Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver : Absolutes Topprodukt

Ich hatte über 13 jahre einen technics sa-dx940 im einsatz. Nun habe ich mein kinozimmer aktualisiert, mit einen 3d panasonic tv, sony bdp-s790 blu-ray player und einen htpc, diese nutzen alle hdmi. Sowas gab es damals aber leider noch nicht, also musste auch ein neuer receiver her. Da ich schon immer positives von yamaha (sound, langlebigkeit, qualität) gehört habe, stand schon die marke fest. Das zweite was wichtig für mich war, das das gerät auch sehr viele analoge anschlüsse bietet und einen guten upscaller hat. Ich habe dort die ps2, und dvd-player, kabel-receiver an die analoge anschlüsse angeschlossen. Mit den einmessmikrofon ypao hat man schon eine gute einstellung, es kann aber auch manuell feinjustieren, wie man den klang gerne haben möchte, den es gibt hier leider nur einen einmesspunkt. Hat 8 einmesspunkte, hat dafür aber leider nicht die vielen analogen anschlüsse, die dieser yamaha hat. Betrieben wird der yamaha av-receiver an einen bose accoustimas lautsprecher-system, das auch schon seit über 13 jahre ohne probleme im einsatz ist. Zu den einen punkt abzug kommt es, da für zone 2 nur billige klemmstecker eingebaut wurden + nur einen einmesspunkt. Nachtrag:nach rund 11 monate betrieb ist der yamaha receiver in schutzschaltung gegangen (läßt sich nicht mehr einschalten.

Hallo,ich habe den rxv-675 seit etwa 1 woche im einsatz und bin begeistert. Wenn schiefe töne auftreten kommen diese aus den lautsprechern, nicht vom verstärker. + die bildqualität ist ebenfalls sehr gut. Ich hatte zuerst befürchtet dass das bild darunter leidet wenn es vom bd-player erst in den receiver und von dort in den tv geleitet wird. Up-skaling funktioniert, aber aus mist gold machen kann der receiver selbstverständlich nicht. Ein analoges vhs-tape wird auch auf 1080p nicht hd, das liegt halt am ausgangsmaterial, das kann man dem receiver nicht anlasten. + für den, der es braucht: 2 (in worten: zwei) subwooferausgänge, Übernahmefrequenz von 200-40 hz einstellbar, phasenlage ebenfalls einstellbar+ die ausstattung an wiedergabequellen ist auch sehr reichhaltig. Kein rauschen, keine verzerrungen, einfach das antennenkabel einstecken und los gehts. )internetradio über den dienst vtuner. (achtung, lesezeichen können nur über den browser angelegt werden, dafür muss man sich mit der mac-adresse des receivers bei vtuner registrieren, und sollte vtuner den dienst einstellen war es das mit intenretradio.

Sowohl im- stereo als auch im surroundmodus einfach in dieser preisklasse überzeugend. Ich kann diesen receiver nur weiterempfehlen. Einstellmöglichkeiten ohne ende, man sollte sich jedoch vorher mit der bedienungsanleitung aus dem netz vertraut machen.

Hatte vorher schon einen receiver von yamaha, jedoch ohne den aktuellen möglichkeiten der anbindung an das heimnetzwerk etc. Bin insgesamt mit der qualität und den möglichkeiten in der anwendung des gerätes sehr zufrieden. Die einmessung mit dem beiliegenden mikrofon hat bei mir gut geklappt. Der erste klangeindruck war nicht überragend. Habe dann jedoch die möglichkeiten der individuellen anpassung genutzt. Mit dem equalizer kann man jeden lautsprecher separat einstellen. Habe nach mehreren test jetzt einen sehr stimmigen sound. Die anbindung an smartphone, laptop und iphone klappt fantastisch. Auf dem laptop kann man ohne probleme wiedergabelisten erstellen und die musik dann an den receiver senden. Von smartphone und iphone klappt das mit der entsprechenden app ebenfalls sehr gut.

Mein denon avr 1909 hatte seine arbeit schlagartig eingestellt. Die wichtigsten zu erfüllendem bedingungen für mich waren:- preisrahmen einhalten (angemessenes preis-leistungsverhältnis)- 7. 1 betrieb mit 2 zonen funktionalität. Hier dienen 2 hochwertige stereoboxen zur wiedergabe von radiosendern und zum hören von cd’s. – einfache bedienung und konfiguriermöglichkeit (mein denon war da nicht optimal)- zumindest die hauptfunktionen ohne fernbedienung nutzbar- höhen- und bassregelung nicht in den tiefen des menüs verstecktpositiv:nach dem vergleich einer reihe von geräten blieb der yamaha übrig. Dieses gerät isz ordentlich verarbeitet, es gibt für mich ausreichend anschlüsse, auch entsprechend analoge. Die konfiguration über das tv-gerät erfolgt mittels eines verständlichen menüs. Das einmessen (nur ein standort) mittels des mitgelieferten mikrofons war auch unproblematisch. Die konfiguration der zone 2 klappte auch gut, das einschalten sowie die zuordnung der quelle ist hier auch relativ einfach über tasten am gerät möglich.

Hallo,ich habe knapp 14 monate den onkyo (glaub 717) gehabt, dann war er defekt trotz sehr weniger nutzung. Das relais, was beim einschalten klick macht war defekt und es kam kein sound raus. Der receiver war bei amazon nicht mehr lieferbar, deshalb hat amazon mir das komplette geld erstattet, top. Besten dank für den service. Zum yamaha:ich hatte mir viele rezensionen durchgelesen von denon yamaha und anderen. Wirklich vergleich kan ich ihn mit dem onkyo und halt so wie er in der praxis wirkt. Internetradio ist toll, wir haben eine grottige verbindung 1,4 mbit. Obwohl wir mit handy pad und internetradio drinnen sind, läuft das radio ohne probleme, war beim onkyo nicht einmal so. Wie andere schrieben muss man sich einmal im netz anmelden. Ich hab mir meine 4 sender in die liste gezogen, fertig.

Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kraftvoller 7-Kanal Surround Sound mit je 150 W/Kanal (4 Ohm, 1 kHz, 0,9 % THD)
  • HD Audio Formatdekodierung: Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio; Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio
  • Burr-Brown 192 kHz/24-bit DACs für alle Kanäle
  • Intelligente Verstärkerzuweisung für Surround Back – Front Presence oder Zone 2
  • Lieferumfang: Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) schwarz, Fernbedienung

Ich hatte den rx-v575 mit dem ich schon sehr zufrieden war, aber zack eines tages ethernet-buchse defekt. Jetzt hab ich den 675 und hoffe das das nicht vorkommt ansonsten top teil.

Gerät funktioniert einwandfrei, applefunktionen funktionieren, musikübertragung problemlos. Zur installation empfehle ich das automatische setup mittels mitgeliefertem mikro, danach aber manuell nachsteuern. Zur manuellen installation muss es allerdings an einen ferneseher mittels hdmi angeschlossen sein. Dann ist es aber unglaublich simpel und selbsterklärend. App funktioniert ohne größere wehwehchen, gerät powert.

Ich kann die negativen rezensionen wegen schlechtem oder blechernen klang nicht nachvollziehen, vermutlich kommen manche mit den einstellungen nicht richtig klar. Ich betreibe den receiver an teufel theater 4 hybrid mit hervoragendem klangbild. Schnelle titelwechsel übers netzwerk oder usb sind ein weiterer positiver punkt, ebenso das internetstreaming beherscht das gerät perfekt. Bezüglich der fernbedienung muss ich auch zugeben, dass die mit den vielen (kleinen) tasten etwas überladen ist; aber dafür gibt es ja eine tolle app, mit der das gerät sauber zu steuern ist (ebenso übers webinterface). Alles in allem, ein perfektes gerät mit einem tollen preis- leistungsverhältnis.

Small problems:don’t like ypao system – speaker levels redefined manually. Bookmarks definitions in netradio required access to web – can be defined locally. Harmony remote has some problems in definition of activities macros (sound program). Lipsync delay time can’t be define per source.

Is mein zweiter yamaha av-reciever, deshalb gab es auch keine bösen Überraschungen, wie leistungsabfall oder hitze oder keine ahnung wat auch immer. Angeschloßen, ab ins menü auf bi-amp geschaltet, impendanz auf 6 ohm gestellt, dann kam ein update ( ca 20 min. ) anschließend noch die automatische einmessung gestartet. Feddichhab da das jamo s 608 hcs 3 heimkinosystem dran, un krieg dat grinsen nich mehr auße fresse. ( zwar unsachlich trifft aber den kern.

Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) schwarz : Mein alter yamaha nx-600 hatte sich verabschiedet und jetzt musste ein ersatz her. Wichtig war mir die integration in die bestehende infrastruktur. Farblich war ich auf den yamaha festgelegt, weil er zu den restkomponenten passen musste. Ansonsten hätten mir auch onkyo und denon zugesagt. Die wahl auf den rx fiel wegen seiner ausgewogenheit zwischen preis und leistung. Er ist nicht yamahas top-modell, aber eben auch nicht die einstiegsklasse. Und nach jetzt fast einem jahr betrieb bin ich immer noch sehr positiv angetan von der qualität. Zuerst fand ich das gehäuse insbesondere im vergleich zum alten etwas billig. Aber dieser erste eindruck hielt sich nicht. Es fügt sich nahtlos ein und die gewünschte stahlschale und alu-elemente fehlen im alltag nicht wirklich.

Insgesamt ist der yamaha rx-v675 ein tolles gerät mit viel leistung, klang und ausstattungauf diese vorteile möchte ich in dieser bewertung deshalb nicht weiter eingehen sondern eher auf das, was man beachten sollte und was einen besonderen „wow effekt“ auslöst. Wer das gerät im w-lan verwenden möchte (smartphone steuerung, internet radio) muss sich ein zusatzgerät anschaffen. Ich habe mich hier für den “netgear wnce2001-100pes universal wlan internet adapter” entschieden. Die installation ging einfach und es funktioniert tadellos. Das speichern der internet radio favoriten funktioniert nur über ein online konto welches man auf yradio. Bei mir werden die favoriten bis jetzt noch nicht vom gerät erkannt. Hoffe das bekomme ich noch hin, tipps hierfür nehme ich gerne entgegen.

Der yamaha rx-v675 ist ein guter receiver der gehobenen mittelklassepro: gutes preis/leistungsverhältnis, gute features, dezentes design, guter sound, relativ einfache installationcontra: fernbedienung zu kleine knöpfe/beschriftung, beiliegender guide für schnelleinrichtungist viel zu knapp – ein paar seite mehr wäre gut, weil pdf-dokument so umfassend ist, dass man schwer was findetanschlüsse auf rückseite etwas verwirrend angeordnet bzw.

Nachdem ich einen 4 k tv gekauft habe mußte ein receiver mit 4 k her. Der receiver ist in preis leistung hervorragend und tut das was er machen muss. Super sound und tv signal durchschleifung mit hdmi gut.

Für mich ist das der beste av-receiver schlechthin. Problemloser anschluß, alle geräte laufen nun darüber und lassen sich direkt anwählen. Die auswahl der internet-radiosender ging über das tool vom pc aus sehr einfach. Das einstellen der lautsprecher war ein kinderspiel mit dem beigefügten mikrofon. Für mich ein langgehegter wunschtraum und ohrengenuss so einen receiver benutzen zu können.

Eigentlich ein gutes gerät. Ich brauche aber 2 ausgänge für tv und beamer. Dachte ich könnte den beamer über den component video ausgang oder ähnlichem versorgen. Das klappt leider nicht, habe deshalb den rx-v775 geholt.

Hatte vorher ein modell aus der rx-v775 (15jahre) und war auch zuerst etwas entsetzt, weil ich hier meine 4 kabel die aus den lautsprechern kommen nicht getrennt (a&b) anschließen konnte. Was am tonklang negativ äußern würde. Bin ich sehr zufrieden mit dem gerät und es bereitet mir sehr viel freude. Die steuerung per app oder die verknp. Ich habe alles von yamaha (dvd, cd-wechsler, tape) und würde es auch immer jedem weiter empfehlen.

Habe mit dem gerät meinen sr308 von onkyo ersetzt. In erster linie wegen der netzwerkfunktionen. Von der leistung bietet der yamaha aber auch deutlich mehr und die ausgewogene (und zurückhaltende) kraftentfaltung gefällt mir sehr gut.

Mit dem gerät wurde eine 9 jahre alte jbl-5. 1-anlage ersetzt, weil die vorhandenen anschlussmöglichkeiten einfach nicht mehr dem aktuellen stand entsprachen. Die rx-v675 hat alle aktuellen möglichkeiten, leider aber kein eigenes wlan. Somit muss man aber lan gehen oder etwas wie apple-tv einsetzen. Allerdings kann man eine eigene favoritenliste nur über das internetportal “vradio. Diese wird dann auf dem gerät angezeigt. Ist etwas umständlich, funktioniert aber gut. Einmal erstellt, ändert man diese liste ja auch nicht ständig. Die klanglichen möglichkeiten sind vielfach beschrieben und aus meiner sicht exzellent. Es hängt natürlich immer von den zugeordneten lautsprechern ab. Am angenehmsten zu bedienen ist das gerät über die kostenlose app und ein entsprechendes gerät (google oder apple).

Ich besitze den receiver nun seit etwas über einem monat und bin mittlerweile hoch zufrieden. Der klang ist einfach super und mittlerweile wird sogar spotify (seit der neusten firmware) unterstützt. Damit kann ich nun songs vom handy über die spotify-app direkt auf meinen yamaha streamen, in super qualität und sehr schnell. Der receiver schaltet sich dann sogar selbständig ein und fängt an zu spielen. Die yamaha-app zur allgemeinen steuerung des rx-v675 nutze ich auch. Sie ist am anfang etwas gewöhnungsbedürftig, enthält aber sinnvolle funktionen und arbeitet einwandfrei. Den receiver darüber starten, die lautstärke und den sleep-timer einstellen und klangprogramme durchschalten, auch vom bett aus ;). Zum klang möchte ich noch etwas sagen: bei der ersten automatischen einmessung durch das mitgelieferte mikrofon war ich zunächst nicht so zufrieden. Mir fehlten die bässe und alles war irgendwie sehr mittenlastig und hatte irgendwie kein volumen. Die lösung war schließlich die manuelle einstellung über den parameter-equalizer:setup ->manuelles setup ->param. Eq ->haken bei “manuell” setzen und dann nochmals auf “enter” drücken, um in die equalizer-einstellungen zu gelangen. Hier gibt es auch die möglichkeit die, vorher durch das mic eingemessenen, profile in das manuelle profil zu kopieren und dann anzupassen. Dazu einfach im manuellen setup mit den pfeiltasten ganz nach unten navigieren. Dort befinden sich die funktionen zum kopieren der profile. Das einrichten ist zwar etwas mühsam, da man sich erst einmal mit den einstellungen vertraut machen und jeden lautsprecher einzeln einstellen muss, aber wenn man es erst einmal etwas raus hat, kann man super klangergebnisse erreichen. Nun klingt es bei mir jedenfalls wuchtig und satt – so wollte ich das haben ;).

Jeder kennt die probleme von “zu leisen sprachausgaben” über die centerbox. Viele filme sind einfach schlecht abgestimmt und “bedienen” die centerbox zu gering (darüber gibt es genügend foreneinträge). Eigentlich hätte auch ein kleinerer receiver gereicht, aber ich wollte gerne die funktionen von “dialog lift” kennenlernen. Jetzt kann ich gar nicht mehr ohneich muss sagen der receiver ist jeden cent wert. Mein kleineres vorgängermodell rx-v471 war auch schon gut. Aber jetzt mit dem anschluss ans netzwerk ist dieses gerät einfach nur spitzeich nutze auch gerne das kostenlose app zur steuerung und bin einfach nur restlos begeistert. Die verarbeitung und die leistung ist wie immer top.

Quizá la única pega es que no es aparato nuevo, se ve que ha sido usado. Esperemos que no de problemas.

Ich musste mir einen receiver zulegen um den sound meiner teufel anlage maximal empfangen zu können. Der receiver ich einfach nur spitze. Er leitet das audiosignal perfekt weiter und man bekommt einen traumhaft tollen sound zu hören. Durch die insgesamt 5 hdmi ports hat man genug platz für tv, konsole, bd o. Dvd player, pc und sonstigen geräten. Das menü ist überschaubar und man hat wirklich unendliche optionen zur perfekten soundoptimierung. Nebenbei sieht das gerät auch wirklich toll aus. Edles silber mit robustem material.

Ich habe mich nach 10 jahren entschlossen meinen alten yamaha receiver durch einen neuen zu ersetzen. Dabei war mir vor allem wichtig, das sich schnell und einfach auf internet radio, spotify, und dlna server zugreifen lässt. Ein weiterer wichtiger punkt war für mich der 2 zonen betrieb. 1 und in einem weiteren raum stereo betrieb. Ein weitere bonus ist, das nun auch alle video signale über den receiver geschaltet werden und dann nur noch ein hdmi kabel zum fernseher. Das macht das schalten und walten deutlich einfacher (obwohl das für mit als besizer einer logitech harmony remote kein echtes problem ist). Die android app zum steuern ist ebenfalls ein echtes highlight, vor allem auf einem pad, aber auch auf dem handy sehr gut zu benutzen. Hier die pros und kons in detail aus meiner sicht:+ sehr guter klang+ automatisches ausmessen und einstellen der boxen sehr einfach und sehr gut+ sehr gute android app zum steuern des receivers+ sehr gute multimedia integration (dlna, spotify, internet radio sowie napster und airplay, die beiden hab ich aber noch nicht benutzt)+ 2 zonen betrieb, sowohl gleiche quelle, als auch (eingeschränkt) verschiedene quellen möglich+ sehr geringer verbrauch im standby- bei den lautsprecher anschlüssen für die 2te zone würde gespart.

Der rx-v675 ersetzt meinen alten pioneer vsx-514 und ich bin überrascht was mein zugegeben nicht besonders hochwertiges teufel concept s boxensystem für einen klang erzeugen kannes ist jeden tag ein traum das gerät in betrieb zu nehmen. Dies tue ich vorrangig mit der app, die ich mir auf auf mein galaxy s3 installiert habe. Von hier aus lässt sich die anlage super steuern und mp3 musik lässt sich im wahrsten sinne spielend kabellos auf den receiver streamen. Aber auch netradio lässt sich via w-lan super über die app steuern – klasse. Einzig mit dem teufel subwoofer kam ich im zusammenhang mit dem yamaha nicht mehr klar. Daher habe ich mir einen aktiven canton 2015 as gekauft. Dieser rundet nun den klang nahezu perfekt in unserem 28 qm großen wohnzimmer ab. Ich kann für den rx-v675 eine klare kaufempfehlung geben und würde ihn jeder zeit wieder kaufen.

Der yamaha receiver hat meinen alten onkyo sr806 abgelöst, da ich mein heimkino auf 3d aufgerüstet habe und mein alter receiver kein hdmi 1. Bisher hatte wechselnd onkyo und yamaha av-receiver. Als alternativ habe ich mich mit dem onkyo tx-nr626 beschäftigt. Da die beiden produkte bei verschiedenen test immer mal wieder der oder andere vorne lag, habe ich letztendlich wegen der airplay unterstützung für den yamaha entschieden. Diese entscheidung habe ich nicht bereut. Der receiver war innerhalb einer halben stunden eingemessen und mit ps3, beamer und kabel receiver verbunden. Die automatische einmessung mit dem beigelegten mikrofon war problemlos, allerdings habe ich die vom onkyo gewohnt möglichkeit vermisst, mehrere hörpositionen einzumessen. 1 betrieb steht meinem alten onkyo thx receiver in nichts nach (betrieben mit teufel boxen).

Nachdem ich 3 jahre den yamaha rx-v671 hatte, dachte ich, ein neuer müüse her. Leider, kann ich jetzt im nachhinein sagen. Nach einem kurzen “fremdgehen” zum pioneer vsx-923 bestellte ich nun doch wieder den yamaha. Für den pioneer muss man ja fast studiert haben, um diesen optimal einzustellen. Auch die app dafür war nicht wirklich gut und gut zu überblicken, daher der yamaha. Verkabelt, angeschlossen, eingemessen, gewundert. Klang blechern und ohne druck. Ein blick ins menü zeigte dann, dass er die boxen falsch erkannt hat. Der subwoofer, direkt neben der front links box positioniert wurde mit einem abstand von über 12 metern erkannt, die box mit 3,70m somit fast keine ansteuerung des subwoofers. Aber das kann man ja zum glück manuell korrigieren.

Das geraet kann ich nur empfehlen. Ohne probleme angeschlossen. 1 system alles super funktioniert.

Ich bin nicht audiophil, kein spezialist und meine ohren sind gut, aber ich erkenne sicher nicht jeden frequenzunterschied, ich habe auch keinen konzertsaal, sondern nur ein wohnzimmer zu beschallen, daher von meiner seite nur eine paar details:1. Design: sieht gut aus, farblich okay. Material allerdings plastik (preislich aber zu verschmerzen). Hatte vorher einen denon x4000, der natürlich edler ist, aber auch teurer und hochgezüchteter (für mich absolut überdimensioniert)2. Einrichtung: schnell und gut. Meine boxen sind standard, mein anspruch auch. Ich will guten raumklang, gute effekte, angenehme dynamik. Das erreiche ich problemlos. Die dsps sind nett, aber nach einiger zeit wird man wohl nur einige wenige überhaupt nutzen.

. Und für das home-cinema wirklich laut genug. Das meiste ist ja schön gesagt. Für mich gilt: super leistung für vergleichsweise wenig geld(tip: stiftung warentest 11/2013: testsieger unter den 7.

Als stereoverstärker für meine jm lab elektra 926 ist er hervorragend. Der guten bewertung des ukw empfangsteiles andere tester kann ich mich allerdings nicht anschließen, da ist er eindeutig schlechter als mein alter kenwood tuner. Aber man hat ja das netz und damit gleicht er alles aus.

Meine meinung nach bald einem monat in gebrauch:++der klang: sowohl in stereo als auch surround sehr überzeugend. Betreibe die anlage mit nubert boxen (511, ds 301, cs 411) und der klang steht meiner alten kombo nad/dynaudio erstaunlicherweise in nichts nach. Tipp: zum stereo hören pure direct nutzen+einrichtung: geht schnell von der hand, nach einmessung musste ich jedoch noch manuell nachkonfigurieren. +verarbeitung gefällt, allerdings kommen andere receiver optisch aufgeräumter daher. +bedienung: intuitiv, im gegensatz zu meinen vorrednern finde ich die fernbedienung auch okay. +kaum erwärmung, stromverbrauch verhältnismäßig gering. +netzwerkfeatures funktionieren problemlos, airplay ebenso. +upscaling gut, jedoch kein onscreen oder info möglich. +teils sehr gute soundmodi (standard, drama, scifi für action)°on screen menu: Übersichtlich, macht was es soll. Aber die optik des menüs eines 10 jahre alten röhrenfernsehers.

Dieser kauf hat sich gelohnt, alles lässt sich gut konfigurieren und die werte lassen genug spielraum für allerlei träumereien in sachen komponenten (ein schönes boxenset von nubert z.

It was what i was looking for. The sound quality is great and all the functionalities are really great. The phone app also works fine. I could plug it to the house network using a regular wi-fi usb adapter (no need for yamaha brand). The construction and design are very solid and nice. Downside for me is the built-on net radio. It is not very advanced and not the easiest if you wanna store and manage favorites. There is quite some room for improvement. I am really happy with this product, its rocking my living room.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) schwarz
Rating
4.4 of 5 stars, based on 76 reviews