautsprecher seine centeraufgaben hervorragend, in dieser preisklasse natürlich.

Ideal zum hochrüsten bestehender soundsysteme. Ich habe bei mir ein 7:1 system von heco vogue am laufen. Gerade bei movies war der center-speaker etwas schwach auf der brust. Verstärkt wurde der effekt durch die notwendige konfiguration auf small am surround verstärker. Durch den austausch des center speakers mit dem magnat monitor supreme spielt mein sound-system nun in der gewünschten liga. Der magnat kann am surround verstärker auf normal konfiguriert werden – zusammen mit dem tiefbassfilter bei 80hz liefert das teil hervorragende ergebnisse. Für diesen preise eine klare kaufempfehlung.

Ich habe genau das bekommen, was ich wollte: einen center von magnat, also einer doch gut bekannten marke. Die höhen passen, die tiefen stimmen ebenfalls, und von bass überhaupt nichts zu spüren – was (für mich) genau richtig ist, denn dafür habe ich schließlich meinen subwoofer und meine standlautsprecher. Darüber hinaus ist der lautsprecher einwandfrei und hochwertig verarbeitet – sieht einfach edel und wertig aus, vor allem mit der blende.

Guter center mit einigen abstrichen. Im prinzip ein grundsolider center-lautsprecher, der optisch einiges her macht, aber im klang zu wünschen übrig lässt. Verarbeitung:die verarbeitung ist magnat-typisch, keine optischen mängel wie kratzer oder andere macken. Alles sitzt fest und die oberflächen machen einen guten eindruck. Eigentlich wäre das in punkto optik 5 sterne wert, wenn man nicht die stoffabdeckung abnehmen würde. Darunter wirkt er nicht mehr so ganz hochwertig, denn die materialien machen optisch einen etwas schlechteren eindruck als das gesamtbild vorher suggeriert hat. Einen tick zu viel kunststoff-look, vor allem die membranen der tiefmitteltöner vermitteln dies durch ihre dunkel-grau-matt. Für den preis aber vollkommen im rahmen. Klang:der klang ist leider ein größerer kritikpunkt bei diesem center. Für mich muss sich ein guter lautsprecher nicht nur in das klangbild der anderen lautsprecher einfügen können, sondern auch (zum test) im alleinigen betrieb gut klingen.

Schöner satter klang und eine echte alternative für die aufrüstung eines schwanchen systems. Wer ein bisschen mehr volumen und bässe haben möchte liegt hier richtig.

Frischer und transparenter klang. Der magnat monitor supreme center 250 mag gerade aufgrund des niedrigen preises im ersten moment einen eher weniger qualitativen eindruck vermuten. Hat man ihn erstmal ausgepackt, darf man erstmal die überraschend gute verarbeitung bestaunen. Hier einige wichtige fakten:- an der rückseite befinden sich schraubklemmen für die lautsprecherkabel, in denen man auch bananenstecker installieren kann. -der maximale kabelquerschnitt, der angeschlossen werden kann beträgt 4 quadratmillimeter. – die box ist nicht magnetisch abgeschirmt und sollte mindestens 30cm abstand zu röhren-tv’s oder röhrenmonitoren haben- eine bassreflexöffnung ist nicht vorhanden. – der center steht auf vier kleine, gummierte füße. – die abdeckung lässt sich leicht anstecken und entfernen. – die maße betragen 42cm länge, 15cm höhe und 19,5cm tiefe- garantiezeit 5 jahre (reparatur beim händler)der klang:der klang ist schön luftig, transparent und etwas heller abgestimmt, was dem center 250 eine angenehme frische verleiht. Stimmen klingen durch ihn sehr klar und natürlich.

Ich habe den center-lautsprecher seit zwei monaten, und bin mit dem klang sehr zufrieden. Bei mir ist der monitor supreme center 250 am pioneer vsx-922 angeschlossen, unterstütztvon den magnat monitor supreme 1000 als front und den magnat monitor supreme 800 als rear. Als sub kommen dann der magnat monitor supreme sub 301a und ein teufel m 4500 sw zum einsatz. Dadurch ergibt sich ein sehr harmonisches klangbild und der supreme center 250 klingt sehr angenehm. Die stimmen werden sehr klar dargestellt und auch bei musik spielt der center sehr schön mit, ohne aufdringlich zu wirken. Für meine zwecke kann ich die magnat monitor supreme serie wirklich empfehlen .

Die verarbeitung des centers ist sehr wertig. Sehr gute bassleistung, stimmen werden klar und natürlich wiedergegeben. Super preis/leistungsverhältnis.

Ich habe den center-lautsprecher seit zwei monaten, und bin mit dem klang sehr zufrieden. Bei mir ist der monitor supreme center 250 am pioneer vsx-922 angeschlossen, unterstütztvon den magnat monitor supreme 1000 als front und den magnat monitor supreme 800 als rear. Als sub kommen dann der magnat monitor supreme sub 301a und ein teufel m 4500 sw zum einsatz. Dadurch ergibt sich ein sehr harmonisches klangbild und der supreme center 250 klingt sehr angenehm. Die stimmen werden sehr klar dargestellt und auch bei musik spielt der center sehr schön mit, ohne aufdringlich zu wirken. Für meine zwecke kann ich die magnat monitor supreme serie wirklich empfehlen .

Als center für 5. 1 wirklich einwandfrei. Wir haben die kleine box bei uns in einem 5. 1 system im einsatz und sind begeistert. 0 und es sind auch noch andere magnat supreme im einsatz die auch optisch eine einheit bilden.

Den erwartungen entsprechend. . Ich bin kein großer hifi experte und halte mich deswegen kurz. Ich wollte den lautsprecher als center, um mir ein 5. 1 system mit einem onkyo tx-nr414 zusammenzustellen. Als fronts habe ich zwei passende magnat ms800, als rears nutze ich die satelliten meines edifier s730d, die nun am verstärker und nicht mehr am aktiven sub angeschlossen sind, und den edifier s730d subwoofer. Aufgrund des geringen preises und den guten bewertungen habe ich mich dann für diesen magnat center entschieden. Ich habe sie als warehouse-deal gekauft und die beschreibenen mängel fallen wirklich kaum oder nicht auf. Meine hauptanwendungen für die lautsprecher sind musik und e-drumset im all-channel-stereo betrieb, sowie filme und spiele im 5. Wobei ich aufgrund der hellhörigen mietwohnung mit der lautstärke meist recht dezent bleiben muss.

Super klang bei film- und musikwiedergabe. Ich habe mit diesem center lautsprecher ein älteres magnatsystem ergänzt, bei dem der centerlautsprecher defekt war.

Magnat Betasub 30 A Aktiver Downfire Bassreflex Subwoofer schwarz : Super Betasub 30 A

Sehr brachialer bass, über high pass eingang angeschlossen. Steht bei uns im wohnzimmer auf verklebtem echtholzparkett. Einfach nur super zu meinen kleinen onkel satelliten lsd.

Qualität sowie preis-/leistungsverhältnis – sensationell. Vorab, ich würde diesen aktiv subwoofer jederzeit wieder kaufen. Zuerst wollte ich zu einem günstigerem lautsprecher greifen, habe mich aber schon zu oft über vermeintliche schnäppchen geärgert. Der subwoofer hält viele jahre, die 50,- bis 100,- € mehrinvestition lohnen sich. Der magnat betasub 30a ist sehr sauber und solide verarbeitet. Da wackelt und scheppert nichts. Ich habe mich für den 30 a entschieden, weil mir ein sauberer tiefer bass wichtig ist. Andere “autoren” berichten hier von einem brummen und klacken beim einschalten, das kann ich nicht bestätigen. Vermutlich wurde dort nicht ordentlich angeschlossen bzw. Auch nicht abgeschirmte kabel verwendet.

Subwoover / dowonfire-technologie mit sehr guten preis/leistungsverhältnis. Sehr gutes und schön verarbeitetes produkt, tönt satt und ist für einen wohnraum von 50m2 bestens geeignet. Preis-/leistung dürfte vom mitbewerb kaum zu schlagen sein. Aktive elektronik, die sich bei nichtgebrauch automatisch in den standby-modus schaltet – spart strom.

Preis- leistungsverhältnis sehr gut. Der gute hat soviel dampf das er recht entspannt, also ohne voll aufzudrehen mitspielen darf. Deshalb ist für mich die pegelfestigkeit usw. Im 40 m2 raum klingt er gut, nicht wabbelig aber mit viel dampf. Hz werte (tiefsten) scheinen mir etwas optimistisch, da hatte ich schon gerätedie weiter runtergespielt haben (db-abfall), aber alles im grünen bereich. Sehr gute leistung für das geld.

  • Bass, Bässer, Betasub!
  • Qualität sowie Preis-/Leistungsverhältnis – Sensationell
  • Spitzen Subwoofer zum moderaten Preis

Magnat Betasub 30 A Aktiver Downfire Bassreflex Subwoofer schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aktiv-Subwoofer mit High-Performance-Endstufe
  • Ausgereifte Magnat-Technologien sorgen für unbeschwerten Heimkino-Spaß
  • Aktiver Bassreflex-Subwoofer mit 300 mm Tieftontreiber
  • Subwoofer, Resonanzdämpfende Gummifüße, Bedienunganleitung

Nach dem mein 12 jahre alter magnat omega 250 seinen geist aufgegeben hat dachte ich nicht das ich in dieser preisklasse um 300 euro einen gleichwertigen ersatz finden würde. Ich hatte zuerst den betasub 20a bestellt, der ging aber wieder zurück wie er mir doch zu schwach war. Als ich dann den betasub 30a in meinem besitz und angeschlossen hatte war ich mehr als begeistert. Die lautstärke am sub ist noch nicht mal halb aufgedreht und wenn ich die musik aufdrehe dann geht die post richtig ab. Auch bei filmen ist erdbeben angesagt(zum glück kein mieter unten drunter). Der bass kommt sehr sauber , knallhart und ohne verzerren rüber. Ich betreibe ihn zusammen mit einem pioneer vsx-923. Mein alter sub stellte sich bei der automatischen einmessung immer auf -6 db ein, der betasub 30a nun auf +8db. Mein wohnzimmer ist etwa 25 qm groß und an der höchsten stelle 3,5 m hoch.

Der magnat betasub 30a, welcher nun schon seit einiger zeit meine heimkinoabende bestens unterstützt, gehört eindeutig zu einer und vor allem meiner kaufempfehlungdie 305 mm im durchmesser messende bassmembran arbeitet im betasub in downfire anordnung und strahlt nach unten, zum boden hin ab. Die bassreflexöffnung befindet sich auf der vorderseite und ist sehr elegant und akkurat auf der frontblende eingelassen. Überhaupt ist die verarbeitung sehr gut gelungen und lässt keine zweifel an der qualität aufkommen. Auf der rückseite des sub’s befindet sich die aktiveinheit, sprich “endstufe”, des magnat betasub. Diese bietet ein cinch-eingang zum anschluss an einem entsprechenden avr (5. 1), einen cinch-ausgang zum anschluss eines zweiten woofers (durchschleifen) und lautsprecherklemmen für verstärker ohne subwoofer-ausgang. Zu dem findet man noch einen netzschalter, mit welchen man den sub komplett abschalten oder in den automatischen standbybetrieb schalten kann, einen frequenz(crossover), so wie levelregler und einen phasenschalter. Magnat gibt die leistung der endstufe mit (rms/max)130 / 260 watt an, einen frequenzgang von 20 – 200hz und ist so mit bestens für viel leistung und tiefgang gerüstetdie endstufe besitzt eine sehr gute, automatische standbyschaltung, welche den sub bei bedarf automatisch, blitzschnell und praktisch unhörbar (kein typisches ploppen) zuschaltetder sub spielt bei mir ausschließlich im heimkinobetrieb, also für die tiefbassunterstützung beim film und fernsehvergnügen. Hier macht er seine arbeit absolut top und lässt es bei bedarf, richtig tief krachen.

Man sollte keine mieter unter sich haben :d. Ich besitze diesen woofer seit es ihm auf dem markt gibt. Ich habe den sub damals provisorisch an einer hifi anlage angeschlossenund da hat er mich schon begeistert. Damals war es ein blindkauf, wollte einfachnur ein sub haben und magnat war so das was man immer an positiver resonanz erfahren hat. Dann kam ein av reciever von onkyo dazu. Nun seit so vielen jahren bin ich schon recht gut versiert in der klangwelt der lautschprecher,av geräten und subwoofer. Es ist echt ein klanggenuss und der bass ist (wenn man den level reglerhinten auf 75% stellt) gewaltig. Auch finde ich super, dass wenn es ein bassarms lied gespielt wird oderim film gereade keine bass relevanten sounds anfallen, der woofer einfach auf standby schaltet bis wiederetwas basslastiges kommt und das ohne verzögerung oder hörbare einschränkungen. Wenn man in einem miethaus wohnt wie ich, ist der bass in den unterenwohnung stärker als in der eigenen. Diser woofer bringt alles zum beben und zittern.

Der magnat betasub 30a, welcher nun schon seit einiger zeit meine heimkinoabende bestens unterstützt, gehört eindeutig zu einer und vor allem meiner kaufempfehlungdie 305 mm im durchmesser messende bassmembran arbeitet im betasub in downfire anordnung und strahlt nach unten, zum boden hin ab. Die bassreflexöffnung befindet sich auf der vorderseite und ist sehr elegant und akkurat auf der frontblende eingelassen. Überhaupt ist die verarbeitung sehr gut gelungen und lässt keine zweifel an der qualität aufkommen. Auf der rückseite des sub’s befindet sich die aktiveinheit, sprich “endstufe”, des magnat betasub. Diese bietet ein cinch-eingang zum anschluss an einem entsprechenden avr (5. 1), einen cinch-ausgang zum anschluss eines zweiten woofers (durchschleifen) und lautsprecherklemmen für verstärker ohne subwoofer-ausgang. Zu dem findet man noch einen netzschalter, mit welchen man den sub komplett abschalten oder in den automatischen standbybetrieb schalten kann, einen frequenz(crossover), so wie levelregler und einen phasenschalter. Magnat gibt die leistung der endstufe mit (rms/max)130 / 260 watt an, einen frequenzgang von 20 – 200hz und ist so mit bestens für viel leistung und tiefgang gerüstetdie endstufe besitzt eine sehr gute, automatische standbyschaltung, welche den sub bei bedarf automatisch, blitzschnell und praktisch unhörbar (kein typisches ploppen) zuschaltetder sub spielt bei mir ausschließlich im heimkinobetrieb, also für die tiefbassunterstützung beim film und fernsehvergnügen. Hier macht er seine arbeit absolut top und lässt es bei bedarf, richtig tief krachen.

Sehr brachialer bass, über high pass eingang angeschlossen. Steht bei uns im wohnzimmer auf verklebtem echtholzparkett. Einfach nur super zu meinen kleinen onkel satelliten lsd.

Spitzen subwoofer zum moderaten preis. Ich war am anfang skeptisch wegen dieverser rezensionen über diesen sub. Ich habe den subwoofer jetzt fast ein jahr in betrieb und muß sagen das war die beste entscheidung die ich treffen konnte. Der subwoofer bringt genau das was ich erreichen wollte. Eine saubere unterstützung des basfundamentes ohné sich nervig in den vordergrund zu spielen. Aber wenn es notwendig ist kann er locker ein erdbeben entfesseln ohne dabei zu verzerren wie man es oft von billigen modellen hört oder wie es bei kleinen modellen schnell passiert weil einfach zu wenig membranfläche vorhanden ist. Strömungsgeräusche konnte ich bis jetzt noch keine ausmachen und auch keine brummgeräusche. Also einfach nur ein feiner “unauffälliger” subwoofer, den man aber bemerkt wenn es notwendig wird.Ich würde mir diesen sub jederzeit wieder kaufen.

Satter bass bei techno sowie bei hiphop, dank lautstärkenregulierung auch nachbarschaftsfreundlich, cooles design. Bin sehr zufrieden und kann dieses produkt guten gewissens weiter empfehlen.

Erdbebentauglicher bass, man sollte niemanden unter sich wohnen haben. Habe vorher den alphasub 30a gehabt und muss sagen, der kann dem nachfolger nicht das wasser reichen, bin begeistert, wer viel bass mag ist damit gut bedient.

Man sollte keine mieter unter sich haben :d. Ich besitze diesen woofer seit es ihm auf dem markt gibt. Ich habe den sub damals provisorisch an einer hifi anlage angeschlossenund da hat er mich schon begeistert. Damals war es ein blindkauf, wollte einfachnur ein sub haben und magnat war so das was man immer an positiver resonanz erfahren hat. Dann kam ein av reciever von onkyo dazu. Nun seit so vielen jahren bin ich schon recht gut versiert in der klangwelt der lautschprecher,av geräten und subwoofer. Es ist echt ein klanggenuss und der bass ist (wenn man den level reglerhinten auf 75% stellt) gewaltig. Auch finde ich super, dass wenn es ein bassarms lied gespielt wird oderim film gereade keine bass relevanten sounds anfallen, der woofer einfach auf standby schaltet bis wiederetwas basslastiges kommt und das ohne verzögerung oder hörbare einschränkungen. Wenn man in einem miethaus wohnt wie ich, ist der bass in den unterenwohnung stärker als in der eigenen. Diser woofer bringt alles zum beben und zittern.

Habe ihn gebraucht gekauft und bin begeistert. In meinem 20 quadratmeter raum ist er schon fast etwas unterfordert. Atemberaubender bass und ein riesen bass upgrade zu meinen heco victa prime 702, die an sich eigentlich schon ordentlich bass haben aber der sub toppt das alles nochmal mit atemberaubendem tiefgang bei fast linearem pegel.Der integrierte verstärker brummt nur minimal, wenn keine musik läuft und er nicht im standby ist. Da dieser zustand nur sehr selten auftritt und ich das brummen ab 30cm nicht mehr höre stört das aber überhaupt nicht.

Um nach 20 jahren meinen alten sony-receiver (sony str-d965) in rente zu schicken und durch einen zeitgemäßen yamaha rx-v479 zu ersetzen sollte auch die lautsprecherkonfiguration eine aufwertung erfahren. (front 2x jbl lx 800, center magnat needle, surround 2x jbl control one – raumgröße ca. 35 qm, laminatboden)nach all den positiven rezensionen entschied ich mich es wahlweise mit dem filigranen yamaha ns sw 210 und alternativ mit dem wuchtigen magnat betasub 30 a zu probieren ‘ der bessere von beiden sollte dann bleiben. Da der yamaha ns sw 210 deutlich zu schwach auf der brust ist (sie meine rezension unter yamaha ns sw 210) lag jetzt meine hoffnung im magnat betasub 30 a. Vom gewicht, volumen und der leistung eine ganz andere hausnummer als der yamaha aber dadurch auch nicht so leicht unterzubringen, da braucht es einen hohen ftf. (frauentoleranzfaktor)also aufgestellt, angeschlossen und mittels ypao die automatische einmessung vorgenommen. Ergebnis: im gegensatz zum yamaha ns sw 210 war der bass zumindest mal da’aber ausgeprägter, voluminöser?.Also auch hier manuell nachgeregelt, verschiedene raumpositionen getestet und wahlweise mit oder ohne granitplatte.

Erdbebentauglicher bass, man sollte niemanden unter sich wohnen haben. Habe vorher den alphasub 30a gehabt und muss sagen, der kann dem nachfolger nicht das wasser reichen, bin begeistert, wer viel bass mag ist damit gut bedient.

Qualität sowie preis-/leistungsverhältnis – sensationell. Vorab, ich würde diesen aktiv subwoofer jederzeit wieder kaufen. Zuerst wollte ich zu einem günstigerem lautsprecher greifen, habe mich aber schon zu oft über vermeintliche schnäppchen geärgert. Der subwoofer hält viele jahre, die 50,- bis 100,- € mehrinvestition lohnen sich. Der magnat betasub 30a ist sehr sauber und solide verarbeitet. Da wackelt und scheppert nichts. Ich habe mich für den 30 a entschieden, weil mir ein sauberer tiefer bass wichtig ist. Andere “autoren” berichten hier von einem brummen und klacken beim einschalten, das kann ich nicht bestätigen. Vermutlich wurde dort nicht ordentlich angeschlossen bzw. Auch nicht abgeschirmte kabel verwendet.

Subwoover / dowonfire-technologie mit sehr guten preis/leistungsverhältnis. Sehr gutes und schön verarbeitetes produkt, tönt satt und ist für einen wohnraum von 50m2 bestens geeignet. Preis-/leistung dürfte vom mitbewerb kaum zu schlagen sein. Aktive elektronik, die sich bei nichtgebrauch automatisch in den standby-modus schaltet – spart strom.

Nach dem mein 12 jahre alter magnat omega 250 seinen geist aufgegeben hat dachte ich nicht das ich in dieser preisklasse um 300 euro einen gleichwertigen ersatz finden würde. Ich hatte zuerst den betasub 20a bestellt, der ging aber wieder zurück wie er mir doch zu schwach war. Als ich dann den betasub 30a in meinem besitz und angeschlossen hatte war ich mehr als begeistert. Die lautstärke am sub ist noch nicht mal halb aufgedreht und wenn ich die musik aufdrehe dann geht die post richtig ab. Auch bei filmen ist erdbeben angesagt(zum glück kein mieter unten drunter). Der bass kommt sehr sauber , knallhart und ohne verzerren rüber. Ich betreibe ihn zusammen mit einem pioneer vsx-923. Mein alter sub stellte sich bei der automatischen einmessung immer auf -6 db ein, der betasub 30a nun auf +8db. Mein wohnzimmer ist etwa 25 qm groß und an der höchsten stelle 3,5 m hoch.

Um nach 20 jahren meinen alten sony-receiver (sony str-d965) in rente zu schicken und durch einen zeitgemäßen yamaha rx-v479 zu ersetzen sollte auch die lautsprecherkonfiguration eine aufwertung erfahren. (front 2x jbl lx 800, center magnat needle, surround 2x jbl control one – raumgröße ca. 35 qm, laminatboden)nach all den positiven rezensionen entschied ich mich es wahlweise mit dem filigranen yamaha ns sw 210 und alternativ mit dem wuchtigen magnat betasub 30 a zu probieren ‘ der bessere von beiden sollte dann bleiben. Da der yamaha ns sw 210 deutlich zu schwach auf der brust ist (sie meine rezension unter yamaha ns sw 210) lag jetzt meine hoffnung im magnat betasub 30 a. Vom gewicht, volumen und der leistung eine ganz andere hausnummer als der yamaha aber dadurch auch nicht so leicht unterzubringen, da braucht es einen hohen ftf. (frauentoleranzfaktor)also aufgestellt, angeschlossen und mittels ypao die automatische einmessung vorgenommen. Ergebnis: im gegensatz zum yamaha ns sw 210 war der bass zumindest mal da’aber ausgeprägter, voluminöser?.Also auch hier manuell nachgeregelt, verschiedene raumpositionen getestet und wahlweise mit oder ohne granitplatte.

Satter bass bei techno sowie bei hiphop, dank lautstärkenregulierung auch nachbarschaftsfreundlich, cooles design. Bin sehr zufrieden und kann dieses produkt guten gewissens weiter empfehlen.

Habe ihn gebraucht gekauft und bin begeistert. In meinem 20 quadratmeter raum ist er schon fast etwas unterfordert. Atemberaubender bass und ein riesen bass upgrade zu meinen heco victa prime 702, die an sich eigentlich schon ordentlich bass haben aber der sub toppt das alles nochmal mit atemberaubendem tiefgang bei fast linearem pegel.Der integrierte verstärker brummt nur minimal, wenn keine musik läuft und er nicht im standby ist. Da dieser zustand nur sehr selten auftritt und ich das brummen ab 30cm nicht mehr höre stört das aber überhaupt nicht.

Preis- leistungsverhältnis sehr gut. Der gute hat soviel dampf das er recht entspannt, also ohne voll aufzudrehen mitspielen darf. Deshalb ist für mich die pegelfestigkeit usw. Im 40 m2 raum klingt er gut, nicht wabbelig aber mit viel dampf. Hz werte (tiefsten) scheinen mir etwas optimistisch, da hatte ich schon gerätedie weiter runtergespielt haben (db-abfall), aber alles im grünen bereich. Sehr gute leistung für das geld.

Spitzen subwoofer zum moderaten preis. Ich war am anfang skeptisch wegen dieverser rezensionen über diesen sub. Ich habe den subwoofer jetzt fast ein jahr in betrieb und muß sagen das war die beste entscheidung die ich treffen konnte. Der subwoofer bringt genau das was ich erreichen wollte. Eine saubere unterstützung des basfundamentes ohné sich nervig in den vordergrund zu spielen. Aber wenn es notwendig ist kann er locker ein erdbeben entfesseln ohne dabei zu verzerren wie man es oft von billigen modellen hört oder wie es bei kleinen modellen schnell passiert weil einfach zu wenig membranfläche vorhanden ist. Strömungsgeräusche konnte ich bis jetzt noch keine ausmachen und auch keine brummgeräusche. Also einfach nur ein feiner “unauffälliger” subwoofer, den man aber bemerkt wenn es notwendig wird.Ich würde mir diesen sub jederzeit wieder kaufen.

Magnat Sounddeck 400 BTX vollaktives tooth Heimkino-Sounddeck mit eingebauten Subwoofer – Erwartung voll erfüllt

Habe vier sounddecks probegehört und bin bei diesem schicken sounddeck von magnet hängen geblieben. Optisch echt gut vor allem ohne blende. Aber das wusste ich vorherhabe über ein optisches kabel das deck mit meinem tv verbunden —- mehr brauche ich nichtklang wie ich finde klasse. Vor allem der bass ist satt. . Wenn ihr denn klang verbessern wollt stellt das deck auf ein ca. 3 – 5 cm hohe dämpfer so kann sich der klang unterm deck besser entfalten. . Bei ca 7 watt verbrauch tut es auch nicht weh wenn das deck immer mitläuft. Einzige kritik ist das fehlenden display (für mich ok da es mich unterm tv eventuell nerven würde.

Ich war auf der suche nach einer preislich interresanten und soundmäßig annehmbaren lösung. Ich bin mit dem magnat fündig geworden. Ist zwar nicht mit einem echten 5. 1 system zu vergleichen und soll es auch nicht. Der tipp mit den shock absorbern kann ich nur empfehlen. Die sprachqualität ist echt dadurch besser. Ich bin zufrieden mit dem teil.

  • Solide verarbeitet, weiter Frequenzbereich
  • Ein Sound Genius der Spitzenklasse
  • Guter sound für angemessenen preis

Ich war auf der suche nach einer preislich interresanten und soundmäßig annehmbaren lösung. Ich bin mit dem magnat fündig geworden. Ist zwar nicht mit einem echten 5. 1 system zu vergleichen und soll es auch nicht. Der tipp mit den shock absorbern kann ich nur empfehlen. Die sprachqualität ist echt dadurch besser. Ich bin zufrieden mit dem teil.

Canton dm 50 vs magnat 400 btx. Da die einrichtung einer echten surroundanlage bei uns aus baulichen gründen nicht möglich ist, sind wir auf ein sounddeck ausgewichen. Eine echte surround-anlage kann dieses natürlich nicht ersetzen. Nachdem der canton dm 50 innerhalb von 5 monaten zweimal den geist aufgegeben hat, haben wir uns magnat zugewendet. Von der austattung und dem sound her waren wir mit dem canton sehr zufrieden. Der magnat kommt in punkto klangqualität -vor allem im hohen frequenzbereich- nicht mit dem canton mit. Auch die sprachqualität ist beim canton besser. Der magnat hat aber auch genug druck für unsere kleine hütte. Die anzeige beschränkt sich beim magnat leider auf eine leuchtdiode. Hier ist der canton etwas informativer.

Merkmal der Magnat Sounddeck 400 BTX vollaktives Bluetooth Heimkino-Sounddeck mit eingebauten Subwoofer (100 Watt RMS)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Vollaktives Heimkino-Sounddeck mit eingebauten Subwoofern und Bluetooth
  • Eingebauter Hochleistungs-Digitalverstärker mit digitalem Signalprozessor (DSP), kein zusätzlicher Verstärker notwendig
  • Trägt dank hoch belastbarem MDF-Gehäuse Fernseher aller gängigen Größen
  • Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für alle Quellgeräte: Analog-Stereo, Digital optisch, Digital koaxial, drahtlos per Bluetooth
  • Fernbedienung; Netzteil; Stromkabel

Canton dm 50 vs magnat 400 btx. Da die einrichtung einer echten surroundanlage bei uns aus baulichen gründen nicht möglich ist, sind wir auf ein sounddeck ausgewichen. Eine echte surround-anlage kann dieses natürlich nicht ersetzen. Nachdem der canton dm 50 innerhalb von 5 monaten zweimal den geist aufgegeben hat, haben wir uns magnat zugewendet. Von der austattung und dem sound her waren wir mit dem canton sehr zufrieden. Der magnat kommt in punkto klangqualität -vor allem im hohen frequenzbereich- nicht mit dem canton mit. Auch die sprachqualität ist beim canton besser. Der magnat hat aber auch genug druck für unsere kleine hütte. Die anzeige beschränkt sich beim magnat leider auf eine leuchtdiode. Hier ist der canton etwas informativer.

Gute soundbar für menschen mit platz. Da die canton dm 50 leider einen serienfehler hatte und wieder zurück ging, habe ich mich nach einem soundcheck im hiesigen elektro-markt für das magnat sounddeck entschieden. Das sounddeck hat zwei digitale anschlüsse (lichtleiter und koax) und einen analogen stereoausgang, hdmi fehlt, bluetooth ist vorhanden. Von den maßen ist das magnat-produkt ca. 50 % größer als cantons dm 50, das sollte man bedenken. Daher empfehle ich vorher mit dem zollstock die benötigte fläche auszumessen. Auch die bauhöhe ist zu beachten, damit der fernseher nicht zu hoch steht. Das gehäuse ist nicht sehr edel ausgeführt, schwarze kunststofffolie – mehr gibt es nicht. Ansonsten verträgt das gehäuse einige kilo an gewicht, was auch kaufentscheidend sein kann – je nach fernseher. Dafür sieht man keine fingerabdrücke wie bei hochglanzgehäusen.

Qualität (klang, verarbeitung) sehr gut, funktionalität mit verbesserungspotenzial. Die klangqualität ist sehr gut, auch sieht das teil qualitativ hochwertig aus und macht sich unter dem flachbildschirm wirklich gut. Einzige mankos: bluetooth-fernbedienungsreichweite ist sehr gering und man muss sie ziemlich zentriert zum gerät halten. Dadurch dass es keine displayanzeige gibt, kann man einmal vorgenommene justierungen wie bassstärke, lautstärke, surround etc nicht ablesen und man muss va. Von tv auf bluetooth-tablet) herumprobieren, wenn z.

Habe dieses gerät für meinen sohn gekauft,als ersatz für eine kompaktanlage. Er hat seine gesamte musik auf einer speicherkarte im handy. Durch bluetooth kann er diese nun über das sounddeck in seinem zimmer hören. Die bässe sind zwar etwas kräftig,aber der klang wird dadurch nicht beinträchtigt.

Habe dieses gerät für meinen sohn gekauft,als ersatz für eine kompaktanlage. Er hat seine gesamte musik auf einer speicherkarte im handy. Durch bluetooth kann er diese nun über das sounddeck in seinem zimmer hören. Die bässe sind zwar etwas kräftig,aber der klang wird dadurch nicht beinträchtigt.

Den guten bewertungen kann ich absolut zustimmen. . Die anlage ist sehr gut, und sehr stabil verarbeitet. Leichter aufbau, und kinderleichte verbindung mit allen systemen. (bluetooth, und verbindung klappte sofort)der sound ist klasse für die größe. (musik und filme haben eine richtig guten klang)es ist alles dabei um sofort loszulegen. (ein optisches kabel ist im paket)die fernbedienung ist wertiger als das foto vermuten lässt. Frontblende ist magnetisch, und kann nach geschmack einfach entfernt werden. Es wurde ja ein klickgeräusch beim einschalten erwähnt. Ja, es ist ein leises klicken beim einschalten zu hören, was aber nicht weiter stört. (ausfälle, oder automatisches ausschalten während einer sendung hatte ich noch nicht wahrgenommen)insgesamt sollte man bedenken, dass die anlage keine 200€ kostet,wer dann einen vergleich mit bose, sonos oder anderen teuren marken die 3-4x so teuer sind macht, dem ist nicht mehr zu helfen,und sollte dann halt einfach mehr investieren.

Gute soundbar für menschen mit platz. Da die canton dm 50 leider einen serienfehler hatte und wieder zurück ging, habe ich mich nach einem soundcheck im hiesigen elektro-markt für das magnat sounddeck entschieden. Das sounddeck hat zwei digitale anschlüsse (lichtleiter und koax) und einen analogen stereoausgang, hdmi fehlt, bluetooth ist vorhanden. Von den maßen ist das magnat-produkt ca. 50 % größer als cantons dm 50, das sollte man bedenken. Daher empfehle ich vorher mit dem zollstock die benötigte fläche auszumessen. Auch die bauhöhe ist zu beachten, damit der fernseher nicht zu hoch steht. Das gehäuse ist nicht sehr edel ausgeführt, schwarze kunststofffolie – mehr gibt es nicht. Ansonsten verträgt das gehäuse einige kilo an gewicht, was auch kaufentscheidend sein kann – je nach fernseher. Dafür sieht man keine fingerabdrücke wie bei hochglanzgehäusen.

Sound und funktion hervorragend . Anschließen und loslegen kann dieses gerät und den lieferanten weiterempfehlen .

Guter sound für angemessenen preis. Als lautsprecher lösung für den sohn tut das teil perfekt was es soll und an der ps4 kommt der 3 d klang richtig gut.

Erst skeptisch, dann überzeugt. . Ich habe das sounddeck seit 3 wochen. Zur bedienung wurde hier schon hinreichend geschrieben, also wende ich mich dem wesentlichen zu. Und der ist, gerade wenn man bedenkt das alles in einem gehäuse untergebracht ist, mehr als zufriedenstellend. Beim fußball hat man nahezu liveatmosphäre, bei kinofilmen einen guten bis sehr guten sound und bei musik-kanälen dasselbe. Das gerät wird nicht durch einen equalizer in unterschiedliche festgelegte klangfarben gepresst. Man kann vielmehr selber durch frei regelbare höhen und tiefen den entsprechenden klang einstellen. Der zuschaltbare surround ist vor allem bei blockbustern zu empfehlen. Kurzum, das produkt ist ohne einschränkung empfehlenswert.

Solide verarbeitet, weiter frequenzbereich. Das 400 btx hat für die summe seiner eigenschaften ein sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Es verzichtet auf features die auch nicht unbedingt erforderlich sind, letztendlich ist es gedacht als klangverbesserung eines flachschirm-tv-gerätes. Dafür ist es schwer und solide verarbeitet und insbesondere die beiden integrierten subwoofer runden den frequenzgang nach unten sehr gut ab.

Guter sound für angemessenen preis. Als lautsprecher lösung für den sohn tut das teil perfekt was es soll und an der ps4 kommt der 3 d klang richtig gut.

Qualität (klang, verarbeitung) sehr gut, funktionalität mit verbesserungspotenzial. Die klangqualität ist sehr gut, auch sieht das teil qualitativ hochwertig aus und macht sich unter dem flachbildschirm wirklich gut. Einzige mankos: bluetooth-fernbedienungsreichweite ist sehr gering und man muss sie ziemlich zentriert zum gerät halten. Dadurch dass es keine displayanzeige gibt, kann man einmal vorgenommene justierungen wie bassstärke, lautstärke, surround etc nicht ablesen und man muss va. Von tv auf bluetooth-tablet) herumprobieren, wenn z.

Ein sound genius der spitzenklasse. Moinvor gut 2 wochen für den magnat entschieden und habe jetzt abend für abend ein grinsen im gesichtwar erst ziemlich skeptisch, keine erfahrung mit der firma magnat keine erfahrung mit soundbar. )mir war natürlich auch klar das ich mir kein 5. 1 system zulegte, sber was dann kam wsr schon gaaaaanz knapp dran, dass sag ich euchempfehlung zu 100 prozent fürs fernseh kinoerlebniss, zum zocken unbedingtfür musik nur bedingt weil da die größte und meiner meinung nach einzige wahre schwäche zum tragen kommt, die hÖhen. Leider gottes, sonst würd ich überhaupt nichts zu meckern findensehr empfehlenswertman darf sehr viel erwarten und wird nicht enttäuscht.

Den guten bewertungen kann ich absolut zustimmen. . Die anlage ist sehr gut, und sehr stabil verarbeitet. Leichter aufbau, und kinderleichte verbindung mit allen systemen. (bluetooth, und verbindung klappte sofort)der sound ist klasse für die größe. (musik und filme haben eine richtig guten klang)es ist alles dabei um sofort loszulegen. (ein optisches kabel ist im paket)die fernbedienung ist wertiger als das foto vermuten lässt. Frontblende ist magnetisch, und kann nach geschmack einfach entfernt werden. Es wurde ja ein klickgeräusch beim einschalten erwähnt. Ja, es ist ein leises klicken beim einschalten zu hören, was aber nicht weiter stört. (ausfälle, oder automatisches ausschalten während einer sendung hatte ich noch nicht wahrgenommen)insgesamt sollte man bedenken, dass die anlage keine 200€ kostet,wer dann einen vergleich mit bose, sonos oder anderen teuren marken die 3-4x so teuer sind macht, dem ist nicht mehr zu helfen,und sollte dann halt einfach mehr investieren.

Erst skeptisch, dann überzeugt. . Ich habe das sounddeck seit 3 wochen. Zur bedienung wurde hier schon hinreichend geschrieben, also wende ich mich dem wesentlichen zu. Und der ist, gerade wenn man bedenkt das alles in einem gehäuse untergebracht ist, mehr als zufriedenstellend. Beim fußball hat man nahezu liveatmosphäre, bei kinofilmen einen guten bis sehr guten sound und bei musik-kanälen dasselbe. Das gerät wird nicht durch einen equalizer in unterschiedliche festgelegte klangfarben gepresst. Man kann vielmehr selber durch frei regelbare höhen und tiefen den entsprechenden klang einstellen. Der zuschaltbare surround ist vor allem bei blockbustern zu empfehlen. Kurzum, das produkt ist ohne einschränkung empfehlenswert.

Ein sound genius der spitzenklasse. Moinvor gut 2 wochen für den magnat entschieden und habe jetzt abend für abend ein grinsen im gesichtwar erst ziemlich skeptisch, keine erfahrung mit der firma magnat keine erfahrung mit soundbar. )mir war natürlich auch klar das ich mir kein 5. 1 system zulegte, sber was dann kam wsr schon gaaaaanz knapp dran, dass sag ich euchempfehlung zu 100 prozent fürs fernseh kinoerlebniss, zum zocken unbedingtfür musik nur bedingt weil da die größte und meiner meinung nach einzige wahre schwäche zum tragen kommt, die hÖhen. Leider gottes, sonst würd ich überhaupt nichts zu meckern findensehr empfehlenswertman darf sehr viel erwarten und wird nicht enttäuscht.

Solide verarbeitet, weiter frequenzbereich. Das 400 btx hat für die summe seiner eigenschaften ein sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Es verzichtet auf features die auch nicht unbedingt erforderlich sind, letztendlich ist es gedacht als klangverbesserung eines flachschirm-tv-gerätes. Dafür ist es schwer und solide verarbeitet und insbesondere die beiden integrierten subwoofer runden den frequenzgang nach unten sehr gut ab. Besten Magnat Sounddeck 400 BTX vollaktives Bluetooth Heimkino-Sounddeck mit eingebauten Subwoofer (100 Watt RMS) Bewertungen

1 2 3 4