VU+ Uno Linux HDTV Satelliten Receiver DVB-S2 Test- Uno Linux HDTV Satelliten Receiver DVB-S2 ( PVR ready) schwarz

Optisch sehr ansprechender receiver. Erfüllt alle meine erwartungen:- videos abspielen über netz smb- reaktionszeiten/startzeiten- display.

Ein wirklich tolles gerät was auch mit der alternativen linux-software einwandfrei läuft und sich bis ins kleinste detail steuern lässt. Schnell eingerichtet, ins netz eingebunden. Updateversorgung völlig problemlos und total easy. Im hd-bereich ein bild ohne fehl und tadel. Lediglich die bildqualität im sd-bereich lässt etwas zu wünschen übrig. Das können andere zum teil deutlich besser. Die qualität im sd-bereich ist aber mit den verschiedenen updates sichtlich besser geworden, so dass ich hierfür nur einen stern abziehe. Ansonsten der beste receiver, den ich bisher hatte. Die versandqualitäten von amazon muss man nicht weiter beschreiben, schnell, sicher, perfekt wie immer. Fazit: ich würde den vu+ uno sofort wieder kaufen.

Ein toller receiver, bietet eigentlich alle möglichkeiten die vom erwarten kann und ist gegenüber dreambox doch einiges billiger.

Mein alter receiver hatte meine anprüche auf dauer einfach nicht erfüllt. Zu sehr haben mich die langen umschaltzeiten und die trägen menüs genervt. Favoritenlisten zu erstellen bzw. Zu editieren, war auch ein graus. Insgesamt war die bedienung- bzw. Benutzerfreundlichkeit einfach nicht das, was ich gerne wollte. Deswegen musste ein neuer receiver her, der all diese anforderungen erfüllen sollte. Meine wahl fiel nach einigen recherchen auf den vu+ uno. Um es nun kurz zu machen: der receiver erfüllt alle meine anforderungen bestenswie schon erwähnt, ist der vu+ ein receiver, mit dem man sich erst einmal ein paar stunden beschäftigen sollte, damit man langsam einen Überblick darüber erhält, was die kiste alles kann bzw. 3 stunden hatte ich es dann aber auch geschafft. Ein neues vti-image war installiert, wlan funktionierte per usb-stick, und ich konnte mir ein paar sehr nützliche plugins auf meinen receiver laden, wie z. Einen tollen epg oder einen erstklassigen mediaplayer.

Ich habe nun das gerät seit paar tagen. Die installation war etwas hackelig. Ein gedrucktes handbuch in deutsch liegt zwar bei, aber einiges steht dort nicht drin. Punkte abzug gibt es vor allem wegen der fernbedienung, sender umschalten klappt nur über die pfeiltasten nicht über die kanal-tasten wie im handbuch beschrieben und sonst auch üblich. Die menü-führung bei der installation ist verbesserungswürdig, da dort keine informationen angezeigt werden über einstellmöglichkeiten und ihre bedeutung. Ein software-update habe ich noch nicht gemacht. Ansonsten ein gutes gerät mit guten bild und ton.

Das teil ist einfach spitze. Es gibt fast nix zu meckern. Sauber verarbeitete und stabile hardware, sehr leiser lüfter, top fernbedienung, sehr gute bildqualität in sd und hd, usw. Ausgerüstet mit mittlerweile verfügbarem dual-sat-tuner, 1. 5 tbyte seagate (st1500dl003 – schön leise) und vti-image mit dmconcinnity-hd-hardymod skin bleiben für mich – fast – keine wünsche mehr offen. Nachteile/negatives und was mir fehlt:- kein gbit-lan, die 100mbit sind doch schon recht lahm zum kopieren der gewachsenen medienbibliotheken. – bild-in-bild kann man vergessen- keine skype-implementation verfügbarbei skype bin ich mal optimistisch, dass vielleicht noch irgendwann was kommt. Übrigens: wer sich das teil holt, muss im reinen mit seiner familie seinbei der konfiguration oben sind schon über 400 euronen fällig und einige tage/abende/nächte zum testen, probieren, optimieren gehen mit sicherheit ebenfalls drauf. Das muss “mann” erst mal “kommunizieren”. Aber keine panik, danach sind alle glücklich.

Wer gerne zeit mit internet und dessen foren verbringt, um danach auch noch ein bisschen fernsehen zu koennen, ist mit dieser box gut bedient. Bei meiner war es nicht moeglich, nach einrichtung und aller moeglichen image-flashes einen ton aus der guten rauszubringen. Nach forendurchsuche war ich auch nicht der einzige mit diesem problem. Also zurueck und doch reelbox. (auch bastelei, aber ausgereifter)nur als zusatzinfo: fuer regalaufsteller: die vu+ ist schmaeler als standard (43).

Kann ich jeden nur empfehlen der einen erstklassigen receiver suchtich habe mir die stb geholt, weil mein lg 47lv570s probleme mit der v13 karte von sky und dem ci+ modul von unicam hatte. Die hd inhalte von sky konnten nicht wiedergeben werden, da es wohl inkompatibilitäten zwischen dem panel von lg und dem ci+ modul gibt. Da ich leider nur ein coax-kabel zu mir legen kann habe ich mich für die uno entschieden. Hätte ich 2 kabel gehabt, wäre es die duo gewesenin dem receiver habe ich eine 2tb wd platte verbaut. Aufnehmen funktioniert auch einwandfrei.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Viele viele Jahre nach dem Kauf
  • mittlerweile läuft die Box sehr rund mit aktuellen Images
  • bin top zufrieden

Nachteile

  • Defektes Gerät.

Es ist meiner meinung nach ein sehr guter hd reciver den ich nur empfehlen kann. Man kann sich das gerät über den internet support selbst gestalten, wie zum beisüiel einen permanent timeshift oder pausenspiele installieren. Ich bin leider kein pc experte und habe deshalb auch erstmal viel zeit gebraucht um alles hinzubekommen aber es ist machbar. Dabei darf man aber nicht vergessen das dies nur mit zusätzlichen speichermedien möglich ist. Ich habe dazu eine festplatte verwendet.

Bei diesem reciever muss man eigendlich nicht sonderlich viel zu sagen. Einfach ein top produktmit vti oder openaaf image fast unschlagbar. Spielt nun auch endlich avi (xvid) fehlerfrei ab.

Mittlerweile perfekt dank herstller update der treiber. Meine zuvor geschilderten probleme bestehen nicht mehr (rucken bei ard und zdf hd)dreambox ist verglichen damit ould school.

Mit dem richtigen image auf der box, läuft sie nur noch. Die verarbeitung ist superund der lüfter ist nicht zu hören. Für den preis, unschlagbar .

Ich bin mit diesem receiver mehr als zufriedendie installation ist sehr einfach und auch die bedienung ist selbsterklärend. Manches ist anders aber nach eingewöhnung kein problem. Bild und tonqualtität sind auch gut. Über plugins ist das gerät gut erweiterbar. Wenn man sich noch etwas zeit nimmt und etwas durch die entsprechenden foren liest kann man sich seinen individuellen receiver zusammenstellen. Die kanallisten kann man auch sehr gut am pc bearbeiten. In verbindung mit einer festplatte hat man gleich einen vernünftigen recorder. Für mich der ideale receiver, wer bastel will kann , man muss aber nicht. Durch das linuxsystem lässt der receiver sich auch hervorragend in meine netzwerkinfrastruktur integrieren.

Das gerät ist super, aber nur wenn man sich etwas mit linux auskennt und in der lage ist, auch einige tiefschläge ( mal läuft die cam nicht richtig oder der gerätemanager stürzt dauernd ab. Aber dann, wenn man beispielsweise mit der software z. 1 arbeitet, hat man einen boliden als receiver. Ich verstehe dann nur nicht die user, die keine ahnung haben und dann die box schlecht bewerten, wenn der bauer nicht schwimmen kann, liegt es ja auch nicht an der badehose, von mir deshalb das urteil: top box.

Ich bin fachinformatiker und habe mit sämtlichen betriebsystemen zu tun und aus anwendersicht fand ich (eigene meinung) linux als zu anwenderunfreundlich. Da ich nun das technische verständnis mitbringe, habe ich die box dennoch bestellt und mich auf basteln eingestellt. Tja, was soll ich sagen, meine vorurteile waren unbegründet. Dass ist das erste produkt mit vorinstalliertem linux, welches perfekt funktioniert. Die box braucht zwar etwas, wenn sie aus dem deep stand-by kommt bzw. über den schalter auf der rückseite wiedereingeschaltet wird, allerdings ist dies zu verschmerzen, da ein normaler stand-by modus ebenfalls zur verfügung steht, wie man sie von anderen receivern kennt. Die box schaltet die kanäle sehr schnell um und auch für laien ist das gerät sehr einfach einzurichten und zu bedienen. Auch die stabilität ist sehr positiv, abstürze konnte ich keine feststellen, die funktionen, die beschrieben werden, sind vorhanden. Die verarbeitung der box ist ebenfalls tadellos. Das positive an linux ist die möglichkeit andere images auf das gerät zu flashen. In diversen foren gibt es images, die die funktionen der box erweitern. Somit kann ein webinterface sehr einfach nachinstalliert werden, welches die möglichkeit bietet tv auch über das wlan oder wenn gewünscht über das internet zu geräten wie iphone, ipad oder normalen pcs/macs zu streamen. Auch das xbmc media center kann mit dem signal der vu+ arbeiten, so dass man über das xbmc wunderbar tv schauen kann. Im wohnzimmer steht die box, verbunden mit einer 7. 1 anlage im schlafzimmer ein xbmc fähiges gerät, welches an einem kleinen tv angeschlossen ist. Somit habe ich mir verlegen von langen antennenkabeln und bohrerei gespart.

5 jahre nenne ich dieses stück nun schon mein eigen und habe nach umfangreichem hin, her und herumprobieren im ersten jahr nicht nur einiges an erfahrung gesammelt, sondern damit eigentlich die basis für meine bedürfnisse auf langfristige sicht ausgearbeitet. Denn so stabil wie diese receiver läuft ja selten mal ein elektrogerät mit derartigem umfang. Verlässlich durch und durch mit mehreren starken communities im netz wenn es um tolle images geht. Soviel spaß und freude mit einem receiver hatte ich zuletzt damals mit der d-box zu df-1 zeiten und selbst dieses maß wurde von der vu+ übertroffen. Eine definitive empfehlung von meiner seite, diese kiste hat das ohne zweifel verdient.

Ums kurz zu machen, wer sich nicht scheut ein wenig in einschlägigen foren zu lesen (und vu+ hat ein sehr gutes davon), der bekommt nach ein wenig konfiguration einen perfekten sat-receiver der extraklasse.

Merkmal der VU+ Uno Linux HDTV Satelliten Receiver DVB-S2 ( PVR ready) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Linux HDTV-Satellitenreveiver
  • Geeignet für CI, nicht zertifiziert für HD+, Sky
  • Linux Open Source Betriebssystem, automatischer Standby-Modus (< 1W im Standby), Kindersicherung, automatische Kanalsuche, EPG
  • Anschlüsse: HDMI Video Ausgang, Scart, S/PDIF, RS232
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, HDMI Anschlusskabel, Batterien, HDD Einbaurahmen, Bedienungsanleitung

Der vu+uno ist mein erster linuxbasierter sat-receiver für den ich mich nach einigen vergleichen mit anderen geräten entschieden habe. Zuerst hatte ich aufgrund des linux systems bedenken ob ich als laie damit zurechtkomme. Aber wie ich jetzt nach 4 wochen betrieb feststelle hat mich der uno vollstens überzeugtnach dem auspacken hält man einen gut verarbeiteten nicht zu großen reciever in der hand und das anschließen funktioniert dank der guten “gedruckten” deutschen bedienungsanleitung reibungslos. Man kann den receiver auch “out of the box” sofort betreiben. Der installationsassistent hilft einem durch das setup. Die sender werden im suchlauf gefunden und auch in mehr oder weniger sinnvolle listen geordnet. Das bild ist bei hd sendern hervorragend und sogar sd wird noch richtig gut wiedergegeben. Die fernbedienung liegt gut in der hand und die tasten sind auch im dunkeln leicht zu finden. Man kann auch den tv mit der vu+ fb steuern, das muss dann über zahlencodes über die fb eingegeben werden. Einzig der klavierlack auf der fb lässt fingerabdrücke gut sichtbar werden und sie wirkt immer ein bisschen “schmuddelig” ;-)doch nun zu den eigentlichen funktionen des vu+ uno:nachdem ich mich im vu+forum angemeldet hatte und sehr freundlich aufgenommen wurde, habe ich den receiver nach meinen wünschen konfiguriert.

Mehr und genauere infos gibt es unter mryamaha-heimkinofreak punkt dein letzter zeit fällt auf, das vermehrt hd satboxen auf den markt kommen, mit enigma2 betriebssystem. Die preise beginnen schon bei 80 euro und gehen bis 400 euro, was immer noch der aktuelle preis ist für die elite einsteigerbox 800 hd se von dream multimedia. Dm war 2008 einer der ersten hersteller, die bereits damals linux als erfolgreiches betriebssystem für satelliten receiver einführten. Immer mehr hersteller versuchen nun auf den linux open source zug aufzuspringen. Nun könnte man glauben jeder enigma 2 receiver ist gleich, aber dies stimmt nicht. Die unterschiede in der zuverlässigkeit und stabilen betriebssicherheit sind enorm. Die vu+uno hat ein eher schlichtes, nüchternes design. Die anfassqualität und verarbeitung ist erstaunlich gut für das ca. 250 euro teure gerät, das sich preislich im mid price sektor ansiedelt. Bis auf die kunststofffront handelt es sich um ein vollmetallgehäuse, das matt lackiert wurde.

Ich kann nur sagen, dass es ein topreceiver ist. Man muss sich zwar hier und da ein bisschen einlesen, aber ist er einmal eingerichtet funktoniert alles einfach unkompliziert und reibungslos. Die einsatzmöglichkeiten / erweiterungen sind schier grenzenlos. Kann die uno daher nur besten gewissens empfehlen.

Hallo ,also ich kann nur sagen super hd receiver. Ich habe aber eine anderes image drauf gemacht und bin damit super zufrieden. (vti team image )damit kann das gerät einfach alles vom aufnehmen und abspielen aller formate bis zu youtube videos anschauen. Also ich kann das gerät nur empfehlen. Das gerät ist sehr leise und überhaupt nicht zu hören. Bootvorgang dauert circa 1 minuten wenn er aus ist. Ich kann sogar übers netzwerk direkt tv am pc schauen.

Ich dachte ich hätte das perfekte gerät für mich gefunden, werde es aber leider schweren herzens zurückschicken. Pro- leicht erweiterbar mit eigener festplatte (3,5″ oder 2. 5″)- 3x usb, externe platte wurde gut erkannt- wlan-dongle (d-link) erkannt ohne probleme. – wechselbarer tuner- linux os mit reger comunity, plugins- zeichnet ts-files auf, die sich weiter bearbeiten lassen- schnelle reaktionszeit auf kanalwechsel und standby, auch menüwechsel gehen ganz flott. Contra- offiziell keine ci+ unterstützung (trotzdem waren alle sender bis auf rtl hd, rtl ii hd und vox hd verfügbar mit kd ci+)- manchmal umständliche bedienung (aus sämtlichen funktionen, z. Kommt man nur mit exit-knopf auf der fb raus, anstatt mit dem gleichen knopf, mit dem man die funkton aufruft. Kein standby möglich, solange man in einem menü ist. Kanal rauf/runter öffnet die kanalliste, statt den kanal zu wechseln.

Ich bin hell auf begeistert von diesem gerät. Es gibt viele erweiterungen von der fan-community und sokann man dieses gerät aufmotzen. Allerdings sind computerkenntnisse – am besten noch linux- kenntnisse -vorraussetzung um alles richtig einzuspielen und zu administrieren. Es gibt aber ein großes support-forum wo man tatkräftig bei problemen unterstützt wird. Es empfiehlt sich das vti-image zu flashen und erweiterungen wie “easymedia”, emc, webradio undeiniges mehr einzuspielen. Einer festplatte vorrausgesetzt bekommt man sozum receiver einen multimediaplayer für musik, videos und bilder. Zusätzlich habe ich ein webinterface und dyndns als erweitrung installiert undkann nun auch unterwegs den timer über smartphone oder laptop steuern. Seit gestern habe ich sky – mit der “scam” software wr eine einbindung kein problem. Mit “dreamboxedit” kann man dann im lokalen netz mit dem computer bequemsender hinzufügen, verschieben etc. Wer es bunt mag spielt sich dann noch ein paar nette skins ein.

Habe die box jetzt schon seit 1 jahr. Von der optik her hat sie mir gefallen, sehr basic ohne großen schnickschnack. Die original software ist natürlich zum vergessen, die box erwacht erst mit images aus der linux community richtig zum leben, die auf das gerät geflashed werden müssen. Dieser receiver ist ganz klar eine frickelbox, das muss man deutlich sagenmit dieser box bekommt man kein “out of the box” erlebnis. Wer nicht bereit ist zeit zu investieren wird nicht das optimum aus dieser box rausholen können. Es gibt viele dinge zum einstellen, viele plugins, eben so wie in der dreambox community. Man liest oft von einer schlechten sd qualität, ich muss sagen es stimmt. Das problem liegt aber an den treibern. Mit den richtigen treibern liefert die box in sd und hd ein sagenhaftes bildgute optik, geile skins, einfache timer programmierung, hbbtv, mkv über lan streamen, tv stream auf pc schauen und und und die möglichkeiten sind fast unendlich. Mittlerweile bin ich echt zufrieden, am anfang hatten mich die ständigen abstürze und die schlechte sd qualität geärgert.

Der durch seine möglichkeiten absolut glänzt. Die vu+ software ist ok, aber man sollte sich doch definitv eine alternative installieren. Der interne flash-speicher ist recht klein, aber mit einem kleinen usb stick wunderbar erweiterbar. Die bildqualität ist absolut top. Der austauschbare tuner lässt die option offen von sat auf kabel umzusteigen. Es sollte sich mal der große deutsche pay-tv anbieter (s*y) das gerät richtig anschauen, dann lernt man vielleicht mal endlich, wie ein receiver zu funktionieren hat.

Top gerät zu einem top preis. Für alle die bereit sind ein paar stunden für die richtige einrichtung (sky) zu investieren, werden ihre pure freude mit dem gerät erleben. 3tb 3,5zoll festplatte plug&play eingebaut. Lässt namenhafte hersteller ganz schön blass aussehen.

Dieser receiver ist vom preis-leistungsverhältnis außergewöhnlich gut. Viele funktionen und atemberaubendes bild. Kauft euch unbedingt diesen receiver.

Da ich mit der installation meiner sat-anlage meinen alten analog-tv-hdd-rekorder in rente schicken musste, schaute ich mich nach einem neuen gerät um. Sicherlich gibt es wesentlich günstigere dvb-s2 (hd-fähige) geräte, jedoch wollte ich auf meinem 50″ fernseher gerne auch die privaten hd kanäle ohne die hd+ schikanen ansehen und aufzeichnen. Rechnet man hier also ein passendes programmierbares ci modul mit herein, welches in der lage ist die hd+ schikanen zu umgehen, so kann man vom gesamtpreis ja quasi wieder 90,- abziehen, da die vu+ dieses feature quasi ab werk bereitstellt. Die vu+ hat ja neben den beiden ci moduleinschüben auch zwei kartenleser eingebaut. Ich spielte also nach dem erhalt des gerätes das image vti und die neusten scam- und ccam-module auf (was bei bestehender netzwerkverbindung wirklich einfach ist) und steckte meine gerade aktivierte hd+ karte in den oberen kartenleser des geräts. Und siehe da : problemlose aufzeichnung und betrachtung (auch von hd+) kanälen. Ts dateien (also als mpeg2-stream) aufgezeichnet. Diese dateien lassen sich dann z. Bequem per ftp auf den heimischen rechner transferieren und dort mittels videolan vlc oder anderen playern abspielen. Zweiter anspruch war die stromsparnis. Hier wird zwischen einem standby und einem deep-standy unterschieden. Während im normalen standy nur die sat-karte abgeschaltet wird, geht das gerät im deep-standby auf 0,5w verbrauch herunter. Und ja, dass gerät wacht aus dem deep-standby auf, wenn timeraufnahmen anstehen. Für den aufruf der aufgezeichneten sendungen gibt es einen knopf auf der fernbedienung (die wirklich eine erstaunliche reichweite hat). Von dort aus kann man die sendungen dann bequem abspielen und mit den cursortasten bis zu 128fach vorspulen. Damit hat man auch jede noch so langwierige werbepause schnell hinter sich gelassen. Einziges manko (und daher auch nur 4 sterne) ist meiner ansicht nach der mediaplayer.

Nachdem dieser receiver nun schon viele vorgänger hatte, die mich teilweise auch überzeugen konnte (jeder bis zu einem gewissen maß), muss ich sagen: der vu+ schlägt sie alle. Durch das offene linux betriebssystem bleiben keine wünsche offen. Die anbindung ans netzwerk ist so, wie man es sich vorstellt (d. Von einem nas sind möglich). Man kauft im prinzip eine gute hardware und kann sich die box softwaremässig so zuasammenbasteln, wie man sie gern hätte. Egal ob es von der menüführung, vom optischen erscheinungsbild, von den zusatzprogrammen (youtube player, wetter, und noch tausende andere sachen) oder sogar von der tastebelegung her ist. Und keine angst: es ist nicht notwendig sich in linux einzulesen bzw.

Absolute alternative zur dream, gerät läuft super stabil. Tolle verarbeitung, mit leisem lüfter (selsbt regelbar) absolut zu empfehlen. Würde sofort wieder kaufen.

Der artikel ist genau das was ich gesucht habe. Tv sehen, aufnehmen und streamen auf pc, tablet und handy. Sehr viele add ons verfügbar.

Ich bin voll und ganz begeistert. Einfach ein traum von reciver wird mit einer 2,5 zoll 500 gb wd blue betrieben. . Bis jetzt läuft alles top.

Easy setup and good quality material are used. . Connection is very easy and should be up and running in no time.

Habe mir die vu+ uno aufgrund der empfehlung eines bekannten gekauft und muss sagen, einfach fantastischmit dem richtigen image(vti zum beispiel) hat man fast keine wünsche mehr offen. Das ist meine erster receiver dieser art und komme gut damit klar. Die einrichtung geht dank einführungs-assistent sehr schnell und vor allem einfach. Optisch finde ich die box schön dezent und auch nicht zu groß. Das display an der box ist schön leserlich, die helligkeit kann in den einstellungen verändert werden. Die fernbedienung liegt gut in der hand und die funktionen der knöpfe ist selbsterklärend. Allerdings finde ich persönlich die druckpunkte nicht so angenehm. Diese wirken irgendwie etwas härter als die des tv’s. Aber man gewöhnt sich sehr schnell daran. Stromkabel für hdd und hdmi kabel sind im lieferumfang enthalten.

Sehr empfehlenswerter receiver. Auch ohne eingebaute festplatte. Externe festplatten können jederzeit über usb angeschlossen werden. Der receiver bietet sehr viele möglichkeiten.

Note sehr gut, einfache bedienung im forum alles sehr gut beschrieben einfach klasse kann ich nur weiter empfehlen spielt alle formate.

Dieser receiver hat meine dreambox dm7000s und meinen asus oplay abgelöst und das mit mehr als erfolg. Das gerät hat sehr gute umschaltzeiten und ist von haus aus schon sehr gut bestückt. Ich betreibe die vu+ uno mit dem vti-image und camd3, um mein sky-abo nutzen zu können. Die box ist ein echtes multitalent. Einen mediaplayer, oder einen htpc braucht man da nicht mehr. Es lassen sich sogar eine usb-geräte nutzen (wechseldatenträger, dvd-brenner, webcams, tastatur und mäus, wlan-sticks und dvb-t-sticks)es werden alle gängigen netzwerkprotokolle unterstützt (nas, cifs, smb, upnp, ect. )das webinterface funktioniert einwandfrei. Auch der stream ist sogar bei hd-sendern super (z. Die bedienung ist denkbar einfach.

Der receiver funzt 1a mit dem vti 5. 0 image, man musste nur noch das fpga update machen und scam intallieren für die abo karten. Jetzt kommt noch ne 1 tb festplatte rein, die die externe 250 gb ablöst.

Das gerät hat mich vollauf überzeugt. Es besteht die möglichkeit, eine 2,5 oder 3,5 zoll festplatte einzubauen. Die erforderlichen schrauben sind bereits beigefügt. Sogar gummihalter zur geräuschentkopplung. Das gerät hat mit der werksseitigen software eine lüftersteuerung, mit der man den lüfter nach belieben einstellen kann. Aber auch ohne lüftersteuerung ist das gerät nahezu geräuschlos. Je nach art der eingebauten festplatte ändert sich das geräuschbild. Derzeit nutze ich eine 3,5 zoll hdd mit 7200 umdrehungen. Selbst hiermit ist das gerät fast schon kühl und wird nicht warm.

Dies ist meine zweite vu+uno, die ich mit der anderen vernetzt habe. Alles positive wurde bereits in den anderen bewertungen geschrieben. Dem kann ich nur voll zustimmen, sonst hätte ich mir keine zweite zugelegt. Zu sagen wäre nur, dass diese geräte, zumindest bei meinem, aus nicht-eu-ländern importiert werden. Manche bezeichnen soetwas als grau-, parralele- oder re-import. Auf der verpackung ist ein aufkleber, der darauf hinweist, dass die geräte nur für den verkauf in polen, bulgarien, tschechien, slowakei,. Es liegt also keine garantiekarte und nur eine englische bedienungsanleitung bei.

Hallo, der receiver ist einfach genial. In diversen foren finden sich möglichkeiten um den receiver mit “anständiger” software zu modden und dann ist der linuxreceiver einfach genial. Es gibt kaum etwas besseres.

Habe mir die vu+ uno gekauft und muss sagen einfach fantastischmit dem richtigen image hat man fast keine wünsche mehr offen. Das ist meine erster receiver dieser art und komme soweit wirklich gut damit klar. Einrichtung geht dank einführungs-assistent schnell und einfach. Was ich oft gelesen habe, war das der lüfter laut sei. Also ich höre den überhaupt nicht. Er ist richtig leiseoptisch finde ich die box schön dezent vllt. Etwas groß aber damit habe ich keine probleme. Leistung braucht ihren platz :)auch das display an der box ist schön leserlich, auch bei größeren entfernung (ca. 6m)die fernbedienung liegt gut in der hand und die druckpunkte sind auch angenehm. Stromkabel für festplatte und hdmi kabel sind auch schon mit dabei.

Mein wunsch war es, filme in hd format entsprechend auf eine blu ray zu brennen. So beschäftigte ich mich zunächst mit einen panasonic play der mit interner hdd ausgestattet war. Aber weder sky noch hd+ programme waren aufzunehmen, was an den restriktionen des gerätes liegt, so dass ich mich nach einer alternative umgesehen habe. Nach der suche in einigen foren kam ich auf die vu+ und habe diese trotz einiger skepsis (aufgrund des preises, der nur bei einem drittel des panasonic lag) bestellt. Dieses gerät erfüllt alle wünsche und vorstellungen und dies zu einem wirklich unschlagbaren preis. Die erstinstallation ist einfach und umfassend erklärt, nach der anmeldung im vu+ forum und der installation der entsprechenden software erfüllt dieses gerät alle anforderungen, die man an ein entsprechendes gerät nur richten kann. Dass es dazu noch von entwicklern zusätzlich entwickelte software gibt (wie z. Mediaportal), die das gerät zu einem allrounder erster güte machen, setzt dem ganzen die krone auf. Ich habe eine 3 tb seagate angeschlossen, die die filme direkt von der vu+ aufnimmt.

Besten VU+ Uno Linux HDTV Satelliten Receiver DVB-S2 ( PVR ready) schwarz Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
VU+ Uno Linux HDTV Satelliten Receiver DVB-S2 ( PVR ready) schwarz
Rating
4.1 of 5 stars, based on 44 reviews